Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Wohlbefinden??

Erstellt von Anonymous, 23.05.2002, 15:23 Uhr · 5 Antworten · 2.256 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    250

    Wohlbefinden??

    Hallo,
    Ich habe seit gestern meine erste Vogelspinne ein adultes G.rosea
    (spatulata)weibchen.
    Bis her hielt ich nur skorpione und deswegen hab ich ein paar Fragen.
    Wie erkenne ich ob sich die Spinne wohlfühlt??
    Meine drückt sich Flach auf den Boden,geht nie in die Korkröhre und scheint irgendwie auf der suche nach einem versteck.....
    Das Wasserschälchen hat sie bis dato ignoriert.
    Manchmal erscheint sie mir etwas schwach wenn sie quer an steinen hängt und dann leicht nach hinten abkipt.
    Ich habe ihr eine Grille angeboten doch als sie diese berührte wich die spinne zurück.......ich weiß nun leider gar nicht mehr was ich tun soll.Meine Skorpione sind noch nie von der beute abgehauen.......fressen spinnen nichts wenn sie neu sind??
    Hoffe darauf das mir jemand antwortet,denn ich will nicht das sie stirbt.

    Gruß,
    Tarantula


  2. #2
    Registriert seit
    24.04.2002
    Beiträge
    369
    Hey Tarantula,

    wenn Du bei google.de den Suchbegriff 'Grammostola rosea'eingibst, wirst Du auch darauf stoßen, dass dieses sog. Anfängertier oftmals Hungerphasen von bis zu einem Jahr einlegt und dem Pfleger dadurch Kopfzerbrechen beschert.
    Es ist garantiert nicht allzu leicht bei einer rosea zu erkennen, ob sich dieses Tier "wohlfühlt".
    Meine liebt es eher etwas trocken und lebt bei einer Temp. von 25°C, wie übrigens alle meine VS! Sie hat ebenfalls kein Versteck angenommen, sondern sitzt auf ihrem gebogenen Korkstück und hat dort auch ihren Stammplatz. Umherlaufen sehe ich sie nur selten, obwohl sie öfters anders dasitzt.

    Gruß Lars

  3. #3
    Registriert seit
    22.04.2002
    Beiträge
    157
    Hallo !

    Lass ihr noch ein bischen Zeit.. Sie muss sich ja auch etwas eingewöhnen..

  4. #4
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    250
    Hallo,
    Meine Spinne hat auch nur am Anfang als sie neu war einen Faden hinter sich gezogen.....ich habe schon terrarien gesehen wo alles voller Gespinnste war.Ist es normal das die Spinnen am Anfang keine Gespinnste machen??
    Und warum drückt sich meine Spinne immer auf den Boden??

    Gruß,
    Tarantula

  5. #5
    Registriert seit
    22.04.2002
    Beiträge
    157
    Hallo !

    Mein G rosea spinnt auch keine sonderlich großen Netze im gegenteil, sie Hat jetzt nur einen "Teppich" gesponnen wo sie sich wohl demnächst drauf Häuten wird. Chromatopelma cyaneopubescens spinnt sehr viel, meine 6 Tiere machen ihre Terrarien komplett dicht und bei manchen kann man kaum reinschauen (eigentlich schade bei der schonen Art) aber die Netzgespinnste sind auch schön anzusehen oder Pterinochilus mamillatus macht auch Große gespinnste die meisst das ganze Terr. aufüllen gerade wenn man mehrere Spinnen in einem terr hält.
    Wie gesagt G. rosea ist nicht sonderlich eine Spinne die viel "spinnt".

  6. #6
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    250
    Hallo,
    Habe nun die Grille wieder ausem Terri.
    Vorhin saß sie direkt unter der Spinne und als sie sich berührten hat die Spinne wieder den Rückzug angetreten.
    Ob es nun eine fresspause ist oder eine Hätung ansteht weiß´ich nicht aber laut ms-reptilien.de soll sie noch 3 tage vor Versand gefressen haben.naja...
    Sie sitz derzeit fast nicht auf dem Boden sondern hängt mehr am Lüftungsgitter und sitzt auf einem hohen Rindstück zwischen Efeu......scheinbar klettert G.rodea gerne??

    Gruß Tarantula

Ähnliche Themen

  1. Wohlbefinden meiner G.rosea ?
    Von Tino im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.02.2003, 22:53