Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Lustlosigkeit meiner vagans

Erstellt von xeenon, 08.11.2007, 20:15 Uhr · 10 Antworten · 3.481 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    460

    Lustlosigkeit meiner vagans

    Hi,

    ich habe hier ne kleine Vagans, zur Größe (Achtung, großes Bild!):
    http://xeenon.crack-z.net/addons/gal...7&site=#goshow



    So. Nun hab ich mir mal versehentlich 2 fette Mittelmeergrillen reingeschmissen, bzw. sind mir reingefallen. Leider hat sie beide zu schnell erlegt, als dass ich sie wieder rausnehmen konnte.

    jetz isse richtig fett und ich habe ihr seit dem nur ein sehr kleines Heimchen gegeben, wegen der Flüssigkeitsaufnahme und dass sie auch mal wieder was fangen kann.

    Jetzt hat sie ihren Bau dichtgemacht... von außen?!. Sie hat zwar noch einen zweiten Eingang, aber den nutzt sie irgendwie nicht. Ich habe höllisch respekt vor der Kampfsau. Ich hatte immer das Glück, dass sie sich in ihren Bau zurückgezogen hat, wenn ich die Terrischeibe leicht angehoben habe.

    Mittlerweile interessiert sie das garnicht mehr. Wandert durchs Terri rum, ist mal hier, mal dort. Mal an der Scheibe, mal am Wassernapf. Alles soweit so gut.

    Da ich eine saubere Spinne habe, macht sie ihr geschäfft immer in den Wassernapf. Ich wollte ihn heut reinigen und hab sie ums verrecken nich dazu gebracht abzuhauen. Hab dann nen Grashalm von meinem Katzengras genommen, durch das Lüftungsgitter dann versucht sie anzustupsen, damit sie sich rührt. Hat sie komplett ignoriert. Nur 10 Sekunden hat sie sich umgedreht, als ob sie auf die Jagd gehen möchte.

    Habs dann nocheinmal probiert, worauf sie dann in die Abwehrstellung ging.

    Gefressen hat sie das letzte mal vor 2 Wochen,
    Das Bodensubstrat ist trocken, lasse nur immer ein wenig beim Wassernapfauffüllen übelraufen.
    Luftfeuchte: keine Ahnung
    Temperatur: 23-25°C, aber da es in den letzten Tagen kühler geworden ist, habe ich wieder meine Beleuchtung angemacht.
    Bodensubstrat: sieht man aufm Bild.
    Häutung war das letzte mal vor ~12 Wochen. Müsste nun 7-8. FH sein. Weiss es leider nichtmehr so genau. Der Abstand zwischen der letzten Häutung war 7 Wochen. Ich denke es könnte wieder eine bevorstehen. Aber normalerweise zieht sie sich in ihren Bau zurück. Deswegen bin ich leicht verwundert.

    Was meint ihr?

    gruß xee

    p.s. es isn weibchen, falls das helfen sollte.


  2. #2
    Registriert seit
    17.02.2007
    Beiträge
    240
    Hi!

    Also, ich würde meinen das ist ein "normales" Verhalten. Ich hab auch einige Tiere, die sich nicht immer gleich verhalten. Deswegen würde ich auch nicht auf die Idee kommen eine auf der Hand haben zu wollen.

    Meine Avi. spec. Amazonica Dame zum Beispiel verzieht sich normalerweise bei dem kleinsten Theater vor der Scheibe. Ab und an hat sie aber dann doch keine Lust zu gehen, wenn ich den Wassernapf nachfüllen möchte. Das ist mir mit Madame an der Seitenscheibe aber zu heikel und dann warte ich halt ein paar Stunden. Was solls, lass ihr die Launen.

    Also, ich würde die auch nicht arg nerven mit einem Grashalm oder sowas. Warte doch einfach, bis sie ihren Hintern in Bewegung setzt.

    Zum Füttern: Da würde ich schauen dass sie nicht zu viel bekommt. Wenn du einen Wassernapf hast, dann braucht sie die Grillen ja auch nicht unbedingt zur Feuchtugkeitsaufnahme.

    Ist ein hübsches Mädel.

    Liebe Grüße
    Fred

  3. #3
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Mahlzeit ....

    ich hab auch B. vagänse in der Grösse, die nach Mahlzeiten auch aussehen wie Zecken

    Lass sie einfach und fütter nicht mehr bis zur nächsten Häutung und gut is ... grad bei denen kann man das find ich super steuern, da sie immer gute Esser sind.

    Zum Napf: lass den Napf Napf sein ... B. vagans kann man ruhig feuchter halten, und Grillen sind zur Feuchtigkeitsaufnahme nicht wichtig. Sie wird wenn sie durstig ist aus dem feuchten Substrat trinken
    Meine haben allesamt keine Näpfe mehr.

    Gruss
    janet

  4. #4
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    460
    Hi,

    ich mache nix im Terri so lange die kleine nicht im Bau ist

    Die kleine ist Blitzschnell und zerlegt alles. Ich wollte mal nen Futterrest rausnehmen, sie war an der anderen Seite vom Terri. ..... Mein lieber Schwan.... ich hatte noch nie solche Angst vor dem Vieh, als die wie gestört auf mich zusprang... Das war echt heftig.

    Was ich noch fragen wollte. Das Terri ist (25cm)³ groß. Ab welcher größe sollte ich sie in ein größeres Terri stecken?

    gruß

  5. #5
    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    27

    Vagänschen

    Hallo, bin neu bei euch! Mein Alter 54 Jahre und habe doch mit VS nicht so viel Erfahrung ( 5 Jahre ). Habe auch eine Brachypelma vagans, und das Verhalten ist absolut normal. Sie ist dann so 2 - 3 Wochen nicht mehr zu sehen. Lasse sie auch in Ruhe und auf einmal ist sie wieder da wunderschön und ausgeruht. Also der Natur einfach freien Lauf lassen und alles wird gut. Auf eine gute Zusammenarbeit Dieter F.

  6. #6
    Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    562
    Zitat Zitat von xeenon Beitrag anzeigen
    Was ich noch fragen wollte. Das Terri ist (25cm)³ groß. Ab welcher größe sollte ich sie in ein größeres Terri stecken?
    Also ein 25x25x25 Terri reicht erstmal würde ich sagen, wenn du genug Bodensubstrat eingefüllt hast (so 10-15cm vom Steg nach Hinten hin ansteigend).

    Ich würde die dann wenn überhaupt erst wenn sie 5 oder 6cm KL hat umsetzen.... finde nen 30er Würfel reicht sogar fast schon für ne adulte vagans, wobei man sich da ja verschiedener Meinung ist.

    Mfg,

  7. #7
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    460
    Wie richtig vermutet hat sie sich gehäutet. Diesmal außerhalb ihres Baus. ^^

    hiern Bild, vorsicht, etwas groß geraden, 5MP:
    http://xeenon.crack-z.net/addons/gal...8&site=#goshow

  8. #8
    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    157
    man kann ein Bild auch verkleinern vor dem verlinken

    http://looma.de/direct/1194960307_775f744444.jpg


  9. #9
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    460
    Sorry, aber ich hab mir diese Cam gekauft, damit ich sie mit größtmöglicher Qualität auch zeigen kann.

    Ich schreibe deswegen auch immer den Hinweis auf ein großes Bild dazu.

    Danke für diene Mühe des verkleinerns

    gruß

  10. #10
    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    157
    Ein Bild is nicht unbedingt "besser" nur weils nicht auf einen standard Monitor passt

    Man kann unnötige Bereiche drum rum z.B. abschneiden und das Bild ein wenig verkleinern.
    Die org Aufnahme lass ich natürlich für irgend welche Fälle zusätzlich auf meiner Festplatte.

    LG
    Nicolai

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neu eingerichtetes Terra von meiner Brachypelma vagans
    Von jessegriesi im Forum Terrarien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 15:42
  2. ringkampf mit meiner b. vagans
    Von NulliFieD im Forum Eure Geschichten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 22:02
  3. ist das normal bei meiner vagans???
    Von Franz1108 im Forum Haltung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 12:54
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.01.2006, 19:52
  5. Brauch Hilfe mit meiner B. Vagans...
    Von Tommy601 im Forum Haltung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 12:25