Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 50

Fragen zu Acanthoscurria geniculata

Erstellt von Dietmar S, 05.01.2012, 01:12 Uhr · 49 Antworten · 6.184 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    30

    Fragen zu Acanthoscurria geniculata

    Guten Abend die Damen und Herren.
    Hab seit kurzen eine Weiße smithi oder auch Weißknie genannt.nun folgendes Problem.als ich Sie bekommen habe hat Sie sich noch vor demtransport zu mir in der box gehäutet.war aber schon fertig beim einziehen ins neue terri.
    Nun will ich Sie nach der fastenwoche die ich ihr wegen der häutung gegeben habe wieder füttern. Nur zur Info Sie ist noch sehr klein also weit entfernt vom adulten Zustand.so nun zum Hauptproblem: da Sie sehr flink und agil ist habe ich echt bangel (keine Angst) das Sie mich beim füttern oder pflanzenbewässern bombadiert oder beißt oder einfach ab durch die Mitte aus dem terri rennt.das wäre nicht der erste ausbruchsversuch. Was schlägt ihr vor das ich besser machen kann oder ist meine Ungewissheit ( nochmal ich habe keine Angst ) unbegründet?


  2. #2
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    867
    Hey,

    Als aller erstes:
    Wissenschaftliche Namen lernen und nutzen!
    Weißknie-Vogelspinne? Dafür kämen dtzende Arten in Frage... wahrscheinlich handelt es sich zwar in deinem Fall um eine A. geniculata, aber wer weiß?

    So zum eigentlichen Problem:
    Mach bitte einmal Fotos von dem Terrarium und beschreib dessen Einrichtung und die Haltungsparameter.
    Im Normalfall tritt eine Vogelspinne nämlich nicht die Flucht nach vorne oder irgendwohin an, sondern in ihre Höhle! Deine Beschreibung spricht nicht gerade dafür, dass dein Tier eine solche angelegt hat in die sie sich bei Bedrohung zurückzieht... Das mag auch daran liegen, dass das Tier gerade frischgehäutet eingezogen ist und noch Zeit braucht, dann solltest du sie aber solange noch in Ruhe lassen.
    Übrigens lass die Spinne in so einer Situation nächstes mal lieber für ein paar Tage in der Transportbox... auch die Tage nach einer Häutung braucht sie Ruhe und Zeit um ihre Dehnübungen ungestört zu machen.

    Gruß,
    Mark

  3. #3
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    30
    Is Ne a. geniculata. Hab ich vergessen dazu zu schreiben.
    Hab waldboden substrat so 10 - 15 cm hoch. Sie hat es sich hinter einer korkplatte zurechtgemacht und diese als versteck bezogen .
    Hab so um die 70 % Luftfeuchtigkeit bei 22- 25 Grad.
    Aber meine greift mich seit Wochen an sobald die falltüre auch nur ein klein wenig geöffnet wird

  4. #4
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    30
    Bilder folgen noch und das terri is 30x30x60

  5. #5
    Super-Moderator
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    4.425
    Hi Dietmar,

    nun bist Du nicht unbedingt mit dem "ruhigsten" Vertreter der Vogelspinnen ins Hobby eingestiegen (was nicht weiter schlimm ist!). Ich gehe jetzt einfach mal davon aus dass die A. geniculata Deine erste VS ist.
    Kannst Du ein Foto Deiner VS im Terrarium posten? Wie lange ist die Häutung genau her und wie gross/alt ist die VS? Weisst Du ob das Tier männlich oder weiblich ist?
    Hast Du Dir schon ein gutes Fachbuch über VS zugelegt? Falls nicht empfehle ich Dir das Buch von Peter Klaas.
    Eine Woche nach der Häutung (je nachdem wie gross die Spinne ist) kannst Du Deiner VS Futter anbieten, nimm ein Heimchen oder eine Grille in angemessener Grösse (ca. so gross wie der vordere Teil Deiner VS) und setzte sie mit einer Pinzette ins Terrarium. Dann siehst Du ob Deine Spinne schon wieder hunger hat oder noch nicht und kannst wenn sie das Futter annimmt noch ein bis zwei Futtertiere hinterher geben.

    Grüsse!

    Steffi

  6. #6
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    867
    Hey,

    Naja, genrelle Flucht nach vorne bei geringster Störung würde ich nicht als "unruhig" sondern gestört betiteln bei einer Vogelspinne...
    Ich meine frühes bombardieren oder drohen will ja vorkommen, aber direkter Angriff? Das würde ich nicht mehr als "Normal" betiteln.

    Gruß,
    Mark

  7. #7
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    30
    Hi Steffi
    Meine geniculata ist die 2 Vs
    Die erste war die g-rosea.
    Ich hab schon Bücher über Vs gelesen.
    Wielange die häutung her ist Weiß ich nicht denn Sie war im Becher schon gehäutet als ich Sie bekam.
    Die geniculata ist ein Weibchen.
    Das alter Weiß ich nicht aber sie ist noch nicht so alt .
    Ich versuch Sie mal abzuknipsen.
    Mfg Dietmar

  8. #8
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    30
    @ Mark
    Genau das macht mir ja sorgen
    An meiner kleinen Vs

  9. #9
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    30
    Guten morgen.
    Konnte Gerade das übliche beobachten bei meiner geniculata sowohl auch bei meiner g rosea .
    Wenn ich versuche meine pflanzen in den terris zu gießen , werden beide arten irgendwie schon stinkig. Ich versuche schon alles damit ich Sie beim besprühen nicht erwische.
    Meine rosea guckt immer nur aus der wohnröhre und stellt sich auf die hinterbeine. Meine geniculata rennt ab durch die mitte Richtung terri Türe.
    Ich besprühe die pflanzen alle 2 Tage .
    Fühlen meine Vs sich dadurch bedroht ? Wenn ja was kann ich besser machen? Ps ich Krieg grad einfach keine Bilder hin da sie sich hinter korkplatten und den pflanzen versteckt .
    Grüße

  10. #10
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    78
    moin!
    wenn sie noch so klein ist, wieso setzt du sie nicht erst mal in eine heimchendose?
    in einen terrarium besteht die gefahr daß sie sich "verläuft" was für dich schlecht wäre, da du sie nicht beobachten kannst.
    desweiteren kann sie schwerigkeiten haben ihr futter zu finden, das sich dort quasi auch "verläuft".
    unter 2 cm körperlänge hat meiner meinung in einem großen terrarium nichts zu suchen.
    von der heimchenbox in ein mittleres faunarium und ab 3 cm kl vielleicht in ein terrarium.
    wie groß ist deine denn (ohne beine)?

    lg

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein paar wichtige Fragen zur Acanthoscurria geniculata.
    Von Mario1989 im Forum Acanthoscurria
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 09:49
  2. Ein paar Fragen zur Acanthoscurria Geniculata =)
    Von Jana93 im Forum Acanthoscurria
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 23:34
  3. Fragen zu Acanthoscurria gomesiana
    Von danb im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 23:25
  4. Acanthoscurria musculosa Fragen
    Von BALEFIRE im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.12.2005, 14:51
  5. Acanthoscurria geniculata
    Von Vogelspinne MRX im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.07.2004, 11:23