Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Leblondi Versteckt sich ganze zeit ??

Erstellt von predatorbse, 25.09.2002, 13:14 Uhr · 6 Antworten · 2.229 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    14

    Leblondi Versteckt sich ganze zeit ??

    hi
    also ich habe mal ne frage
    ich habe seit einiger zeit ein 2. leblondi
    nu hab ich ein problem
    ich glaube ich habe sie überfüttert
    denn als ich ihr ne maus gab ,
    die sie auch eifrig und mit voller gier
    verspeiste,
    verschwand sie bis zum heutigen tag in ihrer höhle
    das war vor 2 monaten!!
    ich weiss ihr denkt nun Häutung
    aber nein
    sie hat sich ca ene woche vor der maus gehäutet!
    n hockt sie in ihrer höhle und gräbt sich in den boden
    den eingang hat sie auch mit erde und fäden zugebaut
    was soll ich tun
    denn ich weiss nicht ob das normal ist??
    meine alte leblondi war den ganzen tag
    heiter und verspeiste genügsam ihr futter
    auch tagsüber war sie immer draussen
    also bitte heflt mir
    und sagt mir ob das norm al is

    cu

    michael
    :roll:


  2. #2
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    Das kommt schon mal vor, also kein Grund zur Sorge. Ein paar meiner Spinnen gehen, auch ohne Häutung, schon ab und an mal für ein paar Monate auf "Tauchstation" und kommen dann wieder hervor als ob nix gewesen wäre.
    Meine rosea hat sich schon mal für fast ein Jahr (!) komplett eingebuddelt, und hat in dieser Zeit weder sich gehäutet noch was gefressen.....

    VS sind halt Individualisten wo man immer damit rechnen muss, dass das Unterwartete eintritt....

    LG, Ferdinand

  3. #3
    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    14
    thx ferdi
    für dein ansicht

  4. #4
    Registriert seit
    22.09.2002
    Beiträge
    82
    Hi,
    Da hoffe ich ja mal das das meine Spinne nicht macht !
    Ich glaube ich wuerde nach 2 Monaten das ganze Terrarium umgraben,
    um zu schauen ob sie ueberhaupt noch drin bzw. am Leben ist *gg*

    Gruesse Sven

  5. #5
    Registriert seit
    24.04.2002
    Beiträge
    369
    Hey,

    meine rosea ist ebenfalls schon seit 2,5 Monaten eingebuddelt. Sie hatte sich zur Häutung zurückgezogen und verharrt nun seitdem in ihrer Höhle. Es geht ihr gut, wie ich sehen kann, jedoch kommt sie eben einfach nicht mehr raus. Naja, irgendwann kommt sie schon wieder.

    Bei meinem blondi Weibchen ist es dasselbe! Sie ist nun schon seit 1,5 Monaten in ihrer Höhle ohne rauszukommen. Sie frisst aber trotzdem die Futtertiere die vorbeilaufen.

    Also mal keine Sorge!

    Gruß, Lars

  6. #6
    Registriert seit
    13.05.2002
    Beiträge
    286
    @predatorbse
    Übrigens heißt die Art Therasphosa blondi....das" le" wurde gestrichen.

    Gruß,
    Julian

  7. #7
    Registriert seit
    24.04.2002
    Beiträge
    369
    Zitat Zitat von Julian
    @predatorbse
    Übrigens heißt die Art Therasphosa blondi....das" le" wurde gestrichen.
    Auch falsch!

    Sie heißt: Theraphosa blondi :wink:


    Gruß, Lars

Ähnliche Themen

  1. B. Smithi versteckt sich nur
    Von mikale21 im Forum Brachypelma
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.07.2017, 11:50
  2. P.Murinus versteckt sich !!!
    Von Franky234 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 12:21
  3. Avi versteckt sich nurnoch
    Von henrik91 im Forum Avicularia
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 15:14
  4. Smithi lässt sich Zeit vor dem Häuten.
    Von kYle_ im Forum Brachypelma
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 21:49
  5. Versi versteckt sich nur
    Von Louise im Forum Haltung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2002, 18:14