Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 22

Dyskinetisches Syndrom

Erstellt von Daniel81, 06.02.2008, 14:14 Uhr · 21 Antworten · 6.804 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    81

    Dyskinetisches Syndrom

    Hallo an alle,

    ich bin was Krankheiten an geht immer sehr vorsichtig bzgl. diese genau zu diagnostizieren. Ich habe jedoch ein kleines Problemchen.

    Vor ca 2 Wochen bekam ich eine Poeciletheria regalis von einen guten Bekannten. Diese ist ca 3-4 m groß. Vorgestern fiel mir ein komisches Verhalten bei ihr auf. Sie bekam aus dem nichts heraus, zuckungen. Manchmal zuckt auch nur ihr Bein, im ersten Moment dachte ich mir nicht dabei.

    Heute habe ich Sie den Tag über regelmässig beobachtet.
    Dabei fiel mir auf, das sie teilweise unkontrolliert von der Rückwand fliegt, auf dem Boden weiter zappelt, und es irgendwann schafft sich wieder aufzurappeln.

    Ich kenne diese Zeichen nur als Dyskinetisches Syndrom, möchte mich jedoch nicht festlegen. Die Anzeichen passen zusammen. Wenn es die Krankheit sein sollte, befindet sie sich auf jedenfall am Anfangsstadium. Ich kann dazu auch nichts weiter sagen, es ist immer sehr schwer die Anzeichen zu beschreiben, um das ihr euch ein genaues Bild machen könnt. Aus diesen Grund habe ich mit meiner Digicam ein paar Sekündchen davon aufgezeichnet.

    Da ich keinen Server habe wo ich das Video ablegen kann, mußte ich es bei youtube online stellen.

    hier schon mal der Link:

    http://de.youtube.com/watch?v=f3bJXotpjEA

    Es wäre schön wenn ihr mir eure Meinungen mitteilen würdet!

    Vielen Dank

    Grüße aus Berlin

    Daniel

  2. #2
    pat
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    46
    Hi.
    Ich kann da nichts wirklich zu sagen, da ich kaum VS krankheiten kenne. Das einzige was mir dazu einfiel ist, dass das alles andere als gesund aussieht. Aber das weisst du ja selber. Aber was ist dieses Syndrom, weisst Du da was genaureres drüber? Und in verbindung mit VS Krankheiten. Gibte es bei VS überhaupt die möglichkeit zu behandeln und gibt es überhaupt Tierärtze die VS behandeln?

    Gruß
    Pat

  3. #3
    Kali Gast
    Morgen

    Such mal nach DS hier im Forum, es gibt sehr viele Themen dazu
    Da findest du dann auch die kaum existierenden Behandlungsmöglichkeiten.


    Ich kann dir aber sagen, dass es nicht DS im Anfangsstadium ist, dazu ist es schon zu extrem.

  4. #4
    Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    81
    Such mal nach DS hier im Forum, es gibt sehr viele Themen dazu
    Ja die kenne ich schon alle.

    Ich kann dir aber sagen, dass es nicht DS im Anfangsstadium ist, dazu ist es schon zu extrem.
    Also ich habe das so eigentlich erst vor zwei drei Tagen wahrgenommen. Davor war noch garnichts, alles wie es sein sollte. Wenn man sie in Ruhe lässt, hat sie eigentlich so gut wie keine Zuckungen. Bewegt man sich allerdings im Raum oder berührt auch nur minimal das Terrarium, gehen die Attacken los. Sie ist richtig Hyperaktiv.

    Im Moment bin ich etwas ratlos, wie es weitergeht. Ich werde das weiter beobachten, und wichtige Details die mir auffallen, dokumentieren.

    Die Spinne ist am 28.01.2008 zu mir gekommen. Sie ist ca 4 Cm groß und ist definitiv ein Nachzuchttier. Der Züchter ist ein guter Freund von mir, daher kann ich mit gewissheit sagen, das alle Tiere die er verkauft, aus einen Kokon stammen.

    Mfg Daniel

  5. #5
    Registriert seit
    03.02.2007
    Beiträge
    358

  6. #6
    Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    81
    Jups, Danke Eva.

    LG aus Berlin

    Daniel

  7. #7
    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    11
    Hallo
    Mehr wie abwarten kannst nicht machen.Meine Poci hatte auch solch ein zucken und ich dachte auch das es DS ist aber nach 3 tagen ist ihr verhalten ganz normal geworden.Inzwichen hat sie sich gehäutet und lebt kerngesund in ihrem Terra.

    Gruß AnamCara

  8. #8
    Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    81
    Ja was andere werd ich wohl nicht machen können. Ich werde die Sache weiter im auge behalten. Sollten die Anzeichen schlimmer werden und ich der Meinung sein, das es nicht mehr geht, werde ich sie einfrieren.

    Danach wird sie gleich zu Mutschmann ins Exomed gehen denn lass ich mir einen Befund erstellen. Mal sehen was dabei rauskommt. Vielleicht hilft das ein bisschen die krankheit besser kennezulernen bzw. sogar vorzubeugen.

    Gruß Daniel

  9. #9
    Registriert seit
    10.12.2007
    Beiträge
    32
    Nach dem was ich hier gelesen habe, soll DKS ja sogar ansteckend sein. Eine Quarantäne, aus Sicherheitsgründen in einem anderen Zimmer als die restlichen Spinnen, könnte dich vor bösen Überraschungen bewahren, falls es wirklich DKS sein sollte. Richtig ärgerlich wirds nämlich erst dann, wenn sich der ganze Bestand infiziert...

  10. #10
    Registriert seit
    30.05.2004
    Beiträge
    306
    Hallo,

    ich erinnere mich an ein Video, das eine geniculata mit DS zeigte. Da sahen die symptome sehr ähnlich aus wie bei deiner poeci, wenn auch etwas extremer.
    Ist echt nicht schön anzusehen...

    Gruß Tobias

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. P. metallica dyskinetisches Syndrom
    Von Sabrina im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.07.2017, 17:33
  2. Dyskinetisches Syndrom
    Von 8Leg im Forum Krankheiten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.10.2012, 13:24
  3. Dyskinetisches Syndrom Ursachen
    Von Shaddix im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.10.2012, 13:03
  4. dyskinetisches syndrom
    Von Marlo im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 23:29
  5. Steppengrillen und dyskinetisches Syndrom??
    Von Karma im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 18.01.2004, 02:32