Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Wie setzt ich meine T.blondi in ein größeres Terri um?

Erstellt von Greg, 01.01.2005, 17:59 Uhr · 7 Antworten · 2.831 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    3

    Wie setzt ich meine T.blondi in ein größeres Terri um?

    Ich hab folgendes Problem:
    Schon beim ersten mal als ich meine T. bloni umsetzten musste war das schon ein größere Act. Zudem war da noch der Vorteil das sich das Terri von oben öffnen lies. Jetzt ist meine Blondi gewachsen und sitz in einem neuen Terri (welches sich zu allem übel auch noch von der seite öffnen lässt)... doch leider muss ich sie eventuell bald erneut umsetzten.. (die wächst wie der Teufel :twisted: )... kann mir jemand helfen...???

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2002
    Beiträge
    2.335
    Hi Greg,

    erstmal recht herzlich Willkommen hier im Forum.

    Ich würde dir raten, alle Einrichtungsgegenstände aus dem Terrarium zu nehmen. Dann eine Heimchendose (oder was ähnliches) über die Spinne, Deckel drauf, fertig.

    Wenn du beim entfernen der Gegenstände noch mit einer Pinzette (oder Kochlöffel) arbeitest, um die Spinne in Schach zu halten, sollte es kein Problem geben.

  3. #3
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    1.488
    Hi Greg,

    ich verstehe nicht, warum du nicht gleich ein terrarium passender größe gekauft hast. Die endgröße der blondi ist bekannt.

  4. #4
    Registriert seit
    26.12.2004
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von BlackSun
    Hi Greg,

    ich verstehe nicht, warum du nicht gleich ein terrarium passender größe gekauft hast. Die endgröße der blondi ist bekannt.
    musst du ja auch nicht verstehen

    lg alex

    PS:ist nicht böse gemeint *g*

  5. #5
    Registriert seit
    05.12.2003
    Beiträge
    252
    Hallo

    im alten Terrarium die Einrichtungsgegnstände entfernen, neues Terrarium komplett einrichten danch beide Terrarien gegenüberstellen
    (natürlich ohne Frontscheiben) und dann nur noch warten bis das Tier von allein die Terrarien wechselt.

    Gruss Andreas

  6. #6
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    1.488
    musst du ja auch nicht verstehen Smile
    ... glaub ich irgendwie auch :wink:

  7. #7
    Oliii Gast
    Hi,

    ich hatte bisher noch nie Probleme beim umsetzen meiner Tiere...,außer bei der Holothele sp. .. die sind aber auch flink wie nochmal was,also nicht normal !

    Ich nehm' einfach eine Heimchendose (ggf. Fürst-Dose),warte bis die Spinne aus ihrem Versteck kommt und 'schubs' die Dose über sie.

    Dann Deckel drunter und fertig!

  8. #8
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    3

    Vielen Dank

    Hi,
    vielen dank für eure Antworten.... Zum Glück hab ich noch etwas Zeit.....
    Die wird sich aber sicher bald häuten und dann werd ich mir eure Antworten zu Herzen nehmen

    Vielen Dank an alle.......

Ähnliche Themen

  1. Größeres Terri oder erstmal abwarten?
    Von Duempelhuber im Forum Brachypelma
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 07:40
  2. Babyheimchen im Blondi-Terri
    Von Pascal1982 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 11:51
  3. Poecilotheria fasciata größeres Terri?
    Von Puschel im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 17:16
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.06.2006, 15:24
  5. T. blondi Terri
    Von Gonzalez im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.2003, 18:04