Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Heimchen-Häutung

Erstellt von Mars, 29.07.2002, 17:06 Uhr · 3 Antworten · 3.773 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    19.07.2002
    Beiträge
    72

    Heimchen-Häutung

    Hallo,

    ich muss euch jetzt echt mal die Sory hier erzählen:

    Ich hab auch begonnen meine Heimchen in nem kleinen Terrarium zu halten, die scheinen sich da auch sauwohl zu fühlen. Wie immer nehme nun also eines dieser Tiere aus dem Terrie, um meine VS zu füttern.

    Nachdem ich nun das Heimchen in das Terrie meiner VS gesetzt hatte, begab es sich, dass die VS das Heimchen ignorierte und sich die Wege der beiden wieder trennten. Nach weiteren 10 Minuten begann sich dann das Heimchen zu "teilen". :wink:

    Es hängte sich dann nach Beendigung dieses Vorgangs kopfüber auf, um zu trocknen nichts ahnend, dass sich langsam ein dunkel behaarter hungriger Achtbeiner annäherte...

    Ich glaub das Ende der Geschichte habt ihr dann alle schon mal beobachtet.. :twisted:

    Hat böse ausgesehen


  2. #2
    Registriert seit
    09.05.2002
    Beiträge
    13
    Hallo!!

    Ist mir auch schon aufgefallen!!

    Halte meine Heimchen in einer Faunabox......wollte ein totes Heimchen aus der Box holen und was hatte ich in der Pinzete????
    Eine Heimchenhaut.....unter der dem Eierkarton saß ein weißes Heimchen das sich gerde gehäutet hatte!!!
    Hab mich voll erschrocken...das vieh war ca.4 8O cm groß!!!
    Wusste gar nicht das Die das auch können!!!?? :idea:

  3. #3
    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    28

    Kleine Tipps

    Hi Leute,
    @Mars:witzige Geschichte
    Damit eure Heimchen länger leben habe ich hier ein paar Tipps:

    1.) Gebt den Heimchen genug zufressen (Haferflocken, Salat)
    ansonsten fressen diese sich selber *iihhh* 8O .
    2.) Bei einer Temperatur von 25° und mehr gedeihen Heimchen sehr gut
    Habe ich bei meiner Heimchen zucht die ziemlich gut verläuft festgestellt .
    3.) Lasst lebene Heimchen´s niemals lange im Terrarium, könnte sein das diese Eier legen und dann Babyheimchens schlüpfen die, die Spinne stören.

    Ansonsten fällt mir im moment nichts ein vielleicht wusstet ihr das ja schon.
    CyA
    IoNsTrEaM

  4. #4
    Registriert seit
    22.07.2002
    Beiträge
    22

    Heimchen und Chitin....

    Hallo Spinnenfreund!

    Ja da Heimchen auch aus Chitin bestehen, sowie Spinnen, müssen sie sich Häuten um zu wachsen, da sich Chitin ja bekanntlich nicht ausdehnen kann. Ich selbst züchte unter anderem auch Heimchen und kann diesen Vorgang bestätigen. Nur das Heimchenbabys im Terri Probleme machen ist mir neu. Mir ist es auch schon passiert, das ich ein Weibchen verfüttern wollte welches noch schnell Eier ins Terri gelegt hat. Aber das Heimchenbabys schlüpfen ist eher unwahrscheinlich da die Eier vertrocknen bis sie schlüpfen. Und sollten sie doch schlüpfen, sie sehen anfänglich so aus wie kleine weiße Flöhe) werden sie nicht lange überleben!
    ALSO KEINE SORGE MIT HEIMCHENEIERN IM TERRI!

    Mit freundlichen Grüßen

    Satchmo

Ähnliche Themen

  1. Häutung mit Heimchen im Terrarium
    Von Tobi~! im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 11:39
  2. Häutung (Heimchen)
    Von Chicco im Forum Eure Geschichten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 17:27
  3. Häutung C.cyaneopubescens - Häutung vorher/nacher
    Von Heimchenfänger im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2008, 15:05
  4. Heimchen
    Von Joe4738477 im Forum Haltung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 19:04
  5. Heimchen
    Von Nik im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 06.12.2006, 16:47