Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Dringend ! Was braucht mein Smithi Spiderling?

Erstellt von KleineMaus1, 13.03.2003, 20:11 Uhr · 6 Antworten · 2.385 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    20.12.2002
    Beiträge
    10

    Dringend ! Was braucht mein Smithi Spiderling?

    Hi,
    heute ist mein neuer Mitbewohner eingetroffen. Ein B. Smithi Spiderling mit KL 0,5 cm. Noch ist sie in einer schwarzen Filmdose, aber ich würde sie so gerne beobachten. Kann ich sie in eine durchsichtige setzen, ohne das sie das Tageslicht stört? Welche Temperatur braucht sie, wie oft und was soll ich füttern? Ein Flaschendeckel mit wasser passt ja nicht mit rein, also wie sorge ich für was zu trinken? Muß ich sonst noch was beachten? Bitte sagt mir alles was ihr wisst, denn ich hatte noch nie einen Spiderling.
    Bitte antwortet schnell, denn ich ziehe um und habe deshalb ab morgen keinen Internetzugang mehr. Erst wieder ab 2. 4. .
    schon mal Danke für Eure Hilfe. Es ist super das es Euch gibt, denn ihr habt mir schon 2 mal wirklich geholfen.

    Gruß, Anne


  2. #2
    Registriert seit
    12.11.2002
    Beiträge
    72
    also ich würde sie erst einmal in ein eine heimchenbox umsetzen. dann passt wasser mit rein und du kannst sie beobachten. temperatur würde ich um die 28° vorschlagen. substrat sollte trocken sein und leg die filmbox mit rein als unterschlupf.

    tja viel spaß mit deinem tierchen

    p.s. lass sie aber mal nach dem umsetzen ein paar stunden in ruhe !!!

  3. #3
    Registriert seit
    20.12.2002
    Beiträge
    10
    Danke für Deine schnelle Antwort, hast mir echt geholfen. Hoffe das ich bald wieder hier im Forum sein kann. Mache alles so wie ihr es sagt und hoffe das alles gut geht. Melde mich bald wieder.

    Bis dann,
    Anne

  4. #4
    Registriert seit
    13.01.2003
    Beiträge
    216
    hi

    also meine spiderlinge, der kleinste auch ca 0.5 cm ( B. emilia), leben in lehren und ausgewaschenen honiggläsern die mit gaze unter zuhilfenahme eines gummibandes abgedeckt sind ( alte strumpfhose (gewaschen) tuts auch).
    p.s. nen bissel substrat und nen unterschlupf darf auch rein.

    die temperratur beträgt bei mir "nur" 23 - 24° die häutungsinterwalle sind dann zwar "länger", aber laut jemanden der mal bei jugend forscht mitgemacht hat ist die ausfallquote geringer.

    die kleinen füttere ich mit fruchtfliegen aber auch microheimchen sollten schon gehen wenn du die kleinsten aus der dose fischst ( 2-2.5 min in den gefrierschrank und schon kann man sie sich aussuchen) Fliegen gab es bei mir immer 3-4 in der woche bei heimchen reichen 2! (meine meinung)

    das mit dem wasser geht folgendermassen.
    einfach ne spritze + kanüle (apotheke), wasser in die spritze und eine "ecke" (geht beim honigglas schlecht) des miniterrariums befeuchten und das so 1 - 2 mal die woche, je nachdem wie schnell es wieder trocken ist.

    ich hoffe damit sind die fragen beantwortet!
    was ich aber noch loswerden muss.
    alle kleinen finden ihr futter sie häuten sich ohne grössere probs.
    der vorteil an fliegen ist, bekommt man mal nich mit das sich die kleinen häuten ist das halb so wild wenn noch futter in terrarium ist.
    der nachteil ist das meine frau schmit nach der umstellung auf heimchen trotz häutung nich frisst. aber wenn der hunger zu gross wird, wird sie (er) schon fressen und natürlich der preis!
    denn bei einem spiderling was will man da mit ca. 200 fruchtfliegen für 3.50€ dann doch lieber ca. 150 microheimchen für 1.99€

    noch was zum unterschlupf stell den an die scheibe dann aknnst du die(den) kleine (n) immer beobechten.

    also ich hoffe ich konnte helfen und wenn ich hier nur stuss geschrieben habe, bitte ich darum mich zu korrigieren. ( die tipp und rechschreibfehler ausgeschlossen).

  5. #5
    Registriert seit
    23.02.2003
    Beiträge
    460
    @Kleine Maus Hab Dir zurückgemailt

  6. #6
    XTC
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    44
    8O Tschuldigung, dass ich das jetzt so sage, aber du hättest dich vorher wohl mal besser erkundigen müssen.

    Zu deinem Problem: Ich mache es genauso, wie bei den bisherigen Beiträgen beschrieben :P

  7. #7
    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    112
    rofl , aber echt mal ....
    würde mich auch mal vorher informieren , gut ich hatte auch nicht so den spiderling plan , aber ein wenig ahnung muß doch schon vorausgesetzt sein. heimchenbox mit ein wenig substrat . mit den wassernäpfen mach ich das immer so : entweder ich habe ein kronkorken , ihr wisst schon bierflaschendeckel , das sind die besten spiderlingwassernäpfe . oder von einer sprite,cola etc. deckel ab und den rand runter schneiden bis nur noch 2mm ran is zb.
    filmdose is doch total scheisse ..
    heimchenbox ownt , genug platz und besser für lf. smithi is ansonsten unproblematisch , wächst nur langsam(man muß sehr geduldig sein) . nicht zu trocken halten
    das wars!

Ähnliche Themen

  1. Avicularia purpurea Spiderling dringend!
    Von Testudo im Forum Krankheiten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.12.2011, 23:15
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 17:14
  3. Hat mein Smithi-Spiderling angst Vor Grillen?
    Von gpzmario im Forum Futter
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 22:03
  4. Anfänger braucht dringend HILFE!
    Von Master Maggo im Forum Terrarium
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.09.2007, 14:48
  5. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 30.06.2006, 11:38