Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Spinnen = Sammler ?

Erstellt von better_then, 08.03.2003, 19:19 Uhr · 11 Antworten · 3.096 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    23.01.2002
    Beiträge
    33

    Spinnen = Sammler ?

    Hi Leutz!

    Normalerweise serviere ich meinen Tieren immer nur ein futtertier
    nach dem anderen.

    Neulich habe ich aber meinem Hysterocrates.Ederis Spiderling
    gleich mal ein paar Grillen ins Terri gesetzt. Und was ich dann
    zu sehen bekam hat mich schon stutzig gemacht

    Lange hat es nicht gedauert bis die kleine h.e. An ihrem Höleneingang
    zu sehen war. Schließlich waren ja 3 häppchen im Terri.

    Also hat sie sich den ersten Griller gegriffen, und ist ab in ihre Höle.
    Fünf minuten später war sie schon wieder vor dem Eingang der
    Höle zu sehen und hat nicht lange rumgemacht, zack, war nummer
    zwei gefangen und in die Wohnhöle geschleppt!
    Was soll ich sagen, ein paar Minuten darauf stand sie schon wieder vor der Tür....und nummer drei war fällig! Erst als kein Beutetier
    mehr im Terri war, ist die Spinne in ihrer Höle verschwunden,
    vielleicht zum fressen ;-) ?

    Das ist jetzt ca. zwei Wochen her und heute habe ich dieses Spiel
    noch einmal beobachten können! Sieht fast aus, als würde die
    spinne einen Vorrat anlegen ?

    Was meint ihr dazu?

    mfg Gerhard


  2. #2
    Registriert seit
    11.01.2003
    Beiträge
    536
    Klingt interessant. Werd ich auch mal probieren. es sei den mir kann hier jemand einen triftigen Grund sagen so etwas nicht zu tun.

  3. #3
    Registriert seit
    22.09.2002
    Beiträge
    190
    Super Erfahrung, werd ich auch einmal testen

  4. #4
    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    761
    also meine smithi hat auch schon mal 2 heuschrecken direkt nacheinander gefangen und beide verspeisst. denke mal die spinne fängt so viel sie bekommen kann, da sie ja nicht weiss wann wieder mal ein beutetier vorbeikommt und zum essen bleiben will.

    gruss
    :corvus:

  5. #5
    Registriert seit
    18.02.2003
    Beiträge
    2.590
    hey!!
    vielleicht sollte man vorsichtig sein mit sowas da sich ja spinnen gern überfressn soviel ich weiss!!!nunja aber bin mir da auch ned so sicha is nur ein hinweis darauf was ich so gehört habe !!

    grüssssseeeeeeeee
    jürgen

  6. #6
    Registriert seit
    21.10.2002
    Beiträge
    134
    Tja, vor ihrer Reifehäutung hat meine Geniculata auch alles gekillt was ihr reingelaufen ist und zwar sehr schnell. Sie hat dann tatsächlich gesammelt. Aber jetzt können die Heimchen bei ihr Teeparties veranstalten

  7. #7
    Registriert seit
    11.01.2003
    Beiträge
    536
    Überfressen können sie sich sicherlich. Aber wenn man sie 3 Wochen auf Diät setzt und dann 2-3 Heimchen reinschmeißt, sehe ich überfressen nicht als Problem an.

    Das einzige Argument das mir dagegen einfällt ist Streß für die Spinne.

  8. #8
    Registriert seit
    23.01.2002
    Beiträge
    33
    also wegen dem überfressen mache ich mir da die wenigsten sorgen.
    schon ehr wegen der gefahr des anfressens bei einer häutung.
    bei meinen anderen tieren ist mir dieses verhalten noch nicht aufgefallen, die fressen immer stück für stück ;.)
    macht ja auch sinn, wenn man vorraussetzt das spinnen ja eigentlich
    nur lebendes futter erkennen und jagen können. ( ? )

    mfg gerhard

  9. #9
    Registriert seit
    15.02.2003
    Beiträge
    219
    Ich habe mir letzten Sonntag auf der Messe in Nürnberg eine Davus fasciatus Spiderling gekauft. Nachdem ich das Terri für sie eingerichtet habe und sie eine gewisse eingewöhnungs Zeit hatte, habe ich ihr mal 4 Microheimchen gegeben. Sie hat sie sich alle auf einmal geschnappt und dann in ihrer Höhle verzehrt.
    Ich schätze mal das das net ungewöhnlich ist, weil sie ja beim Kauf schon etwas Mager ausgesehn hat.

    So denn Diesel

  10. #10
    Registriert seit
    24.04.2002
    Beiträge
    369
    Hallo,

    konnte dieses Verhalten schon bei meinen ornatas und regalis beobachten. Da wurde ebenfalls die erste Grille gefangen, weggelegt und die nächste gefangen. Am Ende waren es drei Stück an der Zahl und diese wurden zusammengeknäult und auf einmal verspeist!

    Grüße, Lars

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. meine Spinnen, spinnen nicht
    Von Martina im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 13:46
  2. Können sich Spinnen beim Fressen anderer Spinnen vergiften?
    Von Toarlet im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 15:49
  3. Wann spinnen Spinnen ???
    Von blacjack im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 15:00
  4. Spinnen, die nicht spinnen können ?
    Von Illumi Varia im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.12.2009, 14:20
  5. Spinnen spinnen aus den Füßen?
    Von wiechi im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 10:26