Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Futterverweigerung

Erstellt von Senfglassticker, 23.02.2003, 22:41 Uhr · 4 Antworten · 2.063 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    21.10.2002
    Beiträge
    134

    Futterverweigerung

    Hi, ist zwar eigentlich nicht mal richtig eine Frage aber ich wollts mal ansprechen weils mir eben aufgefallen ist.
    Aaaaalso, ich wollt meinen Spinnen gestern eigentlich noch Fresschen geben da ich die nächste Woche auf Lehrgang fahre. Allerdings keine einzige hat gefressen. Geniculata hebt nur mal das Beinchen wenn eine der Grillen (diese hässlichen schwarzen kleinen Biester) sie berührt, und Nhandu hat eine getötet, da dieses närrische Vieh sie in ihrer Höhle besucht hat, hat sie aber gleich danach in die Ecke getragen.
    Obs an den Grillen lag da bin ich mir nicht sicher, ich weiss das ich die selben schon mal verfüttert habe. Meine Geniculata hat sie damals zwar zögernd angenommen aber sie hat. Die Nhandu war da gerade häuten. Aber das beide Spinnen diese Grillen nicht mögen??? Dabei kann man sie doch eigentlich so mit zum Standartfutter zählen. Oder sind meine Spinnen so von Heuschrecken verwöhnt dass sie langsam dekadent werden?


  2. #2
    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    321
    Hallo,
    diese Beobachtung habe ich auch machen können. Meine Spinnen (und meine Gottesanbeterin und meine Ratten) lieben zwar Heimchen über alles, bei passender Größe auch Schaben, aber Grillen rühren sie nicht freiwillig an. Und zwingen kann ich sie schlecht ;-) Sie scheinen sich regelrecht vor den schwarzen Grillen zu ekeln, was ich grad bei meinem gefräßigen blondi Spiderling und der geniculata merkwürdig fand. Seitdem gibt es jedenfalls keine mehr.
    Gruß,
    Annika

  3. #3
    Registriert seit
    24.04.2002
    Beiträge
    369
    Hey,

    also ich verfüttere fast nie Heimchen, sondern Kurzflügel- oder Steppengrillen. Meine GESAMTEN Spinnen nehmen sie ohne Probleme an.
    Aber vielleicht stimmt ja ehrlich etwas nicht mit den Grillen. Dass sie sie immer verweigern kann ich mir nicht vorstellen, aber es kann ja durchaus sein, dass mit diesen etwas nicht stimmt.

    Grüße, Lars

  4. #4
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    Ich hab' da ähnliche Erfahrungen gemacht - ausser meiner blondi (no na) und meiner parahybana wollen ALLE meine Spinnen keine schwarzen (Zweifleck?)Grillen; Steppengrillen, Heimchen, Heuschrecken und Schaben werden dagegen aber problemlos angenommen....

    Warum das so ist, kann ich Dir aber auch nicht erklären obwohl ich das jetzt auch schon von sehr vielen Seiten gehört habe :roll:

    LG, Ferdinand

  5. #5
    Registriert seit
    23.02.2003
    Beiträge
    460
    Also ich füttere auch Kurzflügelgrillen und bisher fressen alle meine Spinnen (außer meiner annitha *heul* siehe auch anderer Thread) die gerne und gierig...

Ähnliche Themen

  1. Beule und Futterverweigerung
    Von garnon im Forum Krankheiten
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 23:53
  2. Futterverweigerung - B. auratum
    Von Mortyr im Forum Brachypelma
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 17:27
  3. P. Regalis Futterverweigerung
    Von Mc.-DaVe im Forum Poecilotheria
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 14:26
  4. Futterverweigerung B.Smithi
    Von kymcoo im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 16:30
  5. Futterverweigerung?
    Von Scotchtrinker im Forum Haltung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.09.2006, 19:55