Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

was tun bei zu viel Luftfeuchtigkeit

Erstellt von Anonymous, 25.09.2002, 11:19 Uhr · 5 Antworten · 2.365 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    250

    was tun bei zu viel Luftfeuchtigkeit

    erstmal Hi.
    besitze Grammostola rosea.
    Hab aber zu viel Luftfeuchtigkeit im Terri :cry: :(
    was kann ich tun??
    danke im voraus für die Antworten... :D
    T.P.


  2. #2
    Registriert seit
    22.09.2002
    Beiträge
    82
    Hi,
    Ich wuerde sagen du trocknest feuchte stellen die du siehst mit nem Papier ab und haengst am besten ne Lampe drueber (nur nicht zu dicht ans Glas !!!!)
    Es kann auch sein (war bei mir so) dass du vergessen hast das Bodensubstrat auszudruecken ( ueberschuessiges wasser )
    Dann musst du alles nochmal rausraeumen und das Substrat auspressen (bei mir kam ein halber Eimer *2Liter* raus) 8O
    Achso und eben auf gute Durchlueftung achten !
    Mehr kann man da glaube ich auch nicht tun :?:

    Gruesse Sven

  3. #3
    Registriert seit
    19.06.2002
    Beiträge
    133
    hallo

    Also ich würde die spinne draussen lassen eventuell die Lampe auf stärkere (100W) wechseln, türen raus und trocknen lassen.

    die kleine wird es schon überleben, und es ist schneller trocken.

    Gruß
    Bodhi

  4. #4
    Registriert seit
    23.09.2002
    Beiträge
    28
    *g*n kleienr trick:
    kauf dir wasser-GEL das verdunstet nicht so schenll und du ahst nicht soviel luftfeuchtigkeit! meiner smithi gehst super!
    (65%) wenn du emrh LF haben willst einfach ein paar tropfen wasser über das gel tun!
    und meinen heimchen gehst so auch super-weil jetzt fressen sei das gel und nicht mehr den shcwamm wo das wasser drin war!

  5. #5
    Registriert seit
    22.09.2002
    Beiträge
    82
    Hi,
    Also ich denke das funktioniert so nicht, da ein paar Tropfen Wasser bestimmt nicht die Luftfeuchtigkeit eines ganzen Terrariums bestimmen !!
    Du hast bestimmt zu feuchtes Bodensubstrat oder du giest zuviel; eins von beidem; ob Water-gel oder Wasser ist sch... egal *oder ?*

    Gruesse Sven

    PS: Warum meldest du dich nicht an du hast doch bestimmt oefters mal Fragen ??

  6. #6
    Registriert seit
    23.09.2002
    Beiträge
    28
    also bei mir hats geholfen mit dem wasser gel,
    von 75-80%LF auf 65% LF am tag und 72%LF in der Nacht.
    und meine Smithi hat sogar nun endlich aufgehört hinterasugänge zu graben udn angefangen den vordereingang zu verkleiner und zu zuspinnen!
    naja also asuprobieren würd ich euch aufjedenfall empfehlen!!!
    und wiegesagt: auch für die heimchen ist es super!
    weil sie nicht das wasser asu dem standart schwamm raussaugen sondern den schwamm fressen! das hab ich mit dem gel nun auch verhindert!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 13:03
  2. Wie viel füttert Ihr ?
    Von coltrunners im Forum Haltung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 15:37
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.01.2009, 19:50
  4. Zu viel Stress???
    Von Weezyana im Forum Brachypelma
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 21:49
  5. wie viel füttern
    Von Nik im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.12.2006, 14:10