Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Habe ein kleines Problem

Erstellt von Robbe, 25.02.2003, 12:31 Uhr · 6 Antworten · 2.229 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    02.10.2002
    Beiträge
    85

    Habe ein kleines Problem

    Moin zusammen
    habe gestern beim füttern meiner spinnen beobachtet das meine cancerides (ich hoffe ich habt richtig geschrieben) einen leicht verschrumpelten hinterleib hat
    sie lebt seit gut 3 1/2 monaten bei mir und seit 3 monaten hat sie auch nix gefressen und nimmt auch kein futter an
    hier mal die haltungsdaten

    Temp tagsüber 26-28°C nachts 23-24°C
    die lf ist bei 70-75%
    bodengrund blumenerde ungedüngt

    wäre nett wenn ihr mir sagen könnt was sie hat


  2. #2
    Registriert seit
    21.02.2003
    Beiträge
    89
    Hallo!
    Eventuell ist es deiner Spinne zu warm- in einem meiner Bücher steht:
    Tagsüber: 26-28 Grad
    Nachts:20 Grad

    Ich habe zb. bei einer meiner Spinnen beobachtet, dass sie die Nahrung verweigert wenn man sie zu warm hält (C. crawshayi).

    Oder sie hat Parasiten, dann ist ihr aber kaum mehr zu helfen...

    Ist der Bodengrund trocken oder feucht?Und wie gross ist das Tier?

    Gruss Thorsten

  3. #3
    Registriert seit
    02.10.2002
    Beiträge
    85
    die ist ca 5cm gross bodengund ist zur hälfte feucht

  4. #4
    Registriert seit
    21.02.2003
    Beiträge
    89
    Zitat Zitat von Robbe
    die ist ca 5cm gross bodengund ist zur hälfte feucht

    Bodengrundfeuchtigkeit ist für die Art ok.Probier mal die Nachttemp. etwas zu senken, vielleicht bringts etwas.

  5. #5
    Registriert seit
    27.05.2002
    Beiträge
    253
    Hi,

    hast du einen Bock ?
    Ich glaub kaum das es was mit den 3° zu tun hat :wink:

    Marcus

  6. #6
    Registriert seit
    21.02.2003
    Beiträge
    89
    Zitat Zitat von sling
    Hi,

    hast du einen Bock ?
    Ich glaub kaum das es was mit den 3° zu tun hat :wink:

    Marcus
    Also bei meiner C. crawshayi waren es 4 Grad Unterschied....
    Sie war zwar aktiv, aber hat nicht gefressen- wobei es daran liegen kann, dass crawshayis in Erdlöchern leben, wo die Temp. weitgehend gleichbleibend ist.

    An einen adulten Bock habe ich gar nicht gedacht- wäre auch eine Möglichkeit...

  7. #7
    Registriert seit
    02.10.2002
    Beiträge
    85
    nein ist ein zigiges weibsstück aber habe schon mit sling im icq darüber geredet
    habe mal das terri gut befeuchtet so das sie feuchtigkeit aufnehmen muss

    na ja einfach mal abwarten

    halte euch auf dem laufenden

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.09.2012, 15:26
  2. bitte um hilfe habe ein großes problem mit meiner b. smithi
    Von jasmin123 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 16:13
  3. ein kleines VS Gebet *g*
    Von Little Spidy im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.03.2007, 13:16
  4. HABE EIN PROBLEM!!!KANN MIR JEMAND HELFEN?
    Von nico im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 16:14
  5. Kleines ( Großes ) Wunder
    Von Cromagnon im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.04.2003, 17:03