Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Meine Psal.Camb. hat eine Palpe weniger....

Erstellt von chieri, 13.11.2001, 20:05 Uhr · 2 Antworten · 2.356 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    13.11.2001
    Beiträge
    1

    Meine Psal.Camb. hat eine Palpe weniger....

    Hallo!Ich habe eigentlich nur vollgende Frage!Bin zwar noch nicht so lange dabei,allerdings ist immer alles bei den Häutungen bis jetzt gut gegangen!Meine Psalmo-
    poeus cambridgei hat sich vor drei Tagen gehäutet,hat
    aber wohl ein paar Komplikationen gehabt und eine Palpe weniger!!Ist das weiter bedenklich?Hatte jemand dies auch schon mal?


  2. #2
    Registriert seit
    15.11.2001
    Beiträge
    8

    Meine Psal.Camb. hat eine Palpe weniger....

    13-11-2001 20:05 chieri schrieb:
    Hallo!Ich habe eigentlich nur vollgende Frage!Bin zwar noch nicht so lange dabei,allerdings ist immer alles bei den Häutungen bis jetzt gut gegangen!Meine Psalmo-
    poeus cambridgei hat sich vor drei Tagen gehäutet,hat
    aber wohl ein paar Komplikationen gehabt und eine Palpe weniger!!Ist das weiter bedenklich?Hatte jemand dies auch schon mal?
    Hallo! Hatte mal ne Avic. metallica mit nur 7 Beinen. Das achte war nach ein paar Häutungen wieder da! Aber Taster zählen ja nicht zu Beinen?! In meinen Schlauen Büchern steht nur was von Bein- oder Spinnwarzenregeneration! Hab Dir damit wahrscheinlich auch nicht weitergeholfen.Aber wenn sie noch fit aussieht...! Judith

  3. #3
    Registriert seit
    03.12.2001
    Beiträge
    203

    Meine Psal.Camb. hat eine Palpe weniger....

    Hi,

    also: Es spielt gar keine Rolle, ob eine Spinne ein Bein, eine Spinnwarze, eine Palpe, eine Chelizere oder sonstwas verliert (klingt sarkastisch, ich weiß), aber alle können regeneriert werden.
    Sofern es sich bei deiner Psalmopoeus noch um ein jüngeres Tier handelt, also die Häutungsabstände relativ gering sind, wird der Taster schnell wieder seine ursprüngliche Größe erreicht haben und wird dann vom anderen Taster nicht mehr zu unterscheiden sein.
    Ist die Spinne schon älter, so dauert´s halt etwas länger und kostet ihr auch mehr Kraft als einem Spiderling z.B..

    Allerdings würde ich mir nochmal überlegen, ob die Haltungsbedingungen für deine Vogelspinne noch OK sind; wenn nämlich ein Taster, der vorher in Ordnung war, bei der Häutung in der Exuvie stecken bleibt, dann war wohl irgendwas nicht so in Ordnung (ich schätze zu niedrige Luftfeuchte)!

    na denn,

    Tobi

Ähnliche Themen

  1. Meine Vogelspinne bekommt eine Glatze
    Von Lecram im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 19:15
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 11:35
  3. Was bringt eine VS innerhalb weniger Stunden um?
    Von Cesar im Forum Krankheiten
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 21:10
  4. Mehr oder weniger ein Problem mit smithi
    Von DavidJ. im Forum Haltung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2006, 21:36
  5. Frage eines Neulings (mehr oder weniger)
    Von dreitapfere im Forum Haltung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.01.2005, 12:46