Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 25

Gespinnst ab und zu entfernen ?????

Erstellt von stfo, 25.12.2004, 15:58 Uhr · 24 Antworten · 5.563 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    17.11.2004
    Beiträge
    37

    Gespinnst ab und zu entfernen ?????

    Frohe Weihnachten Leute !!!!

    Ich habe nun schon von vier versch. Leuten gehört, dass man/frau ab und zu bei Spinnen das Wohngespinnst entfernen/zerstören soll. 8O

    Ist das korrekt ?? Ist das denn nicht purer Stress für die Spinnen ??? :?

    Angeblich sollte es getan werden, damit die Spinnen "etwas zu tun haben" !?? :?:


    Danke für EUre Antworten und weiterhin frohe Feiertage !!! :lol:


    Gruß

    Stefan

  2. #2
    HW Gast

    Re: Gespinnst ab und zu entfernen ?????

    Hallo...

    Zitat Zitat von stfo
    Ich habe nun schon von vier versch. Leuten gehört, dass man/frau ab und zu bei Spinnen das Wohngespinnst entfernen/zerstören soll.
    Haben diese vier Leute auch Gründe genannt?

    Zitat Zitat von stfo
    Angeblich sollte es getan werden, damit die Spinnen "etwas zu tun haben" !?? :?:
    Beschäftigungstherapie? Oder sowas wie 1 EURO-Jobs für Vogelspinnen?

    Einen Sinn sehe ich nicht darin, es sei denn im Verbreitungsgebiet der Arten laufen auch in regelmässigen Abständen Horden von Einheimischen durch die Biotope und zerstören die Gespinnste.

    Schönen Gruss

    HW

  3. #3
    Registriert seit
    02.10.2004
    Beiträge
    59
    Nee muss nicht sein.
    Meine Lasiodora parahybana hat erst kürzlich ihren Teppich von selbst erneuert. D.h. sie hat den alten fein säuberlich zusammen geschoben und einen neuen gesponnen.

    LG!
    Pille

  4. #4
    David Reber Gast
    Ich find dann völlig hirnrissig!
    wenn sie es selbst macht, was bei mir seeeeehr selten vorkommt, lass sie machen, aber sonst würd ich ihr terri so lassen wies ist (wenns gut ist)

  5. #5
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    814
    Ich habe nun schon von vier versch. Leuten gehört, dass man/frau ab und zu bei Spinnen das Wohngespinnst entfernen/zerstören soll.
    Wer erzählt denn solchen Mist? :evil:

    Ich bemühe mich immer, meine Spinnen so wenig wie möglich zu stören, geschweige denn, ihnen absichtlich ihre Behausung zu zerstören.

    Wie würden die Leute, die sowas erzählen, es wohl finden, wenn alle paar Monate die Abrissbirne käme, um das Haus, in dem sie wohnen, platt zu machen. :lol:

    Gruß Sabine

  6. #6
    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    265
    mach das auf keinen Fall!
    ist völlig falsch und hat absolut keinen sinn!

    Vielleicht solltest du den leuten mal erzählen was Sache ist... :P

    Es kann sogar vorkommmen dass Spinnen die in ein anderes Terri umgesetzt werden oder denén man das Gespinnst zerstört sehr lange fresspausen einlegen oder gar eingehen :evil:

    also lass alles so wies is und freu dich, dass deine Spinne so ein schönes gespinnst gebaut hat :lol:

    mfg

  7. #7
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von A.versicolor
    Es kann sogar vorkommmen dass Spinnen die in ein anderes Terri umgesetzt werden oder denén man das Gespinnst zerstört sehr lange fresspausen einlegen oder gar eingehen :evil:
    Ja aber man soll doch nach einem Jahr den Boden im Terrarium austauschen, da wird das Gespinst ja auch zerstört. Das macht für mich kein Sinn wenn ich mit dem Leben der Spinne spiele

  8. #8
    Registriert seit
    05.04.2003
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von Peig
    Ja aber man soll doch nach einem Jahr den Boden im Terrarium austauschen, da wird das Gespinst ja auch zerstört. Das macht für mich kein Sinn wenn ich mit dem Leben der Spinne spiele
    Hallo,
    tja, oder man könnte sich mal die Frage stellen wie sich stark grabende Arten fühlen, wenn du ihnen jedes Jahr ohne ersichtlichen Grund ( wahrscheinlich nach Terminplan) ihre Behausung umgräbst, oder bei Baumbewohnern ihr Wohngespinnst zerstörst.

  9. #9
    Registriert seit
    31.12.2003
    Beiträge
    204
    Hallo!

    Zitat Zitat von Peig
    Ja aber man soll doch nach einem Jahr den Boden im Terrarium austauschen, da wird das Gespinst ja auch zerstört.
    Nein, das sollte man eben nicht machen, wenn es keinen grund dafür gibt.
    und genausowenig sollte man den spinnen mutwillig ihr gespinnst zerstören. Wie schon gesagt wurde: wenn den spinnen an ihrem gespinnst was nicht passt, dann bauen sie sich eh von alleine ein neues.


    gruß, Alex

  10. #10
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von Wonko
    Nein, das sollte man eben nicht machen, wenn es keinen grund dafür gibt.
    Wie lange last ihr den Bodengrund im Terrium bei Baum und Bodenspinnen
    Gruß Peig

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gespinnst an der Falltür ... oO
    Von chillychapstik im Forum Avicularia
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 12:49
  2. A. Versicolor und ihr Gespinnst
    Von Vogelspinnenfreund86 im Forum Avicularia
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 01.10.2010, 00:10
  3. Spinne steckt im gespinnst? o.O
    Von snake1899 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 13:10
  4. Gespinnst immer an der Frontscheibe...
    Von xeenon im Forum Haltung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.10.2007, 12:30
  5. Exuvie im Gespinnst !!!
    Von Gobblino im Forum Haltung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.09.2003, 16:45