Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Heimchen = intelligent ???

Erstellt von R3galis, 24.09.2002, 23:44 Uhr · 12 Antworten · 3.344 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    22.09.2002
    Beiträge
    82

    Heimchen = intelligent ???

    Hi,
    Habe folgendes beobachtet :
    Ich habe ein Heimchen in die Faunabox meiner kleinen Spinne (Versicolor)
    gesetzt und wollte zuschauen wie es darin rumlaeuft und springt und sich des Lebens freut :-P (bis es gefressen wird)
    Na und dann musste ich feststellen dass da garnix war mit rumlaufen oder aehnlichem das Heimchen sass stundenlang bewegungslos auf nem Korkstueck rum !?!?
    Als ich es dann anstupste bewegte/sprang es weg aber dann sass es wieder nur ganz still rum :-(

    Nun meine Frage :
    Hat das Heimchen vielleicht gemerkt dass ne Spinne (Fressfeind) in der Faunabox ist ?
    Oder hat das andere Gruende ?
    Hat jemand schonmal aehnliches beobachtet (wuerde mich interessieren) ?

    Das vorhergehende Heimchen hat dieses Verhalten nicht gezeigt es lief quietsch vergnuegt in der Faunabox umher bis ...... *hrhr*

    Naja nichtsdestotrotz hat meine Spinne den Eckenhocker nun doch endlich ertappt als er sich wohl doch mal bewegte (musste vielleicht mal aufs Klo) :lol:

    Gruesse Sven *der Schaulustige* *gg*


  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2002
    Beiträge
    2.335
    also die heimchen die ich immer verfütter sind scheinbar japanischer herkunft ------> alles kamikaze-heimchen.

    rein ins terri und ab in den bau von der spinne :twisted:

    naja das ende vom lied kennt ihr ja alle zugenüge :wink:

  3. #3
    Registriert seit
    22.09.2002
    Beiträge
    82
    Hi,
    Wie sehen deine denn aus ??
    oder sollte das Japanische auf das Verhalten bezogen sein *g*
    Also meine sind hellgrau mit nicht regelmaessigen Braun-Schwarzen streifen. Sie haben vorne und hinten jeweils 2 Fuehler und hinten haben manche noch so ein kurzes *Fuehlerchen*.
    Auch fressen die Viecher fast garnix !?!?!? :-(
    Kommt mir so vor als seien sie im Hungerstreik *lol*
    Ich gebe als Futter Karottenscheiben und Radieschenstuecke.
    Vorher hatten sie Brotstueckchen und Loewenzahn den haben sie aber nicht angeruehrt. :-(
    Na bin mal gespannt was die anderen fuer ausgeflippte Heimchen haben *g*

    Gruesse Sven

  4. #4
    Registriert seit
    25.08.2002
    Beiträge
    174
    hoi ihr,

    hehe lustige sache das ist (joda)

    aber mal im ernst, ich habe mir das auch schonma so gedacht. ich denke das die heimchen wissen wo sie sind, wenn sie in der faunabox/terrarium sind. als prblem würde ich das nich sehn, denn früher oder später geht das heimchen drauf....

    mfg alex

  5. #5
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    Also wenn ihr wirklich denkt, dass ein Heimchen WEISS das es zu einer Spinne gesetzt wurde und bald verspeist werden soll und sich deshalb nicht bewegt, naja....... :roll:

    Das Heimchen hat sich wohl deshalb nicht bewegt, weil es 1. von "einem riesigen Wesen" (...) geschnappt wurde und dementsprechend im Stress ist/war und 2. sich in einer völlig fremden Umgebung wiedergefunden hat !

    Wenn Heimchen etc. WISSEN würden, dass sie sich in einem VS-Becken befinden, würden die dann völlig ahnungslos in eine Höhle reinlaufen wo eine VS drink hockt ?!? - wohl kaum, denn dann müsste man ja annehmen dass Heimchen und Futterinsekten insgesamt alle schwer suizidgefährded sein müssten.....

    Übrigens Sven - Deine "Heimchen" sind keine solchen sondern Kurzflügelgrillen (bin mir jetzt nicht 100 %ig sicher, aber ich glaub' die heissen so) die seit einiger Zeit in Heimchendosen als Microheimchen bzw. kleine Heimchen verkauft werden (diese Streifen sind ganz charakteristisch dafür !).
    Die 1 oder 2 "Fühler" bzw. "Fühlerchen" (...) am Hinterleib sind keine solchen, sondern lediglich die Geschlechtsmerkmale der Männchen (2 "Fühler") bzw. der Weibchen (1 "Fühler" = Legeröhre) !
    Am besten ernährt man sie mit Fisch(trocken)futter und alle paar Tage ein Stückchen Apfel. Damit kann man sie schon ein paar Wochen lang am Leben erhalten !

    LG, Ferdinand

  6. #6
    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    14
    wegen dem futter für heimchen :
    haferflocken
    da fahren die viecher voll daruf ab!!
    ich schwörs
    die futter wie die wildn
    und meine spinnen feuen sich dann :twisted:
    öbst un so mögen sie garnicht
    verständlich wer wird denn freiwillig zum vegetarier

    cu

    michael

  7. #7
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    Zitat Zitat von predatorbse
    wegen dem futter für heimchen :
    haferflocken da fahren die viecher voll daruf ab!! öbst un so mögen sie garnicht verständlich wer wird denn freiwillig zum vegetarier
    Ach, Haferflocken sind KEIN vegetarisches Futter !?! 8O

    LG, Ferdinand

  8. #8
    Registriert seit
    22.09.2002
    Beiträge
    82
    Hi,
    Achso Kurzfluegelgrillen :!:
    Von denen hab ich auch schon gehoert :-)
    Jetzt muesste man nur noch fischtrockenfutter da haben :-(
    Denn Karotten und Radieschen moegen die glaub ich nicht so gerne :?

    Ich glaube ich tue wieder etwas Brot rein denn das haben sie wenigstens gefressen (vorlaeufig) :wink:

    Ahh meine Nachbarin hat bestimmt ein wenig Apfel :idea:

    Danke fuer eure Antworten !

    Gruesse Sven

    PS : Die eine Kurzfluegelgrille hat sich in der Faunabox in so einem stueck Kork versteckt und kommt da einfach nicht mehr raus !?!?
    naja irgendwann wird sie schon Hunger bekommen :lol:

    (so jetzt hab ich fast alle Smileys durch) *g*

  9. #9
    Registriert seit
    10.09.2002
    Beiträge
    13
    Super Idee das mit den Haferflocken. Habe eben welche meinen Heinchen reingeworfen, fressen jetzt alle wie wild.

    Also ich gebe den Heimchen immer etwas befeuchteten Salat, den haben sie bisher immer aufgefressen. Gurke mögen sie auch, allerdings fressen sie da nie alles auf.

    Wie macht ihr das mit der Wasserversorgung? Befeuchtet ihr dann auch die Flocken oder wie??

    Christina

  10. #10
    Registriert seit
    08.08.2002
    Beiträge
    159
    Hallo!!

    @ Anfang
    Also das mit der Intelligents der Heimchen oder Kurzflügelgrillen ergibt sich bei mir.
    Meine Spinne frist nämlich nur, wenn das entsprechende Futtertier direkt zwischen die Chelizeren mener Avi läuft.
    Ich hab mich schon oft gefragt, wie blöde ein Lebewesen blos sein kann, und wie A. Metallicas in der Natur überleben können.

    @ Roanna
    Einfach ne flache Wasserschale mit nem Stück Schwamm oder Klopapier rein, fertig.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heimchen
    Von k1337 im Forum Futter
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 19:08
  2. Heimchen weg
    Von Psycho13 im Forum Haltung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.02.2008, 17:49
  3. Heimchen
    Von Joe4738477 im Forum Haltung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 19:04
  4. Heimchen
    Von Nik im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 06.12.2006, 16:47
  5. Heimchen
    Von Nitro im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.10.2003, 15:04