Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Problem mit Aphonopelma bicoloratum

Erstellt von [GNC]_Lighth@mmer_[PN], 11.09.2003, 15:08 Uhr · 12 Antworten · 3.514 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    20.11.2002
    Beiträge
    95

    Problem mit Aphonopelma bicoloratum

    Servus!!

    Bin wieder mal seit langem im Forum und hab gelesen das wenn ein Bodenvogelspinne die Scheiben hoch macht, irgendwas im Terri nicht stimmt!
    Mein A. bicoloratum macht eigentlich jede Nacht die scheiben hoch unc ist auch schon einige male wieder unfreiwillig herunter gekommen!

    - Wasserschälschen vorhanden
    - Temperatur ligt zwischen 18 und 20 Grad
    - Luftfeuchtigkeit liegt bei 60%

    Ausstattung
    - Rindenmulsch
    - Eine Höhle
    - Ein scheibenförmiger Stein
    - Ein Farn (unter dem sie sich am liebsten aufhält)

    Hoffe ihr könnt mir Helfen!!
    Schon mal danke an alle die zurückmailen

    Euer
    Lighthammer


  2. #2
    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    129
    Hallo!

    Ich bin zwar nicht der Experte, aber hat sie die Möglichkeit bei Rindenmulch zu graben? Wie groß ist denn die Spinne und wie grob der Rindenmulch?

    Gruß
    Torben

  3. #3
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    Hallo GNC... :wink:

    Ich bin zwar nicht gerade der Aphonopelmen-Kenner aber ich denke doch, dass ihr vielleicht zu kühl ist !?
    18-20° sind doch recht kühl und vielleicht sucht sie die Wärme, da Wärme ja bekanntlich nach oben steigt....

    Wie lange hast Du die Spinne denn schon - neu "eingezogen" wird sie ja nicht sein, denn dann wäre ein Erkunden des Terrariums für die ersten paar Tage bis Wochen völlig normal.

    LG, Ferdinand

  4. #4
    Registriert seit
    01.04.2003
    Beiträge
    3.098
    hi light...,

    ich habe deine a. bicoloraum zwar nie gesehen, darf mir aber evtl. die frage erlauben ob du ein adultes männchen hast?

    viele grüsse,

    claudia

  5. #5
    Benutzername Gast
    Hi
    Setz mal die Temperatur n bisschen nach oben und guck mal weiter. Ich halte meine Aphonopelma-Arten auch bei Zimmertemperatur, diese ist aber höher als 20°C.
    Thomas

  6. #6
    Registriert seit
    20.11.2002
    Beiträge
    95
    Erstmal danke für eure schnellen Anworten!!

    @ Bob-der-Baer
    Sie ist ca. Handballen groß und der Rindenmulch ist auch nicht so groß also normal könnte sie graben was sie aber noch nicht getan hat auser an 2 Stellen. Aber nur Fingernagel tief

    @Ferdinand
    Hab sie seit ca. 3 Monaten wobei sie sich nach 2 Wochen das erste mal gehäutet hat.

    @ Spinnifex
    Keine Ahnung! Also ich sehe keine Bulbuse, wie ich sie bei meiner ca. gleich großen A. metallica sehe Also danke ich mal das es ein Weibchen ist. Aber das ist eine Vermutung

  7. #7
    Registriert seit
    20.11.2002
    Beiträge
    95
    @ Benutzername (???)

    Das mit den 18-20 Grad ist auch erst seit letzte Woche ich habe sie bekommen da war es noch HOCH Sommer und da ist sie auch stolz die Wände hoch geklettert!

  8. #8
    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    129
    hallo nochmal!
    also ich habe mal gelesen, dass die gerne graben, vor allem wenn sie sich häuten wollen, aber bei der größe sollte das nicht so bald wieder sein, oder?
    grüße
    torben

  9. #9
    Registriert seit
    25.03.2003
    Beiträge
    135
    Hallo Lighth@ammer

    wenn es ein adulter Mann ist, dann siehst du das ziemlich einfach. die sind einfarbig schwarz gefärbt.

    Gruß
    Weisi

  10. #10
    Registriert seit
    20.11.2002
    Beiträge
    95
    Servus Weisi!

    Mein VS ist ziemlich gleich mit der auf dieser Page
    http://www.tow.via.t-online.de/html/page2.html

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aphonopelma bicoloratum
    Von mA|tRIX im Forum Aphonopelma
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.12.2012, 17:48
  2. Aphonopelma bicoloratum unterkühlt?
    Von arachnophilius im Forum Aphonopelma
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 07:54
  3. Terrarium für Aphonopelma bicoloratum
    Von Michel82 im Forum Terrarium
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 13:48
  4. Aphonopelma bicoloratum
    Von Manon im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 23:23
  5. Verpaarung von Aphonopelma bicoloratum
    Von color im Forum Zucht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.01.2004, 21:07