Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Terrarium : Avicularia versicolor

Erstellt von Nathan2709, 25.09.2016, 15:11 Uhr · 7 Antworten · 400 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    28.02.2016
    Beiträge
    12

    Terrarium : Avicularia versicolor

    Habe heute spontan mal ein Terrarium für eine Avicularia versicolor eingerichtet. Fehlt was? Was haltet ihr davon?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


  2. #2
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.819
    Jop.

    Eindeutig Rück und Seitenwände aus Rinde. Pflicht für mich bei Baumvogelspinnen da sie oft an Rinde wohnen.

  3. #3
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    1.381
    Für mich würden da noch der eine oder andere aufgestellte Ast fehlen. Rück- oder Seitenwand sind für mich nicht so ein muß.

  4. #4
    Registriert seit
    01.04.2016
    Beiträge
    219
    Ich finde, dass es wenig belüftungsfläche hat. Nur hinten ist ein Lüftungsgitter angebracht, oder? Dadurch entsteht unten in der Erde Staunässe, die zu Schimmel führen kann. DIeser ist einmal nicht schön anzusehen und kann auch für die Spinne "schädlich" sein. Soweit ich es mal gelesen habe, "verpilzen" die Fächertracheen dadurch (aber du kennst das ja mit lesen und erleben )

  5. #5
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.819
    Zitat Zitat von R4B3 Beitrag anzeigen
    Für mich würden da noch der eine oder andere aufgestellte Ast fehlen. Rück- oder Seitenwand sind für mich nicht so ein muß.
    Gehe ich bei Baumbewohnern total kontra. Da sollten definitiv die Seiten auch verkleidet werden, einfach weil es so die natürlichen Gegebenheiten der Spinne wiedergibt. Die leben ein Großteil ihres Lebens auf, oder in Rinde der Bäume, benutzen dies oft auch als Tarnung wenn sie ganz still mit ausgestreckten Beinen da sitzen, auch Avicularia.

    Hier trägt eine abdunkelnde Rinde für mich absolut zum Wohlbefinden bei. Bei Bodenbewohnern ist sowas zu Vernachlässigen, auch wenn ich es Optisch ansprechender finde, aber bei Baumvogelspinnen sollte man - nach meiner Meinung - am besten Rück und Seitenwände verkleiden und dann mit daran angelegter Rinde noch kleine Ritzen und spalten schaffen wo die Spinne gerade so hineinpasst.

  6. #6
    Registriert seit
    28.02.2016
    Beiträge
    12
    Wie soll ich das denn deiner Meinung nach beheben? Spalt zwischen Scheibe und Blende lassen, sonst wüsste ich auch nicht

    - - - Aktualisiert - - -

    (Luftzufuhr)

  7. #7
    Registriert seit
    11.03.2016
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von Nathan2709 Beitrag anzeigen
    Wie soll ich das denn deiner Meinung nach beheben? Spalt zwischen Scheibe und Blende lassen, sonst wüsste ich auch nicht

    - - - Aktualisiert - - -

    (Luftzufuhr)
    Das kannst du z.B. mit kleinen Schlauchstücken die du aufschlitzt und unten/an die Tür/beides aufsteckst, oder mit so Gummistoppernubsis wie sie auch als "Türgriff" an den Terrarien sind.

    Ich persönlich finde auch, das zumindest eine Rückwand ins Baumterra gehört, wobei es bei mir rein optische Gründe hat; daher überlasse ich diese Diskussion den Profis.

    LG
    Melli

  8. #8
    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    616
    Zitat Zitat von R4B3 Beitrag anzeigen
    Für mich würden da noch der eine oder andere aufgestellte Ast fehlen. Rück- oder Seitenwand sind für mich nicht so ein muß.
    Unterstreich ich so. Rückwände hab ich zwar drin, aber Seitenwände sind, bei ausreichenden Versteckmöglichkeiten (Röhre, grosse Bläter, etc) reine Geschmackssache.

Ähnliche Themen

  1. Terrarium Avicularia versicolor
    Von Serialkiller im Forum Terrarium
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 18:10
  2. Terrarium Avicularia versicolor
    Von Smithi94 im Forum Terrarium
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 15:00
  3. Terrarium für Avicularia Versicolor.. so ok?
    Von YangMimpi im Forum Terrarium
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 17:29
  4. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 12:10
  5. Terrarium Für Avicularia versicolor
    Von meiner im Forum Einrichtung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 09:44