Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Fragen zur Anschaffung

Erstellt von Anonymous, 25.05.2002, 20:08 Uhr · 12 Antworten · 3.605 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    250

    Fragen zur Anschaffung

    Hi
    also ich überlege mir eine Vogelspinne anzuschaffen. Hab aber noch nen paar Fragen.
    Ich hab mich mal auf der Seite umgeschaut und wies scheint ist es ziemlich kompliziert so eine Spinne zu bekommen. Gibt es im Raum Marburg Züchter? Ich hätte an eine Smithie gedacht, oder eine andere Anfängerspinne.
    Zweite Frage wo sollte ich die Spinne hinstellen, kann ich sie in mein Zimmer stellen, besonders in Bezug auf Musik hören bzw. spielen.
    Stört das die Spinne
    Und zur dritten Frage, warscheinlich die häufigste. Wieviel kostet die Anschaffung.

    MfG
    Der Michi


  2. #2
    Registriert seit
    31.01.2002
    Beiträge
    6
    Hallo Michi!

    Die erste Frage kann ich dir leider nicht beantworten, weil ich ganz wo anders wohne!

    Zur zweiten Frage: Ich hatte meine Spinnen auch eine Zeit lang mit bei mir im Zimmer gehabt, so optimal ist es aber nicht. Ich habe sie jetzt in ein anderes Zimmer gestellt, wo sie auch denn ganzen Tag in Ruhe gelassen werden, und siehe da, sie verhalten sich ganz anders.

    Zur dritten Frage: Das kann man nicht so genau sagen, weil sich jeder Händler einen anderen Preis für die Spinnen verlangt. Aber mit mindestens 50 Euro solltest du schon rechnen. (terrarium, heizung, das tier, Substrat, etc.)

    Gruss
    Stefan

  3. #3
    Registriert seit
    24.04.2002
    Beiträge
    369
    Hallo Michi,

    versuchs mal hier:

    http://terraristik.com/tb/test/list_...ry_selection=8


    Gruß Lars

  4. #4
    Registriert seit
    22.04.2002
    Beiträge
    157
    Hallo !

    Ich habe auch öfters Musik laufen und ich denke mal das es nicht zu schaden kommt weil meine Schlangen stören sich auch nicht dran.. wenn es danach ginge dann dürfte man sie glaube nirgends hinstellen weil es ja immer vorkommt das eine Tür knallt und so weiter.
    Mit der Spinne anschaffen ist man bei Terraristik.com schon sehr gut dran.. Ich würde die Finger aber von Thomas Vinmann lassen falls Du ihn liest.

  5. #5
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    250

    Wieso Finger von Vinmann lassen?

    Wieso sollte man keine Spinnen von Thomas Vinmann kaufen?Ich frage aus Interesse, habe schon mehrere Spiderlinge auf Börsen bei ihm gekauft und war eigentlich zufrieden. Wo ist der Haken?

  6. #6
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    250
    Hi ich bins nochmal
    ich hab mich mal auf Terraristik umgeschaut. Und da fallen mir ein paarneue fragen ein :

    Versand möglich??? Kann man Spinnen per post verschicken

    Zur Schreibweise, z.B. "0.1 Pterinochilus murinus". Wofür steht 0.1 (Alter, Anzahl?)

    3. und letzte Frage. Spiderlinge kann man schon für 1€ kaufen. Lohnt es sich über haupt als Änfanger 1 Spiderling zu kaufen oder sind diese Angebote eher für Züchter gedacht.

    MfG der Michi

  7. #7
    Registriert seit
    29.07.2001
    Beiträge
    1.391
    Hallö,

    @maduc und Dennis : Bitte keine längere Diskussionen über die Machenschaften von irgendwelchen VS-Züchtern. Ich habe schon zu oft erlebt, dass dieses zu heftigem Streit ausgeartet hat, und unser Forum hier ist in dieser Sache ja noch "unbefleckt"

    @michi:
    Versand möglich??? Kann man Spinnen per post verschicken
    Ja der Versand von Vogelspinnen ist möglich, aber nur bei "gutem" Wetter, also nicht wenns -20°C sind. Im Moment herrschen also ideale Versandbedingungen.

    Zur Schreibweise, z.B. "0.1 Pterinochilus murinus". Wofür steht 0.1 (Alter, Anzahl?)
    0,1 bedeutet : ein Weibchen
    1,0 bedeutet : ein Männchen
    0,0,1 bedeutet : Geschlecht nicht bekannt
    Wobei die Zahl Auskunft über die Anzahl der Spinnen gibt. Beispiel 1,3 würde also bedeuten : 1 Männchen + 3 Weibchen.

    3. und letzte Frage. Spiderlinge kann man schon für 1€ kaufen. Lohnt es sich über haupt als Änfanger 1 Spiderling zu kaufen oder sind diese Angebote eher für Züchter gedacht.
    Als Anfänger kauft man meines Erachtens am besten entweder ein adultes Tier, oder ein paar juvenile bis sub-adulte Tiere. Falls man dennoch Spiderlingen möchte sollte man wenigstens 5 nehmen, da man mit Audfällen rechnen muss.

    MfG,
    Sven

  8. #8
    Registriert seit
    22.04.2002
    Beiträge
    157
    Hallo !

    Ich sag nur soviel das es leute gibt die das ganze nur wegen geld machen da wird eine spinne als 5 verschiedene arten verkauft und das geschlecht ist auch ein wunschgeschlecht.. also wer bei solen leuten z.B. ein Xenestis immansis Spiderling kauft und glaubt es wäre einer der ist selber schuld.. vielleicht kann man sich dann mit einer G. rosea begnügen wie ein Bekannter von mir..

    Schönen Sonntag noch !
    PS: Ich wollte auch keinen Streit haben im gegenteil.. frischlinge schonen

  9. #9
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    250
    ich bedanke mich

  10. #10
    Registriert seit
    24.04.2002
    Beiträge
    369
    Hallo,

    da wir dieses Forum reinhalten sollen , hier ein kleiner Verweis auf einen bekannten "Züchter" aus Krefeld:

    http://www.fun4ucity.de/cgi-bin/ubb/...&f=15&t=000162

    Gruß Lars

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Poecilotheria metallica, Fragen zur Anschaffung...
    Von Chaos im Forum Poecilotheria
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 12:25
  2. fragen zur anschaffung und haltung der p. ornata
    Von Boxenkabel im Forum Poecilotheria
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 19:33
  3. Allgemeine Fragen zur Anschaffung einer VS
    Von nor im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.01.2007, 19:45
  4. Letzte Fragen vor Anschaffung B. boehmei
    Von cytrox im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.08.2005, 23:11
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.05.2002, 23:49