Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Poecilotheria metallica robust?

Erstellt von HIVHO, 26.11.2015, 19:58 Uhr · 10 Antworten · 1.235 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    09.10.2015
    Beiträge
    16

    Poecilotheria metallica robust?

    Hallo liebe Gemeinde,

    habe nun vor mir einen Poecilotheria metallica Sling zu kaufen (09/2015). Meine Frage wäre nun ob die Slings dieser Art robust sind oder auch so empfindlich wie Avicularia spp., bei denen es ja schonmal vorkommen kann, dass die Tierchen ohne Grund tot umfallen. Ich sollte hinzufügen, dass ich mit den Temperaturen manchmal schlampe, d.h., dass mein Zimmer eigenrlich immer Zimmertemperatur hat (kann jedoch auch schwanken) und ich kein wirkliches Tag/Nacht Gefälle habe.
    Diese Information ist für mich wirklich wichtig, da mir den Sling grad so noch leisten kann und Geld für mich nicht an Bäumen wächst.
    Hoffe ihr könnt mir helfen und danke im Voraus
    HIVHO


  2. #2
    Registriert seit
    15.07.2010
    Beiträge
    82
    Hmmm....ich würde an deiner Stelle mir ein etwas älteres Tier kaufen....Bis dahin kannste halt mehr sparen und bist auf der sicheren Seite :-)

    Slings sind halt oftmals anfälliger HOPS zugehen als ältere Tiere....

    Passieren kann immer was

    Aber die metallica ist eigentlich nen robustes Tiee :-)

  3. #3
    Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    350
    Slings sterben nie einfach so. Nichtmal die von avicularia spec.

  4. #4
    Registriert seit
    09.10.2015
    Beiträge
    16
    Ja da war es dann mal die Luftzirkulation oder sonstiges, die aber bei anderen Tieren keine geoßen Probleme bereiten würden, vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. Ist das Risiko denn hoch? Weil Metallicas schon geile Viecher sind das muss man sagen :-). Würdest du es an meiner Stelle machen? (Wenn der Sling Hopps geht kann ich lir die erste Zeit keine Vogelspinne kaufen)

  5. #5
    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    616
    Ab der 2. FH sind eigentlich nahezu alle recht stabil.
    Darunter, also FH 1 oder gar N2, können sehr wohl Tiere einfach mal kippen. Es mag dafür Gründe geben, aber das können Kleinigkeiten sein, gegen die man einfach nichts tun kann. Mir sind z.B. zwei von fünf H. maculata frisch in der 1. FH gekippt, und ich konnte nicht erkennen warum. Alle fünf hatten die selben Bedingungen, alles war perfekt. Passiert. Und das auch bei erfahrenen Züchtern. Natürliche Auslese. Den andren dreien geht's wunderbar...sind aktuell in der 2. FH.
    Dass aber speziell Avicularia spp. anfälliger sein sollen, halte ich allerdings auch für ein Gerücht.
    Staunässe ist bei den kleinsten unbedingt zu vermeiden, eine Top Luftzirkulation muss auch gegeben sein, das sind die wichtigsten Dinge.

  6. #6
    Registriert seit
    02.11.2008
    Beiträge
    415
    Zitat Zitat von Andreas Be Beitrag anzeigen
    Ab der 2. FH sind eigentlich nahezu alle recht stabil.
    Darunter, also FH 1 oder gar N2, ...
    ...nur als kleine Randnotiz:
    "2. FH" und "N2" beschreiben übrigens exakt das gleiche Stadium. "2. FH" (ausgeschrieben: "2. Fresshaut") ist allerdings nur Umgangssprache, "N2" (ausgeschrieben: 2. Nymphenstadium) wäre dagegen der korrekte Fachbegriff.

    Siehe auch:
    • STRIFFLER, B. F. (2003): Postembryonal-Entwicklung bei Vogelspinnen (Theraphosidae) – vom Ei zur Jungspinne.DeArGe Mitteilungen 8(3): 16-28

    kostenloser Download unter: http://www.dearge.de/arachne/doc/2003_03_8.pdf

    Schöne Grüße,
    Tobi

  7. #7
    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    616
    Jo..meinte L2....auch ich verschreib mich ab und an mal.

  8. #8
    Registriert seit
    02.11.2008
    Beiträge
    415
    Zitat Zitat von Andreas Be Beitrag anzeigen
    Jo..meinte L2....
    ...habe ich schon fast vermutet ;-)
    Aber genau genommen: Auch "L2" ist eine solche umgangssprachliche Bezeichnung, die noch dazu völlig irreführend sein kann, weil es bei einigen wenigen Vogelspinnen tatsächlich ein 2. Larvenstadium gibt.

    Schöne Grüße,
    Tobi

  9. #9
    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    616

    Für gewöhnlich weiss aber jeder Bescheid, wenn man L1 (präLarve) und L2 (Larve) nennt, danach N1 ..., bzw FH1. Normalerweise nutze ich die Bezeichnung FH1 nur selten, aber gerade Anfänger können damit mehr anfangen als mit der Bezeichnung Nymphe.

  10. #10
    Geniculator Gast
    Zitat Zitat von HIVHO Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Gemeinde,

    habe nun vor mir einen Poecilotheria metallica Sling zu kaufen (09/2015). Meine Frage wäre nun ob die Slings dieser Art robust sind oder auch so empfindlich wie Avicularia spp., bei denen es ja schonmal vorkommen kann, dass die Tierchen ohne Grund tot umfallen. Ich sollte hinzufügen, dass ich mit den Temperaturen manchmal schlampe, d.h., dass mein Zimmer eigenrlich immer Zimmertemperatur hat (kann jedoch auch schwanken) und ich kein wirkliches Tag/Nacht Gefälle habe.
    Diese Information ist für mich wirklich wichtig, da mir den Sling grad so noch leisten kann und Geld für mich nicht an Bäumen wächst.
    Hoffe ihr könnt mir helfen und danke im Voraus
    HIVHO
    Ich halte P. metallica Slings seit der 1. FH und kann sagen das die recht robust sind. Viele machen den Fehler und meinen die Slings brauchen mehr Pflege als große Spinnen, stimmt aber nicht. Solange man Slings genau so hält wie erwachsene Tiere, passiert da gar nix. Es "kann" natürlich auch immer zu sogenannten Spontanausfällen kommen aber das ist normal. Den oder die Slings einfach behandeln als ob es erwachsene Tiere wären, mehr braucht man nicht zu beachten.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Poecilotheria metallica
    Von DaRuLa im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.01.2006, 19:04
  2. Schöner als Poecilotheria metallica!
    Von apophysis81 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.08.2005, 00:36
  3. Poecilotheria metallica... Wer hat sie?
    Von trist im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 13.09.2004, 22:36
  4. Suche poecilotheria Metallica
    Von cybercorp im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.05.2003, 19:45
  5. Poecilotheria metallica
    Von Anonymous im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2002, 09:08