Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 29

Winterruhe von Vogelspinnen, Welche Arten sollten im Winter kühler gehalten werden?

Erstellt von tobinger, 14.11.2011, 12:36 Uhr · 28 Antworten · 9.528 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    28.12.2010
    Beiträge
    108

    Winterruhe von Vogelspinnen, Welche Arten sollten im Winter kühler gehalten werden?

    Hallo,
    da ich im Forum nun öfter fragen über die Winterruhe bei Vogelspinnen gelesen habe, eröffne ich diesen Thread worin man Temperaturen, Dauer und Vogelspinnenarten einstellen kann und für jeden leicht ersichtlich ist wie seine Spinne in der Winterzeit zu halten ist.. Quasie eine Nachschlagewerk.

    VG

  2. #2
    Denton Van Zan Gast
    Deinem Threadtitel würde ein kleines Facelift gut zu Gesicht stehen. Welche Arten im Winter kühler gehalten werden ist nicht naturgemäß, denn deine Formulierung impliziert eine Winterruhe in unserem Winter.

  3. #3
    Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    180
    Was DVZ im Klartext meint:

    Winterruhe ist dann ein zu halten wenn im entsprechenden Verbreitungsgebiet der jeweiligen Art dann auch der "Winter" eintritt.
    In vielen Fällen ist es also nicht unbedingt so das unser Winter auch gleichzeitig in anderen Ländern als Jahreszeit gegenwärtig ist.

    Aber die Idee für einen solchen Thread finde ich doch ganz nett. Wobei man eigentlich nur nachsehen muss wo die Spinne beheimated ist und dann guckt man wann da Winter ist und mit welchen Durschnittstemperaturen.

  4. #4
    Registriert seit
    24.12.2008
    Beiträge
    427
    Hallo Raphael_Hamato.

    Zitat Zitat von Raphael_Hamato Beitrag anzeigen
    ...Winterruhe ist dann ein zu halten wenn im entsprechenden Verbreitungsgebiet der jeweiligen Art dann auch der "Winter" eintritt...
    Diese Aussage ist doch viel zu pauschal gehalten.
    Wenn es sich um WF-Tiere handelt , dann ist das ok.
    (Diese kann man aber über die Jahre auch Stück für Stück an unsere Jahreszeiten gewöhnen)

    Aber wieso sollte ich alle NZ-Tiere in unserem Frühling/Sommer in die Winterruhe schicken???


    MfG
    Marcel

  5. #5
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    869
    Hey,

    Aber wieso sollte ich alle NZ-Tiere in unserem Frühling/Sommer in die Winterruhe schicken???
    Wie wärs hiermit:
    Die meisten Tiere aus Gebieten mit ausgeprägten Jahreszeiten paaren sich zu eienr bestimmten Zeit, bauen Kokons zu einer bestimmten Zeiten und demnach erfolgt der Schlupf der Jungtiere auch zu einer bestimmten Zeit. Nun könnte man annehmen, dass das dann auch bedeutet, dass die Tiere sich entsprechend verhalten (als Bsp. eventuell möglichst starkes Wachstum vor dem nächsten Winter in den nächsten Monaten um dann runterzufahren). Erfolgt der Schlupf also im Sommer der Süd-Hemisphäre, dann werden die Tiere hier direkt in den Winter geboren... Was total veerkehrt wäre!
    Allerdings gibt es kaum eine eindeutige Klärung dieses Sachverhalts und es gibt durchaus auch gute Argumente, dass eine Umstellung gut möglich ist, siehe G. andreleetzi "Freiland-Nachzuchten" mit französischen Jahreszeiten.

    Gruß,
    Mark

  6. #6
    Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    180
    Zitat Zitat von MarcelS. Beitrag anzeigen
    Hallo Raphael_Hamato.



    Diese Aussage ist doch viel zu pauschal gehalten.
    Wenn es sich um WF-Tiere handelt , dann ist das ok.
    (Diese kann man aber über die Jahre auch Stück für Stück an unsere Jahreszeiten gewöhnen)

    Aber wieso sollte ich alle NZ-Tiere in unserem Frühling/Sommer in die Winterruhe schicken???


    MfG
    Marcel
    Na für die Personen die das wirklich der realen Bedingung ders Herkunftsgebiet anpassen wollen. Hab ja nie gesagt das diese Vorstellung realistisch umsetzbar ist
    Ich persönlich halte keine Winterruhen zu natürlichen Jahreszeiten, wenns hier Winter ist wirds halt etwas kühler, das hat bisher noch keiner Spinne geschadet. Im Gegenteil, die entwickeln sich allesamt prächtig.

  7. #7
    Jeany Gast
    Erfolgt der Schlupf also im Sommer der Süd-Hemisphäre, dann werden die Tiere hier direkt in den Winter geboren... Was total veerkehrt wäre!

    Hallo,
    ich glaube dass den VS das relativ egal ist, da sie es bei uns in der Wohnung eh warm haben, egal ob draussen Schnee liegt oder die Sonne vom Planeten prasselt. Wir müssen die günstigsten Bedingungen für die Tiere schaffen.

    Gruss Andrea

  8. #8
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    869
    Hey,

    Es geht allerdings darum, wann die Winterruhe gehalten wird. In unserem Sommer oder Winter. In unserem Winterruhe zu halten ist logischerweise einfacher. Und den Tieren ist es auch nicht egal, wenn es bei dir das gaze Jahr über warm in der Wohnung hast, das ist nämlich am wenigsten artgerecht

    Gruß,
    Mark

  9. #9
    Registriert seit
    24.12.2008
    Beiträge
    427
    Hallo.

    Zitat Zitat von Raphael_Hamato Beitrag anzeigen
    Na für die Personen die das wirklich der realen Bedingung ders Herkunftsgebiet anpassen wollen.
    Wie gesagt.
    Das dürften die wenigsten sein, wenn es sich um NZ-Tiere handelt.

    Zitat Zitat von Raphael_Hamato Beitrag anzeigen
    Hab ja nie gesagt das diese Vorstellung realistisch umsetzbar ist
    Das klang aber erst sehr nach "es gibt keine andere Möglichkeit".
    Darum habe ich gesagt, dass Deine Aussage sehr pauschal dahin geknallt ist.

    Zitat Zitat von Jeany Beitrag anzeigen
    ...ich glaube dass den VS das relativ egal ist, da sie es bei uns in der Wohnung eh warm haben...
    Ob denen das "egal" ist sei mal dahingestellt.
    Richtig ist es jedenfalls nicht, dass man sagt ach "egal"...

    Zitat Zitat von Qurk Beitrag anzeigen
    ...Es geht allerdings darum, wann die Winterruhe gehalten wird. In unserem Sommer oder Winter...
    Siehe oben.

    MfG
    Marcel

  10. #10
    Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    79
    Um mich mal ganz kurz hier ein zu mischen.

    Ich persönlich denke, dass Tiere, die in ihrem Habitat um eine bestimmte Zeit Winterruhe halten, auch hier um die gleiche Zeit diese Halten sollten, wie sie es in freier Natur tun würden. Hintergrund sollte das "Instinktverhalten" sein.
    Nehmen wir das Beispiel eines Zugvogels. Selbst wenn dieser Vogel in "Gefangenschaft" geschlüpft und aufgewachsen ist, so wüsste er doch, wann er in welche Region reisen müsste um dort Futter und Nistplätze zu finden.
    Ich denke, es ist einfach ein Urinstinkt der nicht gelernt werden kann, sondern vorhanden ist.

    Lg

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Winterruhe auch in unserem Winter ?
    Von Heimchenfan im Forum Grammostola
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.02.2018, 11:31
  2. Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 26.10.2013, 23:19
  3. Grammostola rosea Winterruhe im Winter?
    Von letti666 im Forum Grammostola
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 18:31
  4. Welche Spinne wird wie G. rosea gehalten...
    Von acridator im Forum Haltung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 21:56
  5. Vogelspinnen-Welche Art solls werden?
    Von Elektra im Forum Haltung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.02.2008, 18:08