Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

richtiger platz für thermo-hygrometer

Erstellt von selloutthebozz, 17.12.2007, 12:15 Uhr · 6 Antworten · 3.272 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    20

    richtiger platz für thermo-hygrometer

    hey :-)

    wollt mal wissen wo ich mein thermo-hygrometer am besten im terrarium (40x30x30) platziere!! wenn ich den fühler direkt auf den boden lege zeig es eine lf von etwa 77% an , wenn ich aber den fühler auf die höhle lege (etwa 7-8cm höhe) zeigt es mir noch etwa 50% an! an welchen der beiden werte soll ich mich halten ??? will diese woche eine brachypelma emilia da einziehn lassen !

    danke schonmal

    grüße ti

  2. #2
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    Zitat Zitat von selloutthebozz Beitrag anzeigen
    richtiger platz für thermo-hygrometer
    im Mistkübel oder von mir aus im Zimmer an der Wand !

    Es ist so, dass die meisten dieser Kombigeräte ihr Geld nicht wert sind bzw. nur wirklich sauteure Teile auch halbwegs verlässliche Werte anzeigen. Sprich jedes Hygrometer ist im Normalfall auf 20° justiert, d.h. sobald's wärmer wird (und in welchem Terrarium ist es das nicht) werden Werte angezeigt die nicht den Tatsachen entsprechen und macht gerade den Anfänger mit den Phantasiewerten verrückt.

    Mein Vorschlag: kauf' Dir ein günstiges Thermometer und miss damit das Terrarium ein, sprich schau wie die Temperaturkurve in Deinem Terrarium ist und pass' die dann ggfs. an die Bedürfnisse der jeweiligen Art an.
    Die Luftfeuchtigkeit ist dann zweitrangig wenn Du das Becken auch bepflanzst und das Substrat so feuch hälts wie's die Pflanze braucht - Pflanzen sorgen automatisch für die optime Luftfeuchtigkeit im Terrarium und man muss sich keine Gedanken mehr darüber machen - doppelte Belüftung natürlich vorausgesetzt !

    LG, Ferdinand

  3. #3
    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    2.045
    Hallo,
    am besten lässt Du es ganz draussen.
    In den meisten Fällen taugen die "Dinger" eh nichts d.h. sie zeigen nicht die tatsächliche Luftfeuchtigkeit an.
    Gerade bei den "bunten" Brachypelmen, die es gerne trocken mögen, halte ich es für überflüssig.
    Hier reicht es, wenn man den Wassernapf hin und wieder überlaufen lässt und den Bodengrund sonst eher trocken hält.
    I
    Ich denke, die meisten Leute entwickeln um Laufe der Zeit ein Gefühl für die Luftfeuchtigkeit und verzichten auf so einen "Schnickschnack"
    Gruß
    Andreas

    Ups...Ferdinand war schneller.......

  4. #4
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    20

    dankööö

    hey leute

    ich dank euch :-) also kann meine kleine b emilia morgen einziehn :-) *gg*

  5. #5
    Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    125
    hi

    ich hab in meinem terra eins von exoterra für 5. absoluter sche... .
    da kann ich sprühen,bis alles nass ist und ich hab 65% :roll: .
    aber ein thermometer würde ich trotzdem rein machen.

    gruß Justus

  6. #6
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    53
    Grüß dich,

    gerade bei einer B. Emilia ist die Luftfeuchtigkeit sowieso zweitrangig, da sie sehr trockene Gegenden bevorzugt. Bei meiner Emilia, ist die einzige Feuchtigkeitsquelle, der Wassernapf, den ich hin und wieder etwas überlaufen lasse. Das klappt wunderbar

    Wünsch dir viel Spaß mit deiner Emilia, hoffentlich ist deine nicht so ne Schisserin wie meine

    MfG

    Daniel

  7. #7
    Registriert seit
    01.04.2003
    Beiträge
    3.098
    Zitat Zitat von KeeN Beitrag anzeigen
    gerade bei einer B. Emilia ist die Luftfeuchtigkeit sowieso zweitrangig, da sie sehr trockene Gegenden bevorzugt.
    ... ganz so stimmt das nicht. B. emilia mag es durchaus etwas feuchter als B. smithi oder gar B. boehmei. Bei B. emilia darf gerne eine Pflanze ins Terrarium, die man regelmässig giessen muss. Etwas Feuchtigkeit tut auch der Vermehrung keinen Abbruch, eher im Gegenteil. So verkehrt kann das also nicht sein.


    Gruss Claudia

Ähnliche Themen

  1. Welchen Thermo-Hygrometer könnt ihr empfehlen?
    Von Arachnius im Forum Technik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.01.2017, 00:01
  2. Thermo/Hygrometer, bin etwas ratlos
    Von br5166 im Forum Technik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.09.2015, 20:51
  3. Thermo-Hygrometer
    Von Frankfurterbub im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 09:07
  4. Thermo- und Hygrometer
    Von R.HoRRor^^ im Forum Terrarium
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.03.2008, 15:00
  5. Mini-Thermo-/Hygrometer
    Von TDeumert im Forum Terrarium
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.09.2002, 11:10