Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Vogelspinnen für den Haplotank (Röhrenbewohner)

Erstellt von Noah, 29.08.2017, 13:51 Uhr · 3 Antworten · 232 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    12.09.2016
    Beiträge
    2

    Vogelspinnen für den Haplotank (Röhrenbewohner)

    Hallo miteinander

    Ich hätte eine Frage bezüglich Vogelspinnen die man in einem Haplotank halten kann.
    Soweit ich es weiß sind es:
    Haplopelma arten, ephebopus etc...
    Wie sieht es aus mit harpactira pulchripes?
    Und ceratogyrus arten?

    Danke jetzt schon mal für die Antwort.
    Mein Sohn und ich finden diese Seite wirklich hilfreich.


  2. #2
    Registriert seit
    24.10.2016
    Beiträge
    189
    ceratogyros sind oft draussen - deswegen würde ich die nicht empfehlen, da Haplotanks normalerweise eine kleine Grundfläche haben. Ich habe eine Ornithoctonus aureotibialis , die sehr gut für die Tanks geeignet ist und welche du abends auch sehr oft am Höhleneingang siehst. VG - Chris

  3. #3
    Registriert seit
    12.09.2016
    Beiträge
    2
    Vielen Dank für ihre Antwort.
    Das ist auch eine sehr schöne Spinne.
    Wie sieht es bei einer harpactira pulchripes aus?
    Weil diese Spinne auch Röhren baut,wussten wir nicht unter welcher Kategorie sie (es) ist.
    Grüße

  4. #4
    Registriert seit
    24.10.2016
    Beiträge
    189
    ja...die baut auch röhren - ich weiss aber nicht, wie aktiv die ist...

Ähnliche Themen

  1. für den Anfang: Spinne oder Spiderling?
    Von Kamel-eon im Forum Haltung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 21:44
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 13:49
  3. Pamphobeteus für den Neuling?
    Von TinglTanglBob im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.01.2007, 17:58
  4. Lob für den Stammtisch Hannover
    Von medizinmann im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2003, 19:06