Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 23 von 23

"Gruppenhaltung" und ihre Folgen...

Erstellt von Bine, 25.06.2003, 15:00 Uhr · 22 Antworten · 4.629 Aufrufe

  1. #21
    Registriert seit
    16.06.2003
    Beiträge
    20

    nicht so einfach

    ... das ist nicht so einfach, er ist der meinung, dass die tiere in der natur auch miteinander auskommen, und er will die tiere so NATÜRLICH wie möglich halten.
    bisher klappt es ja prima...

    vielleicht auch in zukunft???

    die beiden metallicas sind seine, da darf und kann ich nicht reinreden...

    habs ja probiert, aber ohne ergebnis...

    aber wie gesagt, bisher klappts prima!


  2. #22
    Registriert seit
    01.04.2003
    Beiträge
    3.098

    Re: nicht so einfach

    Zitat Zitat von Killabunny
    er will die tiere so NATÜRLICH wie möglich halten.
    ... in der natur gibt es aber keine terrarien. draussen können sich die tiere wesentlich besser aus dem weg gehen. es leben auch nur jungtiere aus dem selben kokon überhaupt eine weile in unmittelbarer nachbarschaft miteinander. je älter sie werden, desto weiter voneinander entfernt siedeln sie sich an. bei einer untersuchung von a. avicularia in trinidad stellte sich heraus, dass adulte exemplare i.d.r. einen baum für sich allein bewohnen (quelle: stradling).

    wenn sich eure beiden nicht gleichzeitig häuten, sondern zeitversetzt (was wahrscheinlich ist wenn sie aus verschiedenen kokons stammen), kann die "natürliche" haltung sehr schnell mit dem "natürlichen" ableben des tieres enden, das gerade versucht die jacke zu wechseln. das ist nur einer der gründe, weswegen ich nichts davon halte wenn laien tierversuche durchführen.

    viele grüsse,

    claudia

  3. #23
    Registriert seit
    09.07.2002
    Beiträge
    367
    @Fedinand

    Danke für die maße!
    ich probiere es nächstes jahr aus ich muss mir noch ein paar kenntnisse aneignen im moment fühle ich mich nicht im stande für eine gruppen haltung

    @spinnifex

    leider kann man eh nix dagegen machen. schade um die kleinen aber was will man machen. es kommen bestimmt 100erte spinnen wegen sowas zu tode (wenn nicht sogar 1000ende) ohne unser/deiner wissen. es ist eh schwachsinn wenn man als laie mit lebewesen "experementiert. deswegen warte ich damit noch etwas :roll:

    @Killabunny

    ich kanns nicht leiden wenn man den wert an einer VS in €uro misst.
    Eine VS ist ein bischen mehr wert als "nurn paar" euro! :evil:

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Meine Brachypelma Smithi nimmt ihre Beine "in den Mund"
    Von Nick8041 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 12:23
  2. P.rufilata findet in "Not" ihre Höhle nicht
    Von Cesar im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 16:31
  3. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 15:52
  4. Xenesthis immanis. Ab welcher FH hat sie ihre "Endfarbe"
    Von KingOfScraper im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 21:38
  5. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 13:36