Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 107

Bin neu

Erstellt von Marlon S., 24.06.2012, 20:18 Uhr · 106 Antworten · 16.314 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    68

    Bin neu

    Hallo,
    ich Interessiere mich für Vogelspinnen und hatte selber noch keine Erfahrungen mit ihnen.
    Ich würde gerne diese Vogelspinne haben :
    Ornithoctonus gadgili, Asiatische Riesenvogelspinne

    Meine Fragen sind nun :
    1. Reicht ein Terrarium mit den Maßen 30x30x30cm ?
    2. Mag sie es eher feucht oder trocken ?
    3. Wie sollte ich das Terrarium einrichten (ich möchte echte Pflanzen…) ?

    DANKE und liebe grüße
    Marlon


  2. #2
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    1.055
    Ich kann dir von diesem Anbieter nur abraten.
    Nebenbei bemerkt existiert diese Art wahrscheinlich gar nicht und bezeichnet wohl die Art Haplopelma minax (ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren).


    Noch ein paar Einwände zu dieser Spinne zwecks Anfängertauglichkeit (ich gehe jetzt mal von H. minax aus):

    Du brauchst ein Behältnis welches dir erlaubt viel Bodengrund einzufüllen (Google mal Haplotank).
    Du wirst sie vermutlich sehr selten sehen.
    Die Art ist recht wehrhaft außerhalb ihres Unterschlupfes.

    Was genau fasziniert dich genau an dieser Spinne? Vielleicht gibt es ja auch noch andere Spinnen die ähnlich schön gefärbt sind, die aber einfacher zu pflegen sind.

    LG - Felix

  3. #3
    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    334
    Hi,
    da es sich bei der von dir besagten Art mMn um H.lividum handelt reicht ein 30. Würfel nicht aus.
    Für diese Art wäre ein Haplotank mit 60 cm höhe am besten geeignet.

    Hier schonmal ein paar basic infos Haplopelma lividum - Vogelspinne - Arachnophilia.de - Vogelspinnen im Terrarium


    Und hier findest du wahnsinnig toll eingerichtete Terrarien.
    http://www.arachnophilia.de/forum/te...arien-pix.html



    p.s. schau dir mal eine Chromatopelma, mMn. wunderschöne "anfänger" VS

  4. #4
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    1.055
    Zitat Zitat von trasher89 Beitrag anzeigen
    Und hier findest du wahnsinnig toll eingerichtete Terrarien.
    http://www.arachnophilia.de/forum/te...arien-pix.html
    Ich will ja jetzt nicht gemein sein, aber die Mehrzahl der dort gezeigten Terrarien sind eher schlecht als recht eingerichtet

  5. #5
    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    942
    Ähm .... ist Ornithoctonus gadgili nicht P. regalis?

    Gruß
    Willy


  6. #6
    BigBen29 Gast
    Hi Marlon

    Zu diesem Thema gab es hier schon mal eine Diskussion von 2006 und da wurde das Tier auch von Reptilica.de angeboten

    Kennt diese Spinne jemand - Ich hab mich verliebt!


    Da es sich bei dieser Spinne eher um Haplopelma spec. handelt reicht ein 30x30x30 Terra nicht aus, besser wäre da ein Haplotank in 30x30x40

    Gruß Benny

  7. #7
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    1.055
    Ich empfehle bei diesem Anbieter mal nach "reptilica.de bewertung" zu googlen.

    zumal 29€ für eine Haplopelma lividum in der 1FH schon dreist wäre.
    Falls es doch diese Spinne sein soll empfehle ich den Besuch einer Vogelspinnenbörse oder einen privaten Vogelspinnenzüchter.

    LG - Felix

  8. #8
    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    68
    Hallo,
    also eigentlich fand ich nur ihre Farbe schön ^^
    Ich würde gerne mit einer Spinne anfangen die man in einem 30er Würfel halten kann.
    Ich weiß nicht wieso aber das finde ich nicht zu klein und nicht zu groß für mein Zimmer ^^
    Könntet ihr mir denn Spinnen empfehlen die man in so einem Würfel halten kann
    und die auch etwas Farbenfroher sind ?
    Ich wäre euch sehr dankbar
    Danke für die bisherigen antworten und ich habe diese Seite nur genommen weil ich
    diese Spinne nur dort fand, ich würde nie ein Tier im i-net bestellen
    Lg Marlon

  9. #9
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    1.055
    Wie wäre es mit einem 20x20x40er Terrarium und einer Avicularia Versicolor? Das ist auch nicht so klein und nicht so groß...

  10. #10
    BigBen29 Gast
    Schau einfach mal hier durch:

    Vogelspinnen Arten - Arachnophilia.de - Vogelspinnen im Terrarium

    Ist auf Bodenbewohner eingestellt wenn du auf den Link klickst!

    Da sind viele Arten dabei die nur ein 30x30x30 Terrarium brauchen!

    Ich empfehle dir aber hier im Anfängerbereich mal nach Literatur zu schauen und dich ein wenig einzulesen bevor du dir dann wirklich ein Tier anschaffst

    Welche Vogelspinnenbücher sind empfehlenswert?

    Gruß Benny

Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte