Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Zu trocken für harmorii?

Erstellt von Ichbindas, 13.06.2018, 13:49 Uhr · 4 Antworten · 233 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    24.02.2018
    Beiträge
    2

    Zu trocken für harmorii?

    IMG_20180601_233651.jpg


    Unsere harmorii, 4 J.lebt seit 10 Monaten in unserer Zweitwohnung. Sie ist also öfters eine Woche oder so alleine. Sie frisst gut, hat sich 2x gehäutet und wächst. In letzter Zeit sehe ich sie öfters am Trinknapf. Wenn ich Pflanzen gieße und den Wassernapf auffülle (gießen von oben) reagiert sie aggressiv und zieht sich beleidigt an die Rückwand zurück.
    Teilweise zeigt das Hygrometer nur 30%,nach dem Gießen dann 65%. Sie hat nur reine Maulwurfserde im Terra, die ist extrem hart.
    Ist das so okay oder machen wir etwas falsch? Danke!


  2. #2
    Registriert seit
    10.03.2018
    Beiträge
    10
    Spinne im Wassernapf (so wie auf dem Foto) ist definitiv ein Zeichen für zu niedrige Luftfeuchtigkeit. Lass den Wassernapf einfach bei jedem Mal gießen überlaufen, dann sollte das passen

  3. #3
    Registriert seit
    24.02.2018
    Beiträge
    2
    Das mache ich ja, das Wasser läuft dann in die Höhle und die Pflanzen bekommen einen Extra Schwenk. Ca 1x wöchentlich. Trotzdem ist es so.

    - - - Aktualisiert - - -

    Danke, das mache ich ja immer. Die Maulwurfshügelerde ist steinhart, kleine Bröckchen lassen sich mit dem Löffel aushebeln. Tussipussi gräbt mal eine Pflanze aus, aber buddeln tut sie nicht.
    Hygrometer von Exoterra überzeugen ja nicht durch Genauigkeit, also weiß ich nicht, ob die 30% stimmen. Dann wäre in der ganzen Wohnung extrem trockenes Klima.

  4. #4
    Registriert seit
    26.09.2017
    Beiträge
    168
    Hallo,

    aktuell ist es im Lebensraum der Tiere sehr feucht.

  5. #5
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.204
    Die Wasserschale sollte niedriger stehen als die Höhle, dann läuft da auch kein Wasser rein. Entweder Boden noch erhöhen und die Höhle links oben an der höchsten Stelle einbauen, oder Wasserschale nah an die Türen stellen und kurz unterm Steg platzieren.

Ähnliche Themen

  1. Neues zu Hause für Avi. Avi
    Von Fo0gLy im Forum Avicularia
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.09.2008, 20:39
  2. Terrarium zu schwer für Regalboden
    Von Schwerter im Forum Terrarium
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 11:40
  3. 20 - 22 ° C zu KALT für Boehmei
    Von Salival im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.05.2008, 18:47
  4. Frage zu Terraeinrichtung für Grammostola rosea
    Von Srontgorrth im Forum Terrarium
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 09.04.2007, 17:47
  5. Terri zu groß für Avi?
    Von Lucky im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.11.2003, 14:38