Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

A. Brocklehursti vs A. Geniculata

Erstellt von Joana, 20.11.2007, 00:48 Uhr · 11 Antworten · 3.293 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    18

    A. Brocklehursti vs A. Geniculata

    Hallo erstmal,
    ich bin in der Spinnenwelt ein vollkommener Neuling..
    ich habe nun 2 Tage lang auf der Homepage und hier im Forum gelesen und mir doch schon einiges Wissen angeeignet.

    letzten Sonntag war ich auch einer "Haustierausstellung" und habe dort die A. brocklehursti gesehen und mich prompt verliebt...

    ich habe mit einem Bekannten von mir gesprochen, der selbst 15 Spinnen hält. Dieser hat mir angeboten, mir kostengünstig ein Terrarium und eine A. Geniculata zu besorgen. Diese sähe genauso aus wie die Brocklehursti und sei "billiger".

    nun habe ich mir ja aber die Brocklehursti in den Kopf gesetzt ^^ (wie Frauen nun mal so sind... )

    ich wollte mir dazu mal ein paar mehr Meinungen von Fachmenschen einholen. =)

    Gibt es Vor- und Nachteile bei den beiden Arten?
    Welche von ihnen wäre besser für einen Anfänger geeignet?
    Ich hätte gerne eine richtig richtig dunkle (schwarze) Spinne mit diesen weißen Streifen. Gibts farbliche Unterschiede zwischen den beiden?
    Wo ist überhaupt der Unterschied zwischen denen? ^^ beide werden (laut der Artenbeschreibung von arachnophilia) gleich groß, kommen aus dem selben Land und brauchen gleiches Klima...

    bitte klärt mich auf =)

    Lieben Gruß,

    Joana


  2. #2
    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    54
    Hallo,

    es ist eigentlich egal welche von beiden du nimmst! Ich halte beide und das Verhalten ist sehr ähnlich. Entscheide dich für die die dir besser gefällt!
    Der unterschied ist das beim A. brocklehursti die Gelenkringe schmäler sind und mehr ins hellbeige geht. Ausserdem sind die Haare aufm abdomen knall rot! Beim geni sieht man das nicht so deutlich...

    Aber schau dir die Bilder im Artenteil doch an und vergleiche. Bei den guten aufnahmen sieht man die Unterschiede recht deutlich!

    Gruß Elias

  3. #3
    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    54
    Hab da gerade noch 2 Bilder gefunden...
    (Selbstverständlich hat mein geni weib ein neues zuhause!!!)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    Registriert seit
    09.02.2007
    Beiträge
    236

    Beitrag

    Hallo Joana,

    erstmal lich Willkommen in diesem Forum.

    Finde, du solltest dich erstmal einlesen, und da sind die Bücher von Peter Klaas "Vogelspinnen Herkunft-Pflege-Art" oder das Buch für Anfänger von Volker von Wirth "Vogelspinnen faszinierend & exotisch" dazu sehr geeignet.

    Es kommt nicht immer darauf an, wie schön sie sind, sondern wie sie zu pflegen sind, und ob du mit dieser oder jener Art zurechtkommen wirst. Das ist freilich dir selbst überlassen. Deshalb ist vorab die richtige Information so wichtig.

    Habe mir persönlich auch viel Zeit gelassen und dann erst entschieden, was ich gut bewältigen kann, denn dem Tierchen soll´s ja gut gehen.

    Bin gespannt, für welche du dich entscheiden wirst. Alles Gute beim Aussuchen.

  5. #5
    Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    18
    dankeschön schonmal für die Antworten.
    @ Petra Anita:
    Natürlich werde ich mich auch weiterhin gut einlesen. =) Denke sowieso, dass der Spinnentraum dieses Jahr noch nicht realisierbar ist. Grad im Dezember ist der Geldmangel noch viel höher als in anderen Monaten

    Außerdem werde ich meinen Eltern auch erstmal erklren müssen, dass wir dann bald einen neuen Mitbewohner haben werden.
    Also habe ich noch genug Zeit, mir alles in Ruhe anzulesen =)

  6. #6
    Registriert seit
    22.08.2005
    Beiträge
    1.066
    Hallo.

    Zum einlesen gibts noch was Neues.
    Is bissl günstiger als der Klaas und IMO besser als der von Wirth.
    "Vogelspinnen" von Sóren Rafn........

    Gibts auch bei ebay......

  7. #7
    Registriert seit
    09.02.2007
    Beiträge
    236

    Beitrag

    Hi celtic,

    kannst mir mal die ISBN-Nr. von "Vogelspinnen" - von Sören Rafn"
    geben? Hab die ganze Zeit gegooglet, aber krieg sie nicht raus.

    Danke im voraus

  8. #8
    Registriert seit
    22.08.2005
    Beiträge
    1.066
    Zitat Zitat von Petra Anita Beitrag anzeigen
    kannst mir mal die ISBN-Nr. von "Vogelspinnen" - von Sören Rafn"
    geben?
    Aber gern:
    ISBN 978-3-9808264-9-5

    Viel Spass.......

  9. #9
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    121
    Hallo Joana

    Schau Dir ganz in Ruhe dieses und andere Foren an, bevor Du dich entschliesst Geld für Bücher auszugeben. Früher oder später wirst Du es sowieso tun, und dann solltest Du auf jeden Fall im Laden kaufen und Dich nicht auf Rezensionen bei Amazon verlassen, sondern Dir eine eigene Meinung bilden, vor allem mit dem Wissen, dass Du bis dahin gesammelt hast.

    Der Artenteil hier an Bord hilft schon mal über das Gröbste hinweg.

    A. brocklehursti
    A. geniculata

  10. #10
    Registriert seit
    14.04.2006
    Beiträge
    1.479
    Hi Joana!

    Hoffentlich ist das Tier ein eher ruhiges Individuum. Die Tiere sind teils sehr gierig und greifen gerne alles an was sich bewegt, egal wie groß es ist und was es ist. Ich persönlich bin der Meinung, dass so eine Spinne nur bedingt für Anfänger geeignet ist. Sie ist zwar schön, robust und auch oft zu sehen aber selbst meine Afrikaner und Asiaten sind Lämmer im Vergleich. Wenn dir dein Bekannter hilft sollte es aber schon klappen.
    Das Buch von Sören Rafn ist sicher sein Geld wert. Schließlich hat er sehr viel Ahnung von Vogelspinnen und deren Haltung.

    Gruß,
    Sven

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Acanthoscurria brocklehursti
    Von Mr.Freeze im Forum Acanthoscurria
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 15:24
  2. Acanthoscurria brocklehursti
    Von muriman im Forum Acanthoscurria
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 12:56
  3. A. brocklehursti
    Von Joe4738477 im Forum Zucht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 14:24
  4. geniculata als brocklehursti?
    Von Michael S. im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 14:22
  5. A.Geniculata / Brocklehursti Unterschied
    Von alex77 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.12.2007, 00:32