Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 89

Vogelspinnen sind strunzdumme Tiere

Erstellt von Sven G., 05.11.2010, 16:49 Uhr · 88 Antworten · 35.085 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    14.04.2006
    Beiträge
    1.479

    Vogelspinnen sind strunzdumme Tiere

    Hi,

    diese Aussage von einem User musste ich wiederholt lesen. Mich persönlich stört diese Aussage sehr, da hiermit wohl alle Tiere gemeint sind, die nicht mit dem Menschen kommunizieren können.
    Wie steht Ihr zu dieser Aussage? Ist es fair ein Tier was schon seit 350 Millionen Jahren auf diesem Planet überleben konnte, als strunzdumm zu bezeichen?

    Grüße,
    Sven


  2. #2
    Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    1.738
    hi,

    dumm ist eine Eigenschaft die man einem Menschen zuschreiben kann. Ein Lebewesen was nach reinem Instinkt und Erfahrungswerten handelt ist alles andere als dumm. Wie könnte es sonst sein, das sich solche Lebewesen schon so lange auf diesem Planeten befinden und sich immer wieder aufs neue anpassen können? Uns Menschen wird das mit unserer Einstellung alles nach unseren Wünschen zu verändern nicht gelingen.

  3. #3
    Aza Gast
    Hi,

    Tiere die rein instinktiv handeln, als strunzdumm zu bezeichnen ... das zeugt ja von massig Intelligenz ... welch Ironie.

    Das sie weder Rechenaufgaben lösen können, noch Physik studieren, ist glaube ich jedem klar. -.-
    Tiere sind lernfähig oder besser ausgedrückt, anpassungsfähig und meistens müssen sie dies sein, weil der Mensch sich dazu entschlossen hat, zu bestimmen, wo's lang geht.

    Ich räume jedem Lebewesen ein gewisses Maß an Intelligenz ein. Jeder ist so clever, dass es zum Überleben reicht - wobei ich mir da bei einigen Homo sapiens nicht so sicher bin.
    Es gibt Tiere, deren Evolution nur so von Metamorphosen strotzt. Diese sind heute recht intelligent aber immer noch nicht vollkommen. Dann gibt es Tiere wie Schildkröten, Krokodile, Vogelspinnen, Insekten usw. die schon in der Urzeit so vollkommen waren, dass es einfach keiner großen Veränderungen mehr bedarf. Sie fügen sich damals wie heute instinktiv, perfekt in ihren Lebensraum ein und das nenne ich alles andere als strunzdumm aber das ist nur meine bescheidene Meinung.

  4. #4
    Registriert seit
    25.10.2010
    Beiträge
    38
    Naja einerseits sind sie schon "dumm" in dem Sinne, dass sie keine Intelligenz zeigen wie z.B. ein Affe, der sein Speigelbild erkennt etc. (manche Menschen können das auch).

    Also wenn man dumm an der Intelligenz fest macht, dann sind Spinnen wirklich dumm.

    Instinkt und Erfahrungswerte sind ja schön und gut, das verhindert ja z.B. dass sich die Spinne selbst umbringt durch irgendwelche "dumme" Handlung, wie im Wasser ertrinken etc.. Ob das nun wirklcih reicht ne Spinne als nicht"dumm" zu bezeichnen sit halt die Frage....

  5. #5
    Mancon Gast
    Hi,
    auch auf die Gefahr hin, hier (wieder mal *g*) mit unpopulärer Meinung fast alleine da zu stehen: Nein, ich denke nicht, dass Vogelspinnen intelligent sind.

    Das hat gar nichts mit der Kommunikationsfähigkeit zu tun, aber Vogelspinnen sind nicht lernfähig - brauchen sie ja auch gar nicht sein.

    Ich finde das nicht schlimm und mag meine trotzdem sehr gerne.

    LG.

  6. #6
    Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    1.738
    Dumm kann nur jemand/etwas handeln, der über ein gewisses Maß an Intelligenz verfügt.

  7. #7
    Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    208
    Also für mich wird die Intelligens eines Lebewesens daran festgemacht wie es auf probleme reagiert und mit diese umgeht.Alles andere sind doch vorgegebene parameter in der Rahmenhandlung der Spinne,die seid Millionen von Jahren gleich sind.Ausserdem warum wurden die Dinosaurier nicht von der Evolution verbessert?Meines Wissensstand gabs bis zum Tag des aussterbens eine ganze Reihe von veränderungen,vor allem im Bezug auf die grösse der Tiere.Und ausserdem ist Überleben meines erachtens nach ein trieb und kein angelerntes Wissen.


    Zitat Zitat von Mancon Beitrag anzeigen
    Ich finde das nicht schlimm und mag meine trotzdem sehr gerne.
    Genau so schauts aus......


    Gruss

  8. #8
    Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    1.738
    Zitat Zitat von Mancon Beitrag anzeigen
    aber Vogelspinnen sind nicht lernfähig
    das sehe ich etwas anders

  9. #9
    Registriert seit
    09.04.2009
    Beiträge
    15
    wie war das noch?
    dumm ist der, der dummes tut.
    von daher sind sie wohl nicht dumm, wenn auch nicht besonders schlau.

  10. #10
    Registriert seit
    25.10.2010
    Beiträge
    38
    Zitat Zitat von mrbison Beitrag anzeigen
    wie war das noch?
    dumm ist der, der dummes tut.
    von daher sind sie wohl nicht dumm, wenn auch nicht besonders schlau.
    Is klar Forrest

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was sind eure schönsten Tiere?
    Von ScOp_Sp|D3r-M1n im Forum Laberecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.08.2012, 02:35
  2. was sind das für Vogelspinnen?
    Von Spiderbooy im Forum Vogelspinnen Bestimmung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 15:23
  3. Weiß jemand was das für Tiere sind?
    Von Knuffi im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.2009, 12:32
  4. Sind vielen die Tiere nichts wert?
    Von Alf im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.01.2004, 12:50
  5. Was sind Vogelspinnen???
    Von Michael1976 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.10.2002, 01:50