Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Terri, Spinne, Verhalten.......

Erstellt von Satanico, 21.12.2004, 08:40 Uhr · 17 Antworten · 4.116 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    265
    da kann ich mich nur anschließen!
    Mir wärs auch nicht recht wenn man mir mein Zimmer wegnimmt

    aber 40.40 halte ich nicht umbedingt für notwendig, aber besser größer als zu klein!

    aber ich würd sie in 30x30x30 halten!

  2. #12
    Registriert seit
    22.05.2004
    Beiträge
    92
    Apropo Zimmer wegnehmen.. Meine Chilobrachys jingzhao (3cm KL) hat heute mal in ihrer viel zu kleinen Röhren neu asugebaut. Nur schad das ich sie in 4-5 tagen in ihr neues Heim umsiedeln werd... Hat eben schön viel auf dem Farn gesponnen.. eine richtige Boden-Kletter-Spinne ^^ Lege deswegen das neue Terri auch etwas aufs klettern betont an, aber dennoch mit genug Bodengrund

    Grüße,

    Volker

    edit/ mein neues Terrarium ist 40x30x40

  3. #13
    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    54
    Wie bitte 30 30 30? Aber die spinne ist ja noch sehr klein, max 3 cm, der Körper mein ich. meine spinnt nicht gerade viel.....nämlich gar nicht!

    Was haltet ihr von c. Darlingi? Nur mal so interessenhalber

  4. #14
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    1.488
    Hi Sandro,

    falls deine p. murinus längerfristig nicht spinnen will ist das meiner meinung ein zeichen, dass sie sich nicht wohl fühlt.

    Meine hat die ersten 7 tage auch nicht gesponnen. Sie hat so mittelmäßig gefressen und sonst nur sehr verschüchtert rumgesessen. Ich hatte sie in einer großen plastikdose mit kokoshumus und einem kräftigen kletterast untergebracht.

    Nach einer woche habe ich sie umquartiert. Nun lebt sie in einer lichtdurchfluteten faunabox mit dem selben kokoshumus. Eingerichtet habe ich das ganze mit einem großen schräg gestellten korkstück. Schon 10 min nach dem übersiedeln hat sie mit elan ihr erstes heimchen gekillt. Noch in der selben nacht hat sie unter dem korkstück ihre wohnröhre gesponnen. Insgesamt fühlt sich die spinne nun wohl und wird in der faunabox ihre jugendzeit verbringen dürfen. Den bodengrund befeuchte ich einmal die woche ganz leicht in einer ecke. Trinkwasser ist sehr wichtig für die spinnenart. Achtung nicht überfüttern, da meiner meinung nach verfressener als ne geni.

  5. #15
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    Zitat Zitat von BlackSun
    falls deine p. murinus längerfristig nicht spinnen will ist das meiner meinung ein zeichen, dass sie sich nicht wohl fühlt.
    und so gehen die Meinungen auseinander :wink: - ich halte mein adultes Mädel nun seit gut einem Jahr in einem Becken von 40x30x30cm und sie hat lediglich den Bereich hinter einem hochkant aufgestellten Korkstück ausgesponnen obwohl sie genügend andere Möglichkeiten hätte, ein grosses Gespinst anzulegen.
    Ich denke aber, dass die sich wirklich wohl fühlt, weil sie relativ brav frisst und sich kaum ausserhalb ihres "Gespinstes" zeigt - auch beim Vorbesitzer, der sie aufgezogen hat, hat sie das selbe Verhalten gezeigt...
    Wieder ein Beweis dafür wie unterschiedlich die Charaktere innerhalb einer Art sein können !
    Es werden sich wahrscheinlich auch Halter finden, deren murinus' eher am bzw. im Boden leben und sich Höhlen gebuddelt haben !?

    Trinkwasser ist sehr wichtig für die spinnenart. Achtung nicht überfüttern, da meiner meinung nach verfressener als ne geni.
    auch da ist meine ganz anders - sie frisst zwar brav, aber bei weitem nicht so übermässig und gierig wie eine geniculata !
    D.h. es gibt durchaus längere Fresspausen, also weiss - zumindest meine - wann sie genug hat, was man von einer geniculata ja nicht behaupten kann... :wink:
    Die Trinkschale wird zwar alle 1-2 Wochen mal aufgefüllt, hab' meine aber noch nie beim Trinken beobachten können...

    LG, Ferdinand

  6. #16
    Oliii Gast
    Es werden sich wahrscheinlich auch Halter finden, deren murinus' eher am bzw. im Boden leben und sich Höhlen gebuddelt haben !?
    ...z.B meine eine! ... die anderen leben wie Strauchbewohner.

    Ich hab' meine murinus auch noch nie trinken gesehen...zeigen sich ja auch nicht oft.

    Ich hab 9x Murinus 'red' and 1x Murinus 'normal' ... wie auch immer die sehen völlig verschieden aus.Die ganzen Farbvarianten wie ''Usambara oder Usambra'' ..was auch ímmer bringen mich völlig durcheinander.

  7. #17
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    1.488
    also meine ist eine rote p. murinus und spinnt ebenfalls den raum hinter der korkrinde aus. Sie scheint regelmäßig nach den malzeiten ein schlückchen zu trinken (habs schon dreimal beobachtet). Meistens entsorgt das kleine ferkel auch gleich ihren müll im trinkschälchen. ansonsten kennt sie beim fressen kein maß. Sie tötet alles was sich bewegt auch wenn sie satt sein müsste. sie ist nun rund wie eine zecke und hat das fressen augenscheinlich nicht eingestellt. ich wollte mal sehen was für ein futtertyp sie ist und werde sie jetzt wohl eher auf diät setzten. Momentan sitzt sie bei 20 grad raumtzemperatur und ist sehr mobil. Freu mich schon auf die häutung, damit ich weis obs junge oder mädel ist.

    @Oli: leg dich mal zwischen 3 und 4 uhr morgens mit ner taschenlampe oder besser rotlicht auf die lauer, dann zeigen die sich schon!

    @all: kann mal bitte einer von den schlaumeiern kurz die farbvarianten von P.murinus erklären? Ich seh da nämlich auch nicht so richtig durch. Vielen Dank.

  8. #18
    Oliii Gast
    Hey!

    @Oli: leg dich mal zwischen 3 und 4 uhr morgens mit ner taschenlampe oder besser rotlicht auf die lauer, dann zeigen die sich schon!
    ...werd' ich mal machen !

    ...in dem Thema ''Falsche metallica????????'' wurde schon über die Farbvarianten von P.murinus geredet.Jedoch nur um eine.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Spinne XY - Neue Spinne im P. Ornata Terri aufgetaucht!
    Von Salival im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 12:22
  2. Merkwürdige Spinne im Terri
    Von Thrawn im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 06.01.2007, 09:35
  3. nach terri-umbau ganz anderes verhalten
    Von Kindl_Johnny im Forum Haltung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 10:31
  4. welche Spinne im Terri?
    Von freespider im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.09.2005, 15:24
  5. spinne von box ins terri bekommen
    Von lil-tramp im Forum Haltung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.11.2004, 13:24