Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 30

P. cambridgei auf dem Rücken = Häutung?

Erstellt von Viki, 20.03.2005, 08:12 Uhr · 29 Antworten · 5.340 Aufrufe

  1. #21
    Registriert seit
    13.03.2005
    Beiträge
    305
    Dann solltest du anfangen es zu verstehen.

    Gruß, Bassi
    und du solltest mal anfangen Knigge zu lesen.

    an den Rest, habe heute mal vom Hinterleib die Haare abgestreift und siehe da, sie war darunter hell-beige, also doch nix mit Häutung sondern wahrscheinlich wegen dem Streß mit dem Bock vom Kork gefallen.

    Viki

  2. #22
    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    182
    und du solltest mal anfangen Knigge zu lesen.
    Tut mir leid, wenn ich dich zu hart angefasst habe. Aber deine VS ist ja auch vor Stress vom Baum gefallen. Schön, dass die Welt so einfach ist.

    Gruß, Bassi

  3. #23
    Registriert seit
    28.12.2003
    Beiträge
    1.213
    Zitat Zitat von Viki
    sie war darunter hell-beige, also doch nix mit Häutung sondern wahrscheinlich wegen dem Streß mit dem Bock vom Kork gefallen.

    Viki
    öhm....ja.

  4. #24
    Registriert seit
    13.03.2005
    Beiträge
    305
    Man sollte nur sachlich bleiben. Mein erster Post war eigentlich als Frage zu verstehen, ob VS bei der Häutung ganz reaktionlos sein können.

    Für mich ist die Welt nicht heil, weil den Tod kann durch Streß aber auch durch eine von mir nicht erkannte Krankheit verursacht worden sein.

    Viki

  5. #25
    Registriert seit
    27.05.2002
    Beiträge
    2.335
    Zitat Zitat von Viki
    Man sollte nur sachlich bleiben.
    Der Meinung bin ich auch. Allerdings musst du dir in diesem Fall auch ein wenig den erhobenen Zeigefinger gefallen lassen. Denn auch ich glaube nicht, dass du ganz unschuldig bist an der Geschichte.

    Zitat Zitat von Viki
    Mein erster Post war eigentlich als Frage zu verstehen, ob VS bei der Häutung ganz reaktionlos sein können.
    Die Antwort hast du ja bekommen. Es ist durchaus möglich, dass die Tiere eine ganze Zeitlang völlig ruhig liegen. Während der eigentlichen Häutung dann natürlich nicht.

    Zitat Zitat von Viki
    Für mich ist die Welt nicht heil, weil den Tod kann durch Streß aber auch durch eine von mir nicht erkannte Krankheit verursacht worden sein.
    Ja, oder aber auch dadurch, dass du sie eingefroren hast.

  6. #26
    Registriert seit
    13.03.2005
    Beiträge
    305
    ....Ja, oder aber auch dadurch, dass du sie eingefroren hast.
    wenn ich mich im Forum umschaue und meine 6 VS-Bücher Glauben schenken darf, müsste sie, wenn sie sich häuten wollte, einen dunkel verfärbeten Hinterleib haben.

    Gegen den den erhobenen Zeigefinger habe ich nichts. Aber mir sogar das Denken an VS zu verbieten, verbitte ich mir. Jeder macht mal Fehler. Das nächste mal werde ich wahrscheinlich nicht gleich in Panik verfallen und das Tier gleich einfrieren. Aber aus Fehler soll man bekanntlich lernen. Und das habe ich, weil sie eigentlich mit eine meiner liebsten Spinnen war.

    Gruß

    Viki

  7. #27
    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    866
    Zitat Zitat von Viki
    meine 6 VS-Bücher
    .. dann solltest du auch wissen, dass VS sich sehr wohl für mehrere std. nicht bewegen (aufm rücken liegend) ..

  8. #28
    Registriert seit
    20.03.2005
    Beiträge
    20
    @Viki
    Es ist schon traugig genug was passiert ist, aber Fehler sind da um sie zu machen und daraus zu lernen.
    Deswegen schlage ich nicht gleich auf dich ein. Also Kopf hoch.
    Also wenn die P.cambridgei auf dem Rücken liegt und sich nicht rührt aber die Beine von sich streckt ist alles im grünen Bereich. Dann einfach nur die Ruhe bewahren und warten....... und am Ende freuen wenn es geschaft ist.
    Mit dem dunklen PoPo (Abdomen) ist mir noch nie bei der P.cambridgei auf gefallen. Bei meinen 3 anderen Spinnen (Erdvogelspinnen) wurde der PoPo dunkel. Ich wusste noch garnicht das man P.cambridgei als paar im Terri halten kann :roll: . Wenn der Bock sie genervt hätte, dann würde sie ihn bestimmt zurecht weisen in form einer Mahlzeit ops: . Ein Glück das es nicht bei uns Menschen so nicht ist, dann wäre ich bestimmt schon lange in der Schmorpfanne meiner besseren Hälfte gelandet. :lol: :lol:

  9. #29
    Registriert seit
    18.02.2003
    Beiträge
    2.590
    Zitat Zitat von hmaster
    aber Fehler sind da um sie zu machen und daraus zu lernen.
    Deswegen schlage ich nicht gleich auf dich ein.
    wenn wegen eines solchen saudummen fehlers ein lebewesen sterben muss schlage ich sehr wohl auf jemanden ein :!: :evil:

    so das sowas NIE aber wirklich NIE mehr passieren kann!

  10. #30
    Registriert seit
    20.03.2005
    Beiträge
    20
    @jürgen
    Aber ändern kann man es nun auch nicht mehr. :cry:
    Viele Spinnenhalter müssen einfach nur die Ruhe bewaren und nicht die halbe Welt verückt machen wenn die Spinne dies und jenes nicht macht (fressen, bewegen,trinken usw.). Und Viki hat jetzt bestimmt gelernt. :cry:

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. G. pulchra am Rücken - keine Häutung
    Von xero im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 20:47
  2. Smithi Häutung - wie lange am Rücken
    Von captainneda im Forum Brachypelma
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 14:16
  3. Die Vogelspinne liegt auf dem Rücken - eine Häutung steht an
    Von Spidermum78 im Forum Fragen und Antworten für Anfänger
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 09:45
  4. Brachypelma smithi liegt am Rücken - Häutung
    Von Arachno-Alex im Forum Brachypelma
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 21:20
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.04.2005, 16:00