Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

fragen zu p.antinous

Erstellt von claire, 13.11.2007, 21:22 Uhr · 6 Antworten · 2.857 Aufrufe

  1. #1
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    96

    fragen zu p.antinous

    hallo ich habe vor einigen wachen auf einer börse eine p.antouninus bekommen.stimmt das das diese spinne die 2.größte vogelspinne ist? und das man an dieser spinne sehr schwer ranzukommen ist? bin genau auf 13 börsen gewesen und auf keiner börse außer der 13ten,habe ich diese spinne gesehen.dann möchte ich von ihnen noch wissen, meine p.antouninus hat gerade mal eine körperlänge von 3cm ,wie lange braucht sie ungefähr bis sie ausgewachsen ist? es währe nett die angaben in jahren oder monaten anzugeben.so ich hoffe sie können mir helfen.


  2. #2
    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    157
    Abend,
    meinst Du Pamphobeteus antinous?
    http://www.arachnophilia.de/de/art/34/P

    Gruß
    Nico

  3. #3
    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    2.045
    Hallo,

    ob es sich bei deinem erworbenen Tier tatsächlich um eine P.antinous handelt sei erst sei mal so dahingestellt. Die "echte" P.antinous aus Bolivien ist tatsächlich sehr groß und auch sicher nicht so ganz leicht zu bekommen.
    Es werden aber seit Jahren schon diverse Pamphobeteus Arten als antinous angeboten, welche aber nichts mit ihr zu tun haben. Groß, schwarz gefärbt, keine roten Haare auf dem Abdomen usw. sind nunmal absolut kein Merkmale für eine Bestimmung.
    Falls dein Tier noch ein "Tannenbaummuster" auf dem Abdomen hat, so kann man eine P.antinous ausschliessen.

    Pamphobeteus-Arten wachsen eigentlich relativ schnell und machen enorme Wachstumssprünge nach der Häutung.
    Adult (also nicht ausgewachsen) werden sie bei normaler Haltung nach etwa 3-4 Jahren.

    Gruß
    Andreas

  4. #4
    Registriert seit
    07.06.2005
    Beiträge
    85
    hi,
    zu den fragen, kann ich leider nicht viel sagen, außer, die bestätigung, dass sie nicht so häufig zu finden ist und recht schnell gößer wird. allerdings habe ich eine frage:
    meine P.antinous (sie wurde mir zumindest als solche verkauft) hat seit der letzten häutung eine eher bräunliche färbung - davor war sie absolut schwarz. ich bin mir recht sicher, dass es sich um ein weibchen handelt. die nachzucht ist von januar 2006. kommt sowas öfters vor und wird sie nach der nächsten häutung wieder schwarz?


    gruß
    jonas

  5. #5
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    15.06.2006
    Beiträge
    1.589
    Hallo!

    Zitat Zitat von darkcrow Beitrag anzeigen
    ob es sich bei deinem erworbenen Tier tatsächlich um eine P.antinous handelt sei erst sei mal so dahingestellt. Die "echte" P.antinous aus Bolivien ist tatsächlich sehr groß und auch sicher nicht so ganz leicht zu bekommen.
    Es werden aber seit Jahren schon diverse Pamphobeteus Arten als antinous angeboten, welche aber nichts mit ihr zu tun haben.
    Ja, das ist so.
    Es steht aber nirgends dass das Tier die "Bolivien- Variante" ist.


    Zitat Zitat von darkcrow Beitrag anzeigen
    Falls dein Tier noch ein "Tannenbaummuster" auf dem Abdomen hat, so kann man eine P.antinous ausschliessen.
    Die "Bolivien" hat kein Tannenbaummuster (was man aber in der Größe sowieso nicht mehr sehen würde), die P.antinous "Peru" hat eins.

    Von wem hast Du das Tier gekauft?



    Gruß
    KATRiN

    PS.: Kann mal jemand den Thread- Titel ändern? Da kriegt man ja Augenkrebs von ...

  6. #6
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    96
    allso meine spinne ist braun und hat schon eine kahle stelle am abdom. nur das mit dem tannenmuster verstehe ich nicht? und um welche spinne könnte es sich hier bei handeln .wenn mann die p.antouninus ausschließen kann.so wie sie es beschrieben haben?ich kann nur soviel sagen das meinespinne eine ganz normale kreisrunde kahle stelle auf dem abdom hat,so wie eine b.smitie. ich hoffe sie können mit dieser informationen ihrgentetwas anfangen?

  7. #7
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Guten Morgen,

    habe den Threadtitel mal angepasst, mir rollten sich auch schon die Fussnägel hoch *g*

    Zitat Zitat von claire Beitrag anzeigen
    allso meine spinne ist braun und hat schon eine kahle stelle am abdom. nur das mit dem tannenmuster verstehe ich nicht? und um welche spinne könnte es sich hier bei handeln .wenn mann die p.antouninus ausschließen kann.so wie sie es beschrieben haben?ich kann nur soviel sagen das meinespinne eine ganz normale kreisrunde kahle stelle auf dem abdom hat,so wie eine b.smitie. ich hoffe sie können mit dieser informationen ihrgentetwas anfangen?
    Das angesprochene Tannenbaummuster haben auch nur Spiderlinge einiger Arten bis zu einer bestimmten Fresshaut (mit wenigen Ausnahmen, die das Muster auch im Adultstadium behalten, da gehört Pamphobeteus aber nicht dazu, korrigiert mich wenn ich falsch liege)!
    Man kann Deine Spinne weder durch Deine Beschreibung bestimmen noch durch ein Foto das Du einstellen kannst ... dazu gibts aber schon Threads genug. Nimm eine Exuvie deiner Spinne mit zu nem Stammtisch und vertraue sie wem an, der sie bestimmen kann, anders wirds kaum gehen!
    Die kreisrunde Stelle auf dem AbdomEN ist die typische Glatze, die alle südamerikanischen Bombardierspinnen haben, wenn sie ihre Brennhaare abgestreift haben -.-

    Ich würde Dir dringend nahelegen, mal grundlegendes Basiswissen über VS anzueignen (Bücher, Foren).

    Gruss
    janet

    p.s. bitte beachte doch auch Du unsere FORENREGELN sowie die FAQs und die Netiquette ... ein paar Grussformeln schaden der Freundlichkeit Deiner Beiträge nicht

Ähnliche Themen

  1. P. antinous "Bolivien" vs. P. antinous "Peru"
    Von StevenJudge im Forum Pamphobeteus
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 00:13
  2. P.antinous
    Von 89-t im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 14:00
  3. P.antinous
    Von *Spider-Freak* im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 17:57
  4. P.antinous
    Von *Spider-Freak* im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 11:33
  5. Pamphobetueus antinous - Fragen
    Von D347h im Forum Pamphobeteus
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 13:37