Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Fliegen im Terri ?

Erstellt von the-avi-guru, 22.06.2004, 21:59 Uhr · 15 Antworten · 4.209 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    21

    Fliegen im Terri ?

    hi
    bin zwar doch schon ziemlich lange terraner, genau 5 jahre, aber sowas is mir noch nie passiert
    habe für meine neuerwerbung, auf die ich sehr stolz bin hehe, eine avi prpurea, einen netten ast ausm wald besorgt und den normalen zyklus der reinigung vorgenommen (ofen, etc.)
    aber dennoch kommt nun ab und zu vor, das fliegen, genauer gesagt, fruchtfliegen, denke ich, täglich das neue terri bevölkern !
    wo kommen die nun her?
    der ast wurde aufs sorgfältigste gereinigt !
    hoffe iner hatte auch schonmal das problem, nich falsch verstehen :wink: , und kann mir da helfen

    thx

  2. #2
    Registriert seit
    07.03.2003
    Beiträge
    563
    Hallo,

    die können natürlich auch aus der Erde geschlüpft sein.

    Bye

  3. #3
    Registriert seit
    05.05.2003
    Beiträge
    1.270
    1. fruchtfliegen schlüpfen nicht aus erde.

    2. das könnten trauermücken sein (substrat viel trockener halten, dann verschwinden die nach ner zeit)

    3. es könnten auch phoriden sein (möglicherweise sehr riskant für die spinne)....
    man google mal ein wenig mit den begriffen und suche sich bilder zum vergleich.

    drosophila haben meist rote augen
    trauermücken sind schwarz
    phoriden (buckelfliegen) sind oft gräulich oder gar etwas gestreift...

  4. #4
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    21
    ok
    also demnach sind es fruchtfliegen
    könnten die von dem ast stammen, den ich aus dem wald geholt habe?
    aber ich habe ihn bei 80 grad desinfiziert
    sind die eier so resistent?
    und schaden die fliegen der spinne oder nerven sie gar :roll:

  5. #5
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    Zitat Zitat von the-avi-guru
    - könnten die von dem ast stammen, den ich aus dem wald geholt habe?
    - aber ich habe ihn bei 80 grad desinfiziert sind die eier so resistent?
    - und schaden die fliegen der spinne oder nerven sie gar :roll:
    kann man alles mit Nein beantworten; deshalb glaub' ich auch nicht, dass Du wirklich Fruchtfliegen sondern Trauermücken hast. Das ist auch viel wahrscheinlicher, denn die Trauermücken schleppt man sich recht schnell mit der Erde bzw. mit neuen Pflanzen ein !

    LG, Ferdinand

  6. #6
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    21
    hallo
    ich bins nochmal
    nach längerer betrachtung der "fliegen" kam ich zur erkenntnis, dass es sich doch um trauermücken handelt
    sind die in irgendeiner weise gefährlich für die spinne?
    oder nerven die gar die spinne?
    hat da einer ähnliche erfahrungen gemacht?
    wie sollte ich nun vorgehen?

    danke

  7. #7
    Registriert seit
    05.05.2003
    Beiträge
    1.270
    na.. dann halt nochmal.....
    substrat viel trockener halten, dann verschwinden die nach ner zeit
    gefährlich sind die nicht, eher nervig (weniger für die spinne, als für den halter)

  8. #8
    Registriert seit
    29.08.2003
    Beiträge
    853
    Hi,

    bin zwar doch schon ziemlich lange terraner, genau 5 jahre, aber sowas is mir noch nie passiert
    Ich als Marsianer ( jetzt schon fast 10 Jahre ) kann dir Erdenbürger auch nur raten, dass Du dir diese Klebestreifen gegen Fliegen kaufst, die es sehr günstig in jedem Drogeriemarkt ( lass Dich nicht von dem Namen irreführen ) gibt.

    Diese neben das Terrarium hängen ( außen ) und die Trauermücken bleiben gerne daran kleben, um ihr Leben auszuhauchen.

    mfg,

    Han Solo

  9. #9
    Registriert seit
    07.03.2003
    Beiträge
    563
    LOL

    Lustig-lustig!

  10. #10
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    21
    Zitat Zitat von Kumalo
    Hi,

    bin zwar doch schon ziemlich lange terraner, genau 5 jahre, aber sowas is mir noch nie passiert
    Ich als Marsianer ( jetzt schon fast 10 Jahre ) kann dir Erdenbürger auch nur raten, dass Du dir diese Klebestreifen gegen Fliegen kaufst, die es sehr günstig in jedem Drogeriemarkt ( lass Dich nicht von dem Namen irreführen ) gibt.

    Diese neben das Terrarium hängen ( außen ) und die Trauermücken bleiben gerne daran kleben, um ihr Leben auszuhauchen.

    mfg,

    Han Solo
    thx
    dachte auch schon daran, aber schien mir doch ein bissle teuer wegen soner kleinen biester :twisted:
    achja, deine signatur is ja erstkalssig hehe

    thx

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fliegen im Terri
    Von Weezyana im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 20:24
  2. kleine Fliegen im terri
    Von Wilma im Forum Brachypelma
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 22:29
  3. Kleine Fliegen im Terri
    Von Rademacher im Forum Terrarium
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.02.2008, 12:29
  4. Kleine Fliegen im Terri...
    Von kicky im Forum Terrarium
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.11.2003, 21:17
  5. Kleinen Fliegen im Terri
    Von Robi_Wan im Forum Haltung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.12.2002, 19:19