Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 22

Häutung

Erstellt von Inga, 16.09.2016, 05:38 Uhr · 21 Antworten · 1.752 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    16.12.2015
    Beiträge
    21

    Häutung

    Hallo zusammen,

    es gibt neues aus meiner Spinnenwelt zu berichten.

    Ich habe nichts vergleichbares dazu gefunden und dachte mir das könnte interessant für Euch sein.

    Meine G. pulchripes, mind. 10 Jahre alt, (kann auch deutlich älter sein) liegt seit Montag früh !! mitten im Terrarium auf dem Rücken. Den vorderen Körperteil hatte Sie schon abgestreift. Also die ersten 4 Beine und die Chelizeren.

    Die Haare um die Chelizeren herum waren am "neuen" Körper feuerrot und auch an der alten Haut sind die Haare knallrot. Aber dies ist vielleicht normal? Ich konnte das Tier noch nie direkt von unten beobachten, Sie klettert überhaupt nicht.

    Ich hab mich total erschrocken.

    So lag Sie dann fast 4 Tage.

    Hin und wieder habe ich ein Bein mit einem Wattebausch berührt weil ich mir nicht sicher war ob Sie überhaupt noch lebt.

    Ich habe viel gelesen und immer wieder wurde gesagt das eine Häutung in 24 h +- abgeschlossen sein muss.

    Und es ging und ging nicht voran.

    Ich war mir sicher das Tier wird verenden und so habe ich quasi als letzte Maßnahme gestern die LF drastisch erhöht.

    Ich habe einen 1/4 liter Kaffeepott mit kochend heißem Wasser in ein Eck gestellt.(Das Terrarium hat 60x40x40)

    Das habe ich den ganzen Tag über erneuert.

    Als ich gerade von der Arbeit kam sehe ich zu meiner großen Freude das Sie den alten Carapax gesprengt hat.

    Es geht also weiter.

    Ich hoffe das Tier schafft das!

    Hat das jemand schon mal so erlebt? Hat das Tier überhaupt eine Chance?

    Gruß

    Inga


  2. #2
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.005
    Hallo Inga,

    kannst Du vielleicht mal Fotos hochladen? Die Sprengung des Carapax ist eigentlich das Erste, was bei einer Häutung passiert. Ohne diesen Vorgang kann die VS weder Chelizeren noch Beine aus der alten Haut ziehen.

  3. #3
    Registriert seit
    16.12.2015
    Beiträge
    21
    Hallo Bärbel,

    danke für Deine Antwort.

    Ja ich weiß, ohne Fotos ist es fast unmöglich irgend etwas dazu zu sagen.

    Ich habe eine Menge Fotos gemacht, bekomme die aber nicht hochgeladen weil mein PC die Kamera nicht erkennt.

    Ich bin echt zu blöd dafür und hab niemanden in der Nähe der helfen könnte.

    Also bis heute früh war von Montag früh an nix an Veränderung zu sehen.Es sieht und sah so aus als würde eine zweite Spinne obenauf liegen. Heute früh lag dann der Carapax neben der Spinne.Das war die einzigste Veränderung die ich bis jetzt erkennen kann.

    Wenn Du sagst das es der erste Teil ist den sie abwirft, habe ich den vielleicht übersehen? k.A.ich kenne mich nicht aus,von daher könnte das schon sein.

    Ich sehe im Moment nur ein wirres Knäuel Spinne.
    Aber das Tier lebt.

    Ich mein Sie steckt jetzt seit gut 5 Tagen in der Häutung, kann Sie das überhaupt überleben?


    Gruß

    Inga

  4. #4
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.005
    Ob Deine Spinne es schafft, kann man nicht voraussagen. Ich halte es eher für unwahrscheinlich, da die alten Hautteile inzwischen längst ausgehärtet sein müssten und auch die bereits gehäuteten neuen Teile. Aber Wunder gibt es immer wieder mal. Ich möchte mich da wirklich nicht festlegen.

  5. #5
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.005
    Gibt es Neuigkeiten zum Zustand Deiner G. pulchripes?

  6. #6
    Registriert seit
    16.12.2015
    Beiträge
    21
    Hallo Bärbel,

    entschuldige das ich mich jetzt erst melde, mir hat mein Program nicht angezeigt das jemand geantwortet hat.
    Ich freue mich über Dein Interesse!

    Ja das Tierchen lebt noch, was mich total freut. Sie hat jetzt zweimal von der Futterzange gefressen und heute wollte ich es Ihr gut fettig bieten und habe Ihr ein Zophoba gereicht.:-) War Sie ganz wild darauf.

    Sie hat extreme Deformationen an den beiden letzten Beinenpaaren...die kann Sie nicht nutzen.
    Aber Sie frisst gut, sonnt sich und den Rest erledige ich. :-))

    Gruß
    Inga

    P.S.

    Ja und ein bissi spinnt Sie sogar rum.....:-) das geht noch gsd

    -----------------------------------------
    Ama et fac quod vis

  7. #7
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.005
    Hi Inga,

    ist ja super, dass es Deine VS doch noch geschafft hat. Hätte ich fast nicht erwartet.
    Wenn ich merke, dass eine Spinne sich in den nächsten Tagen häuten wird, gieße ich schon vorher Wasser ins Terrarium, damit die Luftfeuchtigkeit hoch geht/bleibt. Ja ich weiss, das ist sehr umstritten und Einige werden jetzt sagen, dass das Quatsch ist. Aber mein Gefühl ist halt, dass es hilft bzw. dass viele meine Spinnen unmittelbar danach mit der Häutung beginnen. Okay, das ist ja auch nicht das Thema.
    Warum machst Du das mit heißem Wasser?

    Es könnte gut sein, dass Deine VS mit den extrem deformierten Beinen bei der nächsten Häutung Probleme bekommt, aber dafür bin ich nicht der richtige Ansprechpartner. Vielleicht kannst Du mal bei Gelegenheit ein gutes Foto machen, wo das gut zu erkennen ist und jemand kann Dir sagen, wie die Chancen stehen oder ob die Beine entfernt werden sollten.
    Ich habe momentan auch einen Sechsbeiner, aber meine P. murinus hat ihr hinterstes Beinpaar selber abgestoßen, da bei der letzten Häutung die alte Haut irgendwo in diesem Bereich fest hing. Hat aber zwei Wochen gedauert, ehe sie die abgeworfen hat.

  8. #8
    Registriert seit
    21.04.2013
    Beiträge
    290
    Zitat Zitat von Bärbel80 Beitrag anzeigen
    Warum machst Du das mit heißem Wasser?
    Vermutlich deswegen...

    Zitat Zitat von Inga Beitrag anzeigen
    die LF drastisch erhöht
    Kochendes Wasser erzeugt Dampf. Dampf erzeugt drastisch erhöhte Luftfeuchtigkeit. Drastisch erhöhte Luftfeuchtigkeit erzeugt bei manchen Spinnern ein gutes Gefühl bei seinen sich häutenden Tieren.

  9. #9
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.819
    Es erzeugt ein gutes Gefühl. Aber wohl nur bei dem Halter....

    Es gibt bis jetzt keinen einzigen nachweis dass die Erhöhung irgend einen nutzen hat, bzw sich irgendwie auf eine Erfolgreiche Häutung auswirkt. Wie auch?

    Ich hab eher bedenken dass sich eine plötzlich starke veränderung der Luftfeuchte negativ auswirken könnte, da es die Tiere oft unter Stress setzt.

    Kann jeder sehen wie sich Spinnen oft verhalten wenn man die Luftfeuchte plötzlich erhöht. Sehe ich gerade gut bei einer meiner Brachypelma arten. Hab da einen - noch etwas feuchten - Stamm eingebracht. Das ende vom lied? Eine total ruhige Spinne versucht seitdem ständig auszubrechen. Die veränderung setzt sie unter Stress.

    Bei einer plörzlichen erhöhung der Luftfeuchte während einer Häutung wird dies bei einigen Tieren nicht anders sein.

    Gruß

  10. #10
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.005
    Zitat Zitat von Lightman Beitrag anzeigen

    Kochendes Wasser erzeugt Dampf. Dampf erzeugt drastisch erhöhte Luftfeuchtigkeit. Drastisch erhöhte Luftfeuchtigkeit erzeugt bei manchen Spinnern ein gutes Gefühl bei seinen sich häutenden Tieren.
    War ja klar und hab ich voraus gesehen. Von gutem Gefühl war keine Rede, sondern von: ich habe das Gefühl.
    Das sind zwei verschiedene Paar Schuhe.
    Ich kanns auch nicht ändern und ich weiss auch nicht wirklich wie ich es erklären soll, aber die meisten meiner VS hauen sich zur Häutung auf den Rücken, nachdem ich kurz vorher erst den Boden angefeuchtet habe.
    Ich will das jetzt auch nicht ausdiskutieren, aber bei mir ist das halt so.

    Kochendes Wasser, hm, ich nehme lauwarmes aus dem Wasserhahn.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bevorstehende Häutung?
    Von Muelli im Forum Haltung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.06.2002, 12:00
  2. verkrüppelt nach häutung?
    Von Anonymous im Forum Haltung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.06.2002, 09:03
  3. Wie lange noch bis zur häutung?
    Von Anonymous im Forum Haltung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.06.2002, 20:37
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.05.2002, 09:52
  5. Zewite Häutung?
    Von marc86 im Forum Haltung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2002, 14:12