Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Ab wann ist feucht zu feucht?

Erstellt von xeenon, 01.04.2009, 01:29 Uhr · 5 Antworten · 2.416 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    460

    Ab wann ist feucht zu feucht?

    Hallihallo,

    ich habe mir Erde auf Vorrat geholt. Diese Erde ist mir allerdings (logischerweise) ausgetrocknet. Nun habe ich sie wieder mit gut Wasser gut durchschwemmt.

    Nun hab ich eine Frage. Wenn es heißt, die Erde muss feucht gehalten werden, ab wann ist dann feucht zu feucht? Ich habe ordentlich Wasser beigemengt, allerdings muss ich die Erde schon stark komprimieren bis ichs Wasser raus presse.

    Die Erde soll für eine Citharischius crawshayi sein..


    Gruß
    Daniel


  2. #2
    Commander M Gast
    Gem. den Haltungsbedingungen wird darauf hingeweisen, dass die Erde nie ganz austrocknen soll. (siehe Artenteil C. crawshayi)

    Wie feucht die Erde denn nun sein soll, weiss ich nicht, denke aber, ein Richtwert von 80 % rLF 1 cm überm Boden sollte reichen. Aber vielleicht melden sich andere Halter noch zu Wort, die es beser wissen.


    Grüße

  3. #3
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    460
    wobei ich nun nicht unbedingt die Mittel zur Verfügung habe um eine rLF von 80% zu ermitteln (;

    Ich denke, dass die LF hier kein Problem sein sollte. Was mir eher sorgen macht ist die Gefahr der Nässe in unterhalb der Oberfläche. Staunässe kann keine entstehen.

    Gruß

  4. #4
    Commander M Gast
    Welche Gefahr siehst du hierbei???

  5. #5
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    460
    Keine Bestimmte. Allgemeine Vorsicht. Zu viel des Guten muss nicht unbedingt gut sein, deswegen frag ich lieber nach, bevor meine Spinne Schwimmflügel braucht (;

    Gruß

  6. #6
    Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    466
    Servus,

    vermeide Staunässe und dass sich im Bodengrund eine Art Grundwasser bildet. Im Gegenzug sollte der Boden eben nicht austrocken sondern gleichmäßig von Feuchtigkeit durchzogen bleiben.

    Echtpflanzen sind nebenbei für einen gesunden Wasserhaushalt im Terrarium durchaus sinnvoll.

    Gruß,
    Chris

Ähnliche Themen

  1. b. auratum spiderling zu feucht?
    Von bunnyx im Forum Brachypelma
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 16:19
  2. zu feucht? a. metallica
    Von bunnyx im Forum Avicularia
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 20:43
  3. Smithi mags feucht ?!
    Von kYle_ im Forum Brachypelma
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 14:21
  4. Substrat zu feucht!
    Von Kuba im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.07.2004, 21:18
  5. Ist es der Geni zu feucht?
    Von Chrissi im Forum Haltung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.09.2003, 14:15