Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Frage zu meiner Versi

Erstellt von Louise, 19.05.2002, 20:03 Uhr · 5 Antworten · 2.608 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    19.05.2002
    Beiträge
    7

    Frage zu meiner Versi

    Hallöchen!

    Ich habe mir vor drei
    Tagen eine Avicularia versi angeschafft und bin in diesem Bereich noch ein Frischling. Ihre Körpergröße beträgt 1,5 cm und sie hat sich schon gleich gehäutet.Nun sitzt sie seit zwei Tagen in ihrem Gespinnst (ich weiß,das ist normal), aber kann ich da schon was zu fressen hineintun? Und wie groß sollte das Heimchen sein?
    Außerdem möchte ich noch wissen, ob man jetzt schon das Geschlecht bestimmen kann.
    Das sind Fragen über Fragen,aber ich danke schon mal im
    Voraus für die Antworten.

    Gruß, Louise


  2. #2
    Registriert seit
    20.05.2002
    Beiträge
    1
    Hallo Louise,

    eigentlich dürften die Chelizeren schon ausgehärtet sein bei der Größe, aber ich würde noch 2-3 Tage warten, wenn du kein Risiko eingehen willst. Es ist besser, man wartet ein bisschen länger als zu kurz.

    Du kannst es mal mit mittleren Heimchen probieren, falls sie die nicht anrührt, müssten es noch kleine tun. Außerdem dürfte sie auch schon mit Motten klarkommen. Meine hat die früher auch mit ihrer kleinen Größe gefuttert. Ist bloß nicht so ganz leicht, weil man (zumindest ich) sie nur als Wachsmaden kaufen kann und dann lange warten muss, bis sie zu Motten werden.

    Obwohl ich (noch) kein Experte bin mit der Geschlechtsbestimmung würde ich sagen, dass du noch ein paar Monate damit warten solltest.


    (Falls ich noch n bisschen Werbung machen darf: Auf meiner Homepage ist grad die VogelspinnenWebcam online bis 20 Uhr!)

  3. #3
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    250
    Hallo,

    da muss ich zustimmen. Ich warte immer eine Woche bis ich frisch gehäuteten Tieren Fressen vorsetze.
    Die Geschlechtsbestimmungsversuche bei dieser Größe haben keinen Sinn. Bei einer Größe von 3-4cm dann aber.

    Gruß Lars

  4. #4
    Registriert seit
    22.04.2002
    Beiträge
    157
    Hallo !

    Ich hatte mal bei meiner Blondi nach der Häutung Milben entdeckt und ich habe dann versucht bzw. geschafft sie mit einem toten Futtertier wegzulockn und wollte dieses Futtertier dann entsorgen.
    Als ich wieder kam hab ich gestaunt das die Blondie die unmittelbar nach der Häutung dann den lockvogel zu verspeisen zu begann

  5. #5
    Registriert seit
    22.04.2002
    Beiträge
    157
    Bei dem Link sieht man was passiert wenn man an der Spinne rumgrabbelt wenn sie sich Häutet oder sie Stört..

    http://translate.google.com/translat...ders%26hl%3Dde

  6. #6
    Registriert seit
    19.05.2002
    Beiträge
    7

    Danke

    Hallo liebe Spinnenliebhaber!
    Toll, daß man hier so schnell Infos bekommen kann, vielen Dank an alle, die mir so schnell geantwortet haben. Ich freue mich auf Eure nächsten Antworten.

    Grüße :lol:

    Louise

Ähnliche Themen

  1. zerstörte Wohnröhre meiner Versi
    Von SPIDIE im Forum Terrarium
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 01:01
  2. von meiner versi ein Bein hinüber
    Von xeenon im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.05.2007, 20:19
  3. Frage zu meiner B. smithi
    Von MrPink im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 13:05
  4. Was is denn mit meiner Versi bloß los???
    Von ccaos im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.09.2003, 12:58
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.08.2003, 19:22