Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 84

Haplopelma lividum Terraeinrichtung !!!

Erstellt von Mr.Manson, 18.05.2008, 23:18 Uhr · 83 Antworten · 13.748 Aufrufe

  1. #21
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Huhu^^

    Zitat Zitat von friendly Beitrag anzeigen
    Janet ... geh WOW spielen und hör auf hier immer 1 Sekunde schneller zu sein *verdammt* :P
    okeeeeeeeeeeeeeee ... *mich in untoten Hexer verwandel* ^^

    @Robert: die Spinne kann nur leider nicht wirklich mit Dir kommunizieren

    Und wech^^ ... Armin Du kannst *g*

    Grüssles
    janet *Armin nochn Shadowball hinterherfeuert*


  2. #22
    Registriert seit
    27.05.2007
    Beiträge
    443
    Moin!

    Schließe mich meinen Vorschreibern an!

    Nimm anstatt dieses Kokoszeugs, ein Blumen-, Wald- und Lehmerde-Gemisch!

    Für den Haplotank nehme ich mehr Lehmerde, für den Halt und der Grabfestigkeit!
    Meine Mischung: 40% Walderde / 40% Lehmerde / 20% Blumenerde

    Greetz

  3. #23
    Registriert seit
    25.09.2004
    Beiträge
    133
    Meine Fresse Ist die Schnell OK habe Sie wieder in der Heimchendose werde mir morgen gleich mal Walderde und Blumerde und lehmerde Gemisch besorgen

  4. #24
    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    365
    Sehr schön Robert !
    Das ist doch glatt einen Punkt wert

  5. #25
    Registriert seit
    25.09.2004
    Beiträge
    133
    ui jetzt habe ich einen Punkt find Ich klasse DANKE aso und Janet ob du es mir nun glaubst oder nicht das erzähle Ich sofort meiner Spinne mit dem Punkt war ein Scherz

  6. #26
    Registriert seit
    27.05.2007
    Beiträge
    329
    Hi,
    kann dir die "Max Bahr Blumenerde" empfehlen. Wirklich sehr gute Erde. Nimmt gut die feuchtigkeit auf und wenn ich mir so die riesige Höhle der C. crawshayi angucke, ist diese auch sehr gut zum graben. Hatte auch schon Blumenerde gekauft, mit der man gar nix anfangen konnte. Da war so 50% irgendein faserscheiß drinne. Würde dir also empfehlen, falls du nicht die von mir vorgeschlagene Erde kaufst, den Blumenerdesack ein wenig einzureißen und die erde anschaun. Oder einfach in den Wald buddeln, ist mir aber zu anstrengend.
    p.s. @Rouven: das nenn ich mal nen Becken für ne C. crawshayi
    sind insgesamt grad mal so ca. 170L erde drinWürds gern ma Wiegen...

    Gruß Rouven

  7. #27
    Registriert seit
    25.09.2004
    Beiträge
    133
    Hi Rouven


    hast du nur Max Bahr Blumenerde drin oder auch ein gemisch mit Lehm ?

    Robert

  8. #28
    Registriert seit
    27.05.2007
    Beiträge
    329
    Hi Robert,
    die Blumenerde ist vom Sack direkt ins Terri gewandert. Ohne Zusätze. Eignet sich wirklich 1A!
    Gruß Rouven

  9. #29
    Registriert seit
    25.09.2004
    Beiträge
    133
    Das hört sich ja echt Gut an hhhmmmmm hast du es vorher nicht Gewaschen also Nass gemacht ? Ist es nicht dann zu Trocken ? Aso was ist der Kostenpunkt Ungefähr ?

    Gruß Robert

  10. #30
    Registriert seit
    14.04.2006
    Beiträge
    1.479
    Hi!

    Bei meinen Röhrenbewohner nehm ich immer 50% lehmige Erde aus dem Wald und 50% Blumenerde. Vorstechen tu ich je nach Größe der Spinnen entweder mit einem Besenstiel oder einem Stift. Übrigens, einmal eingelebt sind sämtliche Röhrenbewohner die gemütlichsten Zeitgenossen überhaupt. Keine Spur von Aggression. Sie sind wie in der Natur einfach nur scheu.

    Grüße,
    Sven

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Haplopelma lividum?
    Von Araneola im Forum Haplopelma
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.07.2012, 11:59
  2. Haplopelma lividum tot
    Von Ricky im Forum Haplopelma
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 16:26
  3. Haplopelma lividum
    Von Enslaved im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 17:42
  4. Haplopelma lividum
    Von Meribre im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.05.2005, 23:07
  5. Haplopelma lividum
    Von Mike im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2003, 13:48