Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Hungerstreik?

Erstellt von 'K', 07.11.2004, 11:43 Uhr · 6 Antworten · 2.210 Aufrufe

  1. #1
    'K' Gast

    Hungerstreik?

    Servus! Hätte da auch mal ne Frage!
    Meine Br. Albopilosa hat schon ewig nix mehr gefressen! Sie hat sich vor ca. 2 Wochen ghäutet und seit dem nichts mehr. Auch ca. 3-4 Wochen vor der Häutung wollte sie schon nichts mehr fressen. Was kann ich jetzt machen, oder ist das normal?
    Gruß Bernd


  2. #2
    sid
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    76
    Das ist normal, dass sie in der Zeit vor und nach der Häutung nix fressen (meistens jedenfalls)

  3. #3
    Registriert seit
    28.12.2003
    Beiträge
    1.213
    Das ist auch nicht ewig.
    meine smithie frisst jetzt seit 7 Monaten nicht mehr. Sie sieht nicht zu dünn aus.

  4. #4
    Registriert seit
    19.09.2003
    Beiträge
    156
    passiert und sollte dich nicht weiter stören, solange nicht ihr abdomen einfallt.
    was bei so einer frage eigendlich nie fehlen darf:
    wie groß ist sie oder ist es gar ein er?
    wie sind die haltungsbedingungen?
    temperatur?
    trocken oder feucht?
    (kann ja sein das du energiesparer bist und sie bei 15°C keine lust auf futtern hat!)

  5. #5
    Registriert seit
    13.02.2004
    Beiträge
    684
    Keine Sorgen machen. Meine P. regalis hat sich auch vor zwei Wochen gehäutet und noch nix gefuttert. Is' halt so... :wink:

  6. #6
    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    282
    Hi 'K'!

    Wie groß ist deine Albopilosa denn?

    Bei größeren Tieren ist es nicht ungewöhnlich, dass die nach der Häutung bis zu einem Monat lang nichts fressen! Mach dir da keine Sorgen.

    Was die Futterverweigerung vor der Häutung betrifft: Das ist vollkommen normal.

    Hoffe ich konnte helfen!

    Aistee

  7. #7
    Registriert seit
    19.09.2003
    Beiträge
    156
    Zitat Zitat von PN von K
    Servus!

    Danke, dass du auf mein Problem eingegangen bist.
    Also es ist ein adultes Männchen. Das Terrarium halt ich
    relativ trocken (immer volles Wasserschählchen, ab und zu
    besprüh ich mal). Die Temperatur liegt bei 26°-28°. Hat sich
    sonst auch immer wohl gefühlt.

    Gruß Bernd
    ...ich hab ihm schon die "adulte männchen problematik" geschildert!

    (für alle die es auch noch mal wissen möchten:
    die böcke verbringen ihre verbleibenden tage damit unruhig durch die dörfer zu ziehen, mit der absicht eine braut aufzureißen!
    fressen kommt nur noch am rand in ihrem "kurzen" leben vor.
    die weitere lebenserwartung nach der häutung ist etwa 0,5 bis 2 jahre)

    mfg
    moritzzZZZzzz