Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Avi geroldi mit Milben? und nimmt kein Futter an!

Erstellt von Frankx01, 14.10.2004, 21:40 Uhr · 2 Antworten · 2.121 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    188

    Avi geroldi mit Milben? und nimmt kein Futter an!

    Nabend,

    wir haben heute eine Avi. geroldi erhalten. KL. ca. 2,5cm

    Nachdem wir sie ins Terri umgesetzt haben, konnten wir erkennen das sie scheinbar an den Chelizeren mehrere Milben hat, zumindest hoffen wir das es Milben sind. Sie putzt sich auch ständig. Milben konnten wir auch an anderen Stellen sehen.

    Schreck war natürlich groß wir haben sie dann sofort in eine Faunabox umgesetzt mit trockenem Küchenpapier ohne Trinkschale.

    Nun wollten wir mal testen ob sie frißt. Leider rannte sie vor dem Heimchen weg 8O um so größer ist nun unsere Angst, das es sich vielleicht nicht um Milben handelt sondern vielmehr um eine andere Krankheit b.z.w Parasiten.

    Was können wir tun? Wie können wir feststellen, das es sich 100% um Milben handelt?

    Nach einer frisch gehäuteten VS sieht sich ganz und garnicht aus. Sie sieht auch nicht überfressen aus.

    Über Antworten uns Ratschläge sind wir sehr dankbar.

    LG
    Frank & Ute


  2. #2
    Registriert seit
    18.02.2003
    Beiträge
    2.590

    Re: Avi geroldi mit Milben? und nimmt kein Futter an!

    hey!

    Zitat Zitat von Frankx01
    Schreck war natürlich groß wir haben sie dann sofort in eine Faunabox umgesetzt mit trockenem Küchenpapier ohne Trinkschale.
    klingt ja schon mal ganz gut.

    Nun wollten wir mal testen ob sie frißt. Leider rannte sie vor dem Heimchen weg 8O um so größer ist nun unsere Angst, das es sich vielleicht nicht um Milben handelt sondern vielmehr um eine andere Krankheit b.z.w Parasiten.
    das hat m.e. mehr damit zu tun das in dem moment sehr stressig ist,auch von mir frisch ein/umgesetze tiere fressen manchmal nicht sofort sondern ergreifen die flucht.

    Was können wir tun? Wie können wir feststellen, das es sich 100% um Milben handelt?
    das tier mal mit ner lupe untersuchen....wie milben aussehn sollte ja bekannt sein.

    lg jürgen

  3. #3
    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    188
    Hallo Jürgen,

    das haben wir bereits gemacht sie mit der Lupe untersucht sonst hätten wir es ja nicht erkannt :lol:

    Es sind sehr kleine helle nicht weiße Punkte.

    VK hat sich auch gerade gemeldet und meinte:

    "Bisher hatte ich noch kein Problem mit Milben in den ganzen Jahren, in denen ich Spinnen habe. Aber Milben ansich sind kein Problem, wird sich beizeiten von selbst erledigen. Also, keine Gefahr für die Spinne."

    Will den VK auch nix schlechtes.

    Was das Fressen angeht, das kenne ich von unseren Restbestand aber nicht. Unsere andere Avi. ist ein verfressenes Biest :twisted: die hat auch gleich nach umsetzten ins Terri eine Heimchen gefressen.
    Klar jede VS ist anders.

    LG
    Frank & Ute

Ähnliche Themen

  1. A. Amazonica Purple nimmt kein futter an
    Von Bachelor im Forum Avicularia
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 18:23
  2. B. smithi nimmt lange nach Häutung kein Futter an
    Von Stadtbaby2000 im Forum Brachypelma
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 15:55
  3. Auratum nimmt seit 3 Monaten kein Futter an
    Von Snooker im Forum Brachypelma
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 18:54
  4. B Smithi Spiderling nimmt kein Futter an
    Von Mrmeikel im Forum Zucht
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 06:30
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 23:16