Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 58

Aufzugshilfe bei Spiderlingen

Erstellt von Nightshade, 30.07.2004, 06:59 Uhr · 57 Antworten · 10.247 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    141

    Aufzugshilfe bei Spiderlingen

    Guten Morgen erstmal

    Nachdem ich nun schon zwei Brachypelmen besitze habe ich mir überlegt, ob ich mir als nächstes eine Chr.cyaneopubescens anschaffen soll....
    Diese wäre eine NZ 06/04, daß heißt mit 2 Monaten noch etwas klein, oder 8) ?
    Ich habe mit Spiderlingen eben noch keine Erfahrung, da meine Ladies schon beide mindestens 1 Jahr alt waren wo ich sie gekriegt habe.
    Jetzt mein Problem: Wie und wo halte ich den Chromatopelma-Spiderling? In einer Heimchendose? Wenn ja, wie soll ich da ein Klima erzeugen (Wärme) ?
    Momentan dürfte es in der Wohnung dank Sommer ja warm genug sein. Oder braucht die es besonders warm? Und die Heimchendose mit Spiderling will ich nicht unbedingt bei meiner Br.smithi mit reinstellen, weiß ja nicht ob es Stress für die Spinnen ist....oder geht sowas?
    Ich würde mir ja ein Terrarium für den Spiderling kaufen, aber dafür ist er noch zu klein, oder? Und wo kann man Terrarien günstig kaufen, gebraucht vielleicht?

    Wäre für jeden gutgemeinten Tip dankbar

    Viele Grüße aus München,

    Alex

  2. #2
    Registriert seit
    17.11.2003
    Beiträge
    39
    hallo alex

    ich besitze ebenfalls einen c. cy. spiderling

    d kannst ihn ohne probleme in der heimchendose halten bis du ihn für gross genug hältst um ihn in ein grtoses terra zu übersiedeln.

    ich halte den spiderling bei ca 25-28 grad habe die heimchendose neben meinen terras gestellt.

    wegen der luftfeutchigkeit kann ich dir sagen das meine sehr trocken lebt. 1-2 sprühen bzw anfeutchen eines eckes reicht bei mir aus und sollte auch bei dir ausreichen.

    terrarien kannst du dir zu ´´fairen ´´ preisen bei börsen kaufen. dort allerdings ist es immer unsicher ob man wirklich die assen bekommt die man auch braucht!


    so das wars erstmal von mir

    mfg patrick

  3. #3
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    in der Grösse sind gerade Chromatopelma-Spiderlinge recht unproblematisch - eine HD reicht als Unterkunft allemal, man muss nur darauf achten, die Kleinen recht trocken zu halten und nur 1mal die Woche eine Ecke zu befeuchten.
    Die Spiderlinge dieser Art sind erfahrungsgemäss extrem verfressen, kommen aber mit 1-2 der Grösse der Spinne angepassten Heimchen locker aus.
    In den ersten Monaten sind die Häutungsintervalle recht kurz - d.h. man muss dann ein Auge auf die Kleinen haben, damit während der Häutung kein Futtertiere mehr in der HD ist (diese Spiderlinge fressen noch bis 2-3 Tage vor der Häutung !) und sie nach der Häutung sofort etwas Wasser (ein paar Tropfen direkt ins Gespinst träufeln) bekommen, denn die dehydrieren recht schnell !

    Von den Temperaturen her sind die wirklich unproblematisch - so um die 25° kann man die problemlos aufziehen, also einfach auf ein Terrarium draufstellen reicht schon !

    LG, Ferdinand

  4. #4
    Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    141
    Hallo Patrick, hallo Ferdinand!

    Danke für die Antworten. Kann man der kleinen Chromatopelma auch Terflies füttern oder Drosophila ? Mit auf dem Terrarium platzieren wäre es bei mir schlechter, da ich Falltürterrarien habe und die Rückwand-Heizungen im Sommer aus, da es bei meiner Smithi nun von Haus aus schon fast 28 Grad im Terrarium hat! Wäre die Heizung an würde ich auf locker 32 Grad kommen und das wäre zuviel....
    Und wenn ich die Heimchendose zur Smithi ins Terrarium stelle? Madame rennt eh kaum herum sondern sitzt fast immer in ihrer Höhle und wird die Kleine somit nicht stressen, oder? Zumindest bis die Kleine für ein Terrarium groß genug ist müßte es doch so gehen?

    Gruß

    Alex

  5. #5
    Registriert seit
    01.04.2003
    Beiträge
    3.098
    Zitat Zitat von Nightshade
    Kann man der kleinen Chromatopelma auch Terflies füttern oder Drosophila ?
    ... das Zeug ist unverhältnismässig teuer und vom Sättigungseffekt her nicht mit Grillen, Heimchen und Schaben zu vergleichen. Drosophila verfüttere ich selbst nur an sehr winzige / heikle Spiderlinge, z.B. Avicularia spp. N1 oder Cupiennius salei N1.

    Wie warm ist es aktuell in deinem Zimmer? Ich kann mir vorstellen, dass es für die B. smithi nicht gerade angenehm ist, einen verfressenen Spiderling im Terrarium zu haben, der alle drei Nase lang gefüttert werden muss. Evtl. kommt sie dabei auf die Idee, öfter mal eine Ladung Brennhaare abzustreifen. Ich würde zur Zeit die HD mit dem Jungtier einfach bei Zimmertemperatur halten. Die beträgt bei mir ca. 25°C aufwärts.

    Greetz, Claudia

  6. #6
    Registriert seit
    17.11.2003
    Beiträge
    39
    hallo alex


    also ich würde die heimchendose nicht ins terra deiner smithi stellen, weil du kannst nicht wissen ob sie nicht später doch noch herum krabbelt und falls dies danne intrifft besteht die gefahr das deine smithi mit der heimchendose hantiert , sie zb umkippt , was dann zur folge hätte das deine c . c verletzt werden könnte

    falls die smithi noch nicht gross genug für solche aktivitäten ist , steht nicht dagegen das du die hd reinstellst.

    nur nicht aus sprühen vergessen

    ich würde dir trotzdem empfehlen die heimchendose n e b e n deine terras zu stellen

    wegen der fütterung weiss ich nicht genau ob drosophilas in ordnung sind. vlt weiss jemand mehr daürber!

    mfg patrick

  7. #7
    Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    141
    Hallo Claudia
    hab in meinem Zimmer ca. 24 Grad Tags und Nacts etwas kälter.... Heiz
    en kann ich in der Wohnung leider nicht, da ich in einem Hochhaus wohne
    und die Zentralheizung erst im späteren Herbst wieder eingeschaltet wird :?
    Meine Smithi ist total ruhig und hat etwa eine KL von 4,5 -5 cm.... Ich glaube nicht, daß sie die Dose umwerfen würde. Und im Terrarium hat es schöne 28 Grad (Nachts so 2-3 Grad kälter).
    Vielleicht doch reinstellen?

    Mit dem Futter: Habe beschlossen, daß ich dann wohl Mikroheimchen oder Minigrillen verfüttern werde 8)

    Wie hoch ist eigentlich bei dieser jungen NZ die Wahrscheinlichkeit daß es ein Bock wird? Aber nicht 50% : 50% , oder?
    Es gibt in so einem Kokon doch bestimmt eine Statistik, z.B. von 1000 Eiern schlüpfen 70% weiblich, 30% männlich oder so was....
    Möchte wenn es geht eine Dame, da ich möglichst lange etwas von der Spinne haben möchte.

    Grüße,


    Alex

  8. #8
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    @Alex
    mit Mikro- bzw. sehr kleinen Heimchen geht das wirklich sehr gut - die Spiderlinge sind derart verfressen, dass auch etwas grössere Futtertiere kein Problem sind :wink:

    Zimmertemperatur ist bei den momentanen Temperaturen sicher kein Problem - die wachsen auch so recht schnell; ins Terrarium würd' ich die HD aber auch nicht stellen !

    Tja, die Frage der Quote ist halt immer so 'ne Sache - pauschal kann man das so nicht sagen, nimm' Dir halt gleich 2 od. 3 Spiderlinge, dann sollte(!) auch zumindest ein Weib dabei sein und den Rest kannst Du ja dann verkaufen/abgeben !

    LG, Ferdinand

  9. #9
    NightAngel Gast
    Hallo Alex,

    ich würde die HD auch nicht ins Terri stellen..
    aus eigener erfahrung weis ich das smithi`s sehr stark sind..

    Gruß Tanja

  10. #10
    Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    141
    Hallo,

    ok, ich werde die Dose auf eines der Terris stellen und vielleicht einen Styropor-Rahmen herumbauen, zwecks Wärme-Speicherung :wink:
    Muß erstmal ein Thermometer holen und die Zimmertemperatur messen....

    Richtig, Smithis sind recht stark! Kommt nur mir das so vor oder sind Smithi-Damen zum Teil kompakter und plumper gebaut als andere?

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Häutung bei Spiderlingen
    Von OliverS im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 20:48
  2. Geschlechtsbestimmung bei Spiderlingen
    Von eRic im Forum Haltung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 20:40
  3. Haltung von Spiderlingen
    Von ro.0x im Forum Haltung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.12.2004, 19:22
  4. Geschlechtsbestimmung bei Spiderlingen
    Von Zwelch im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 09.10.2004, 20:17
  5. Was tun mit Spiderlingen
    Von Senfglassticker im Forum Zucht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.02.2003, 22:13