Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Zu heiss?

Erstellt von Muelli, 04.06.2002, 18:12 Uhr · 3 Antworten · 2.184 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    584

    Zu heiss?

    Hi,
    hab seit heute meine B.smithi!
    ...sie ist dann gleich an die Scheibe in die Richtung geklettert, aus der das meiste Licht kommt...eigentlich nicht schlimm...allerdings sind an der stelle 33°C, was ja ziemlich heiss ist! 8O An anderen Stellen ist im Moment eine Temperatur von ca.27-30°C und die Luftfeuchtigkeit liegt bei 68%!
    Die befeuchtete Stelle ist allerdings auch genau in der anderen Ecke des Terris, wo sie im Moment sitzt! ..meine Frage ist jetzt ob ich das Terri bei dieser Temperatur so lassen kann, (hätte die Möglichkeit das Terri zu der Lampe hin-oder wegzuschieben), oder ob 33°C schon gefährlich sind
    ...aber eigentlich sie sollte doch wissen was sie macht!?! :?
    ...oder ist die Luftfeuchtigkeit zu hoch, sodass sie in die andere Ecke "flieht"?
    Oder soll ich einfach alles mit der Temperatur so lassen und mach mir da unberechtigterweise Sorgen?
    MfG Muelli


  2. #2
    Registriert seit
    24.04.2002
    Beiträge
    369
    Hey Muelli,

    Deine smithi wird schon wissen was sie macht!

    Spinnen spüren, wo es wämer, bzw. feuchter,... ist.

    Also keine Sorge!

    Gruß Lars

  3. #3
    Registriert seit
    22.07.2002
    Beiträge
    22
    Hallo Spinnenfreund,

    Vogelspinnen aller Art können ihre Körperwärme nur schlecht regulieren deswegen neigen sie zum ÜBERHITZEN. Das bedeutet das es ab 30°C kritisch wird...
    Ich selbst halte mir seit einiger Zeit ebenso zwei Smithis und da dies Bodenbewohner sind muss man in heißen Zimmern darauf achten das genügend Bodensubstrat (zum eingraben in kühlere Schichten) vorhanden ist. Die Luftfeuchte meiner Terris liegt bei 62% (im Durchschnitt) und um dies noch zu verbessern habe ich grundsätzlich Bonsais in meinen Terris (Die übrigens bestens da drin gedeihen :wink: ).

    Mit freundlichen Grüßen

    Satchmo

  4. #4
    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    584
    Hi Satchmoo,
    is ja jetzt schon 2 Monate her, seit ich meine Smithi hab....
    Und sie sitzt tagsüber IMMER an der wärmsten Stelle, da sind an heißen Tagen schonmal 34°C!
    ....sie hat natürlich auch einen Unterschlupf und genug Substrat, nutzt diesen aber nie, noch gräbt sie stärker (sogar bei der Häutung nicht )!
    .....die hohe Temperatur scheint also für sie kein Problem zu sein!
    MfG Muelli

Ähnliche Themen

  1. Chromatopelma cyan. - zu heiss oder doch nicht ?
    Von JAH im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.10.2005, 19:56