Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Boehmei & Albo fressen nicht

Erstellt von Elwood, 16.03.2003, 18:16 Uhr · 8 Antworten · 2.162 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    15.03.2003
    Beiträge
    41

    Boehmei & Albo fressen nicht

    Hi zusammen,

    bevor ich meine Frage stelle, möchte ich als Neuling Euch erstmal alle grüßen und Euch viel Freude mit Euren Tieren wünschen.

    Nun mein Anliegen: Meine B. Boehmei und meine B. Albopilosum wollen seit ca einem Monat nichts fressen. Ich halte beide bei ca 26-28 Grad C und einer RLF von 70-80 %. Sollte also in Ordnung sein, denke ich.
    Die Boehmei lässt sich immerhin oft blicken und wandert auch gelegentlich im Terri umher, während die Albo sich eingegraben hat und nicht einmal herausgekommen ist. Zum Glück kann ich ihre Höhle etwas einsehen, da sie sich direkt an der Scheibe befindet.
    Nach einer Häutung sieht´s bei beiden nicht aus.
    Allerdings habe ich beide Terris vor einem Monat neu eingerichtet, aber trotzdem müssten sie sich doch mal so langsam "eingelebt" haben, oder kann es sein, daß BEIDE Tiere so lange dafür brauchen? Oder mache ich etwas falsch? Ich bin ziemlich ratlos... :?

    Kann mir vielleicht jemand einen Rat geben? Wäre wirklich dankbar, denn man macht sich ja seine Sorgen um seine Lieblinge.

    Gruß

    Marc (Elwood)

    0,1,0 B. Boehmei
    0,1,0 B. Albopilosum


  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2002
    Beiträge
    2.335
    hi marc!

    erstmal herzlich willkommen hier im forum.

    dann zu deinen spinnen.
    aber trotzdem müssten sie sich doch mal so langsam "eingelebt" haben
    also ich habe von HW ein haplopelma lividum weibchen, welches erst nach knapp 3 monaten eine wohnröhre gebaut hat (sie ist allerdings noch längst nicht fertig).
    kann also dauern.

    Nach einer Häutung sieht´s bei beiden nicht aus.
    woran erkennst du das? also für mich hört sich das schon wie ne häutung oder zumindest eine vorbereitung darauf an. haben sie denn hinten auf dem abdomen eine glatze, die sich schwarz verfärbt?
    falls nicht würde ich es als fresspause ansehen. würde mir da nicht so grosse gedanken machen.

    ansonsten biete ihnen alle paar tage mal was zu fressen, vielleicht auch mal ne heuschrecke statt nem heimchen (einfach mal ein wenig abwechslung).

    mfg
    Kai

  3. #3
    Registriert seit
    13.05.2002
    Beiträge
    286

    Re: Boehmei & Albo fressen nicht

    Zitat Zitat von Elwood
    Ich halte beide bei ca 26-28 Grad C und einer RLF von 70-80 %. Sollte also in Ordnung sein, denke ich.
    Hallo,
    Also 70-80% rel.Lf bei der boehmei halte ich für zu viel.Hab bei mir zwar keinen Hygrometer aber ich schätz mal eher so 40-60%.Wasserschale und gießen der Pflanzen reicht vollkommen aus!Desweiteren wäre es nicht schlecht,wenn deine boehmei in einem Teil des Terris eine höhere Temp. auffinden könnte.Ich habe Heizkabel an der Rückwand und so ein Temp.-Gefälle.Versuchs mal mit örtlichen Temperaturen von ca.35°C dann kann sich die boehmei aussuchen wo sie hin will.

    Gruß,
    Julian

  4. #4
    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    112
    b.boehmi:
    lf ist ein wenig zu hoch , die spinnenart kommt mehr in trockenen gebieten vor , wie wüsten usw.
    halt sie mal ein wenig trockener. und das was julian geschrieben hat , kann ich nur bestätigen , einge fühlen dich an wärmen plätzen im terri doch wohler. zb meine b.smithi hat sich heute , als die sonne ins fenster geschien hat , die doch schon bemerkend warm ist ,an die scheibe gepresst und hat sich gesonnt.

    b.albopilosa:
    halt den boden ein wenig feuchter . ich hab auch schon festgestellt , das sie ein mekeliger fresser ist. mal so mal so . habe 2 ,die sich total unterscheiden. die eine hat letztens noch 2 tage vor der häutung gefressen. diese art soll nervös sein , was die eine auch ist ; verzieht sich sofort in ihre höhle , beim geringsten geräusch . die andere... die ruhe selbst . bei dieser art ist jede spinne individuell , finde ich . ansonsten , einer der interessantesten . sehr aktiv , baut schöne höhlen die sie mit gespinnsten verschließt. tolle spinne.

    hast dir da ein paar sehr schöne und tolle anfänger spinnen geholt. mach dir mal nicht so viel sorgen , die beiden sind eigentlich unproblematisch.
    und wie gesagt , mal anderes futtertier ausprobsen

  5. #5
    Registriert seit
    18.02.2003
    Beiträge
    2.590
    stimme den beidn zu!! :wink:

    grüsssssssssssseeeeeee
    jürgen

  6. #6
    Registriert seit
    15.03.2003
    Beiträge
    41
    @ kai gebhardt:

    naja, das Abdomen ist normal gefärbt, also ist eine Häutung eher unwahrscheinlich. Darauf habe ich schon geachtet. Vielleicht ist es doch nur eine Fresspause. Aber beide gleichzeitig?
    Den Tipp mit den Heuschrecken werde ich befolgen, vielleicht hilft´s ja.

    Marc

    P.S.: Vielen Dank für die nette Begrüßung

  7. #7
    Registriert seit
    15.03.2003
    Beiträge
    41
    @fiend und jürgen:

    Vielen Dank für die Ratschläge. Jetzt bin ich wieder zuversichtlich. Ich werde an der Haltung arbeiten.

    @fiend: Ich finde die beiden auch klasse. Bin mächtig gespannt, wie sich die Albo entwickelt, sie ist ja noch jung. Die Boehmei sieht auf jeden Fall toll aus, aber ist eben schon adult.

    Liebe Grüße

    Marc (Elwood)

  8. #8
    Registriert seit
    19.06.2002
    Beiträge
    133
    Hi alle

    Also wie lange hast du eigentlich die zwei Ladies?
    Ich nehme mal an nicht all zu lange, sonst wäre die das Fressverhalten von ihnen bekannt.

    Also bei meiner boehmi die ist voll wählerisch (Zicke), nur Heimchen, Mehlwürmer oder Heuschrecken läßt sie grundsätzlich unangetestet, völlig egal wie lange sie davor gehungert hat.

    Wie schon gesagt ich würde mal etwas das Futter variieren bist du das richtige für sie findest.

    GreeZ
    Bodhi

  9. #9
    Registriert seit
    15.03.2003
    Beiträge
    41
    Hi Bodhi

    Die Albo habe ich seit ca einem Monat. Anfangs hat sie noch Grillen verputzt, die fast so groß waren wie sie selbst.

    Die Boehmei ist seit gut einem Jahr bei mir und ist sonst eigentlich ziemlich verfressen, dabei ist sie normalerweise überhaupt nicht wählerisch. Die mampft eigentlich, was ihr vor die Beißerchen kommt.

    Naja, werde mal die Haltungsbedingungen etwas anpassen und abwarten. Vielleicht liegt´s ja auch wirklich an den neu eingerichteten Terris.

    Elwood

Ähnliche Themen

  1. Meine kleine Albo will nicht fressen
    Von Piraxx im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 00:11
  2. Albo will seit knapp 3 Wochen nix fressen
    Von Piraxx im Forum Brachypelma
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 09:16
  3. albo gräbt nicht mehr
    Von irminia im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 06:11
  4. albo spiderling frisst nicht!!!
    Von Preiselkoffer im Forum Haltung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.02.2007, 19:14
  5. Albo häutet sich nicht
    Von Mindstorm im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.12.2005, 13:33