Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

"Wasserfall" im Terra stört es die spinne?

Erstellt von iamsolame, 03.01.2019, 20:05 Uhr · 13 Antworten · 505 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    25.11.2018
    Beiträge
    23

    "Wasserfall" im Terra stört es die spinne?

    Also hab mir jetzt ein bischen größeres Terra geholt einfach nur um bischen meiner Fantasie freien lauf zu lassen (pflanzen,andere Decko...) habe zuhause noch eine Art "Wasserfall" ist halt so nh kleines Becken mit so nem geformten Stein sag ich mal und da ist dann halt nh Wasserweg und da drinne ist nh Pumpe die das Wasser vom Becken hoch pumpt und das Wasser dann den weg langfließt hoffe ihr könnt euch was darunter vorstellen auf nachfrage kann ich ein Bild davon posten. Und nun zu meiner frage die Pumpe pumpt ja logischerweise und dabei entsteht ein leichtes brummen und eine leichte Vibration (pumpe halt) denkt ihr das würde meine Gina (B.albopilosum) stören?


  2. #2
    Registriert seit
    30.06.2018
    Beiträge
    9
    Zumindest verwirren. Weil entweder dauerhaft ein "eindringling / fressfeind " in der Nähe oder ein "beute" in der Nähe Signal bei ihr ankommt. Vermute aber ersteres
    Wenn ich anfange Gitarre zu spielen kommt tagsüber meine Lilly auch aus ihrem Loch und die sehe ich nur nachts.. und das auch nur wenn ich mich gemäßigt nähere. Sobald da was durchs sichtfeld huscht is die gute wieder weg.

    Kann natürlich auch sein das es sie überhaupt nicht stört. Aber davon ausgehen würde ich nicht.
    Die spinnen die Viecher.. und es ist sowieso jede anders.

  3. #3
    Registriert seit
    25.11.2018
    Beiträge
    23
    Zitat Zitat von Dröhnbaum Beitrag anzeigen
    Zumindest verwirren. Weil entweder dauerhaft ein "eindringling / fressfeind " in der Nähe oder ein "beute" in der Nähe Signal bei ihr ankommt. Vermute aber ersteres
    Wenn ich anfange Gitarre zu spielen kommt tagsüber meine Lilly auch aus ihrem Loch und die sehe ich nur nachts.. und das auch nur wenn ich mich gemäßigt nähere. Sobald da was durchs sichtfeld huscht is die gute wieder weg.

    Kann natürlich auch sein das es sie überhaupt nicht stört. Aber davon ausgehen würde ich nicht.
    Die spinnen die Viecher.. und es ist sowieso jede anders.
    also was würdest du denn jetzt machen würdest du das ding reinmachen oder nicht? denkst du die würde sich dadran gewöhnen oder so weil das sieht echt geil aus aber wenn es die spinne wirklich stören würde würde ich es auch weglassen was würdest du machen?

  4. #4
    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    35
    Ich finde es macht keinen Sinn einen Wasserfall im VS Becken zu betreiben.

  5. #5
    Registriert seit
    06.01.2019
    Beiträge
    6
    würde ich nicht machen... du kannst dir Frösche holen, die stehen auf Wasserfälle 😅

  6. #6
    Registriert seit
    25.11.2018
    Beiträge
    23
    Zitat Zitat von raptor49 Beitrag anzeigen
    Ich finde es macht keinen Sinn einen Wasserfall im VS Becken zu betreiben.
    Der Grund liegt ja wie gesagt in der Optik es sieht einfach gut aus

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Deki Beitrag anzeigen
    würde ich nicht machen... du kannst dir Frösche holen, die stehen auf Wasserfälle 
    Darüber habe ich auch schon nachgedacht,aber die einzigen Frösche die da in Betracht kämen wären Schmuckhornfrösche und Pfeilgiftfrösche.Die Schmuckhornfrösche sind mir aber zu "inaktiv" also das sind Lauerjäger was an Spinnen richtig geil ist ich mein ist immer wieder spannend zu beobachten wie meine B.Albopilosum vor ihrem Versteck lauert und sich das Heimchen Schnappt was vorbeiläuft, aber ich finde zu Fröschen passt es nicht so ganz.Die Pfeilgiftfrösche sind viel aktiver aber was da das Problem ist,ist die Größe ich finde die sind echt schon ziemlich klein und fressen aus dem Grund auch kleine Insekten also die werden mit Mikrocheimchen usw. gefüttert aber ich habe ziemlich viele Mittlere-Adulte Heimchen aufgrund meiner Vogelspinne und da will ich mir nicht noch extra Mikroheimchen kaufen.Deswegen ist das ganze etwas schwierig aber werde da nochmal nachdenken und genauer informieren.

  7. #7
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.302
    Ein Wasserfall passt nicht ins VS-Terra. Das fließende Wasser beeinflusst die Luftfeuchtigkeit im Terra. B. albopilosum mags zwar nicht so trocken wie andere Brachypelmen, aber ein Wasserfall ist dann wohl doch zu viel des Guten.
    Auch Andere sind schon auf so ne Idee gekommen, haben es letztlich dann aber auf Grund der Haltungsbedingungen der Spinne, verworfen.

  8. #8
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    2.527
    Moin Moin

    Zitat Zitat von Bärbel80 Beitrag anzeigen
    Ein Wasserfall passt nicht ins VS-Terra.
    Vielleicht sollten wir das gleichmal in die Steintafel zu den anderen unumstößlichen goldenen Regeln der Vogelspinnenhaltung meißeln.
    Was spricht ernsthaft dagegen? Vibrationen? Die Natur ist voll damit.
    Die Luftfeuchte? Die Niederschlagsmenge eines ganzen Jahres in Deutschland reicht nichtmal an die beiden regenreichsten Monate im Habitat dieser Art ran. Und mal ehrlich Deutschland kann man wohl kaum als trockene Zone bezeichnen.
    Wollte man B. albopilosum wirklich naturnah halten wäre das Terrarium ein Sumpf den man von Januar bis April leicht abtrocknen lässt.

  9. #9
    Registriert seit
    25.11.2018
    Beiträge
    23
    Zitat Zitat von Bärbel80 Beitrag anzeigen
    Ein Wasserfall passt nicht ins VS-Terra. Das fließende Wasser beeinflusst die Luftfeuchtigkeit im Terra. B. albopilosum mags zwar nicht so trocken wie andere Brachypelmen, aber ein Wasserfall ist dann wohl doch zu viel des Guten.
    Auch Andere sind schon auf so ne Idee gekommen, haben es letztlich dann aber auf Grund der Haltungsbedingungen der Spinne, verworfen.
    So ja habe jetzt das neue Terra eingerichtet und gestern auch erfolgreich die Spinne umgesetzt die hat auch schon ein Versteck für sich gefunden ist jetzt zwar nicht das geworden was ich geplant hatte aber was solls ich kann sie ja nicht dazu zwingen ^^ und der Wasserfall würde reinpassen hab ich dann aber doch verworfen weil ich nicht will das das Brummen oder die leichte Vibration die Spinne stört und die Luftfeuchtigkeit kann ich sehr gut durch gute Bepflanzung und Moos halten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von theraphosa71 Beitrag anzeigen
    Moin Moin



    Vielleicht sollten wir das gleichmal in die Steintafel zu den anderen unumstößlichen goldenen Regeln der Vogelspinnenhaltung meißeln.
    Was spricht ernsthaft dagegen? Vibrationen? Die Natur ist voll damit.
    Die Luftfeuchte? Die Niederschlagsmenge eines ganzen Jahres in Deutschland reicht nichtmal an die beiden regenreichsten Monate im Habitat dieser Art ran. Und mal ehrlich Deutschland kann man wohl kaum als trockene Zone bezeichnen.
    Wollte man B. albopilosum wirklich naturnah halten wäre das Terrarium ein Sumpf den man von Januar bis April leicht abtrocknen lässt.
    Ja aber trotzdem wäre halt auch schon echt nervig für mich wenn sie sich Tagsüber wenn der Wasserfall an ist nicht blicken lässt wegen der Vibration und dem Brummen und das ist kein stückchen naturell sondern echt sehr künstlich ist halt echt so ein penetrantes brummen und eine vibration und wäre dann halt auch unmittelbar in der nähe der vogelspinne und in der natur könnte sie ja auch etwas weiter weggehen bzw macht das auch wenn sie etwas an dem versteck stört sucht sie sich ein neues

  10. #10
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.988
    Ich kann momentan aus eigener Erfahrung berichten, dass z.B. Linothele in der nähe des Fernsehers fast keine Netze baut und eigentlich nie zu sehen ist, während ihre Schwestern aus dwm gleichen Kokon ein ganz anderes Verhalten zeigen.

    Ich denke schon, dass diese ständigen Vibrationen, bzw auch der Infraschall von den Tieren sicherlich wahr genommen wird.

    Gruß

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2016, 16:34
  2. Asseln im Terra für die Sauberkeit.
    Von Freddydafox im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 13:26
  3. Suche Spinne, die schöne Netze im Terra baut
    Von ka1sa im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 19:06
  4. Stört Licht die Spinne bei der Häutung?
    Von Chrissi im Forum Haltung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 09.10.2003, 10:34
  5. Kein Schimmel/Pilze im Terra
    Von torturer im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2002, 18:21