Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 72

Spinne rausnehmen?

Erstellt von Psycho13, 16.02.2008, 10:59 Uhr · 71 Antworten · 19.168 Aufrufe

  1. #21
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    953
    Hallo,

    ich denke, dass so mancher Hobby-Wissenschaftler erstmal über sein gepostetes Werk nachdenken sollte. Das ist ja schier unfassbar.
    Die Aussage mit dem Gift sollte durch Fakten untermauert werden, ansonsten sollte man es doch unterlassen, derartige Behauptungen zu posten.
    3 Wochen Intensiv-Behandlung im Krankenhaus nehme ich Dir auch nicht ab, sorry. Welche Spinne war es denn, die gebissen hat?

    Grüsse


  2. #22
    Registriert seit
    12.02.2008
    Beiträge
    29
    Sorry, aber ich spreche aus Erfahrungswerten mit Allergikern aus meinem Umfeld.

    Sicher gibt es Unterschiede in der Zusammensetzung des Giftes und der Stärke von Spinnen, Bienen und Mücken, dennoch ist man als Allergiker anfälliger auf heftige Reaktionen als als "Nicht-Allergiker".
    Und dass z.B. Mücken und Bienen auch unterschiedliche "Gifte" haben, ist mir klar. Dennoch reagieren viele Allergiker auf beides ähnlich oder gleich heftig.

    Und ich könnte mir VORSTELLEN dass eine solche Person bei Spinnen auch extremer reagiert als jemand der keine Allergien hat.

  3. #23
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    953
    Hallo,

    um solch eine Aussage als richtig gelten lassen zu können müsstest Du aber sagen können, dass das Gift von Bienen ähnlich oder gleich ist wie das von Spinnen. Du vermutest aber nur, oder?
    Wurden all Deine Bekannten aus dem Umfeld von beiderlei Getier gebissen bzw. gestochen?

    Grüsse

  4. #24
    Registriert seit
    12.02.2008
    Beiträge
    29
    OK, ich hätte es von Anfang an mehr als Vermutung angeben sollen.
    Und ja, ich weiß von einigen Allergikern, dass sie ähnlich heftig bei beiden Stichen reagieren.
    Das Problem dabei ist, dass die meisten Menschen, auch bei "gleichen" Allergien unterschiedlich reagieren.
    Wie diese leute auf Spinnenbisse reagieren weiß ich nicht, in meinem Bekanntenkreis haben nur "Nicht-Allergiker" Vogelspinnen.

    Aber wie schon gesagt:
    Ich könnte mir VORSTELLEN dass eine solche Person bei Spinnen auch extremer reagiert als jemand der keine Allergien hat.

  5. #25
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    sorry, aber 3 Wochen Intensivstation(!) nach einen VS-Biss halte ich auch für etwas weit hergeholt

    LG, Ferdinand

  6. #26
    pat
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    46
    Hey,
    Also 3 Wochen Intensivstation halt ich auch für übertrieben. Die Sache mit dem Gift, bevor man sich gegenseitig anmotzt und Vermutungen verbreitet, sollte man versuchen sich schlau zu machen, wie die Gifte zusammengesetzt sind und worauf Allergiker reagieren. Da VS auch Enyme zur Verdauung mit verabreichen kann man den Biss einer VS nicht direkt mit dem Stich einer Biene vergleichen. Allerdings hab ich auch oft gehört, dass Leute mit einer Allergie gegen Bienen oder Wespenstiche generell heftiger auf Tiergifte reagieren und so auch auf den Biss einer VS.
    Woran das liegt kann ich auch nur vermuten, daher sag ich ja schlau machen bevor eine "Fachdiskusion" gestartet wird.

  7. #27
    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von pat Beitrag anzeigen
    Hey,
    Selber Hey!

    Zitat Zitat von pat Beitrag anzeigen
    Allerdings hab ich auch oft gehört...
    Schon mal ein guter Ansatz um eine "Fachdiskusion" zu starten.

    Zitat Zitat von pat Beitrag anzeigen
    ...dass Leute mit einer Allergie gegen Bienen oder Wespenstiche generell heftiger auf Tiergifte reagieren und so auch auf den Biss einer VS.
    Ich denke auch Nichtallergiker reagieren ziemlich heftig auf das Gift von Oxyuranus scutellatus

  8. #28
    Registriert seit
    12.02.2008
    Beiträge
    29
    Was hat das jetzt mit dem Gift eines Küstentaipans zu tun? Ausser dass es stärker ist?
    Aber mir das hier vorwerfen:
    Man kann natürlich auch Äpfel mit Birnen vergleichen, aber das ist eine andere Geschichte.

  9. #29
    flauschi Gast
    hallo,

    wie wäre es wenn einer von euch das Thema "Gift" einfach in einem neuen Thread aufmacht?Sicherlich ist das Thema auch wichtig und auch ziemlich interessant aber, hier ging es doch nur darum, ob es gut ist eine Vogelspinne auf die Hand zu nehmen oder nicht (nur so am Rande, ich nehm sie nicht auf die hand zum wohl des Tieres).

    Grüße
    Flauschi

  10. #30
    pat
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    46
    Hast recht, aber eine Sache muss ich aber noch los werden.

    @blabla... schrottlaberer
    1. War meine Bemerkung ironisch gemeint. Jeder hatte sein Senf dazu gegeben, hat den jewils anderen gedeckelt, hatte aber selber kaum mehr Ahnung.
    2. Wenn jemand allergisch gegen Bienen-, Wespenstiche usw. ist, nennt man das auch Tiergiftallergie. Ich weiß nicht ob, dass auch von Ärtzten so genannt wird, aber die meisten Leute nennen es so. Das es im allg. sich nicht unbedingt auf alle Tiergifte bezieht bzw. es egal ist ob man allergisch gegen das Gift eines Taipan ist, da es so stark ist, dass auch nichtallergiker abkratzen, ist klar. Das Du ein **** bist hab ich des öfteren schon gemerkt. Aber was dann noch dazu kommt ist, dass du anderen vorwirfst Mist zu labern, aber den gleichen Schei.. selber verzapfst (Stichwort Äpfel und Birnen zu vergleichen). Aber bei so einem Namen kann man nicht viel erwarten. Halt dich in der Zukunft lieber geschlossen. Für alle die ihn verteidigen wollen und mir dann auf die Nerven gehen wollen... für euch gilt das gleiche!!!

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spinne XY - Neue Spinne im P. Ornata Terri aufgetaucht!
    Von Salival im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 13:22
  2. Spinne und Spinne im Terra
    Von antman313 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.06.2008, 20:48
  3. VOn L2 zu 1.FH rausnehmen ??
    Von kay28 im Forum Zucht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 19:50
  4. Korkröhre abdichten zum Rausnehmen einer Regalis?
    Von Rebi im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.02.2008, 18:32
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.12.2005, 16:01