Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

ab wann kann ich die exuvie entnehmen?

Erstellt von Reverend, 27.04.2005, 19:27 Uhr · 8 Antworten · 2.721 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    12.02.2005
    Beiträge
    23

    ab wann kann ich die exuvie entnehmen?

    moin moin,

    meine A. geniculata hat sich ihrer alten Haut entledigt. Und bis jetzt sieht alles gut aus, was ich bis jetzt so sehen konnte.

    Nun ist meine frage ab wann ich die alte Haut frühstens entnehmen kann.
    Sonst wurden sie immer ins letzte Eck der Höhle befördert und dort sind sie natürlich kaputt gegangen.


  2. #2
    Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    360
    also man sollte ja einige Zeit warten um die Spinne nicht zu stören denn das sit ja in erster Linie wichtiger, als die Haut zu bekommen, ansonsten ists MEINER Meinung nach abhängig davon WO die haut liegt, meine hat die letzte vor die Höhle geräumt und dann in der Höhle weiter Gymnastik gemacht daher bin ich fix und sachte mit ner Pinzette rein hab Haut geschnappt und gut, hatte scheinbar auch keine weiteren Auswirkungen....

  3. #3
    Registriert seit
    13.05.2002
    Beiträge
    286
    Hallo,
    Du kannst die Exuvie nehmen wann du willst.Versuche lediglich die Spinne nicht allzu sehr zu stören.
    Wenn sie schon trocken ist musst du vorsichtig sein da sie leicht bricht.Unter warmen Wasser wird sie wieder geschmeidig und du kannst sie "formen".
    Achja,bei Acanthoscurria spec. würde ich Handschuhe tragen wenn du die Exuvie formst,da die Reizhaare doch recht aggressiv sind.

    Gruß,
    Julian

  4. #4
    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    129
    Hi!
    Wenn die Spinne die Haut aus der Höhle/dem Gespinnst wirft. Bzw. die Spinne das Gespinnst/die Höhle länger verläßt und im Terri umherspaziert.
    Gruß
    Torben

  5. #5
    Registriert seit
    24.03.2005
    Beiträge
    54
    Das wesentliche wurde hier schon geschrieben:
    Wenn Du die Spinne nicht störst.

    Meine Geni ist reichlich schreckhaft. Sobald ich die Tür aufmache, zuckt sie zusammen und rennt weg. Das wäre mit einer neuen und noch weichen Haut nicht so doll, da sich die Spinne dann leicht verletzen kann.

    Einige meiner Spinnen sind aber absolut ruhig und scheinen auch keine Angst vor mir zu haben. Da kann ich das alte Kleid problemlos so rausnehmen, ohne daß die Spinne sich daran stört.

    Mach es also bitte davon abhängig, wie gelassen Deine Spinne so eine Störung sieht.

    Gruß
    Christian

  6. #6
    Registriert seit
    12.02.2005
    Beiträge
    23
    ich hab so ein schisser zu hause sitzen.

    Aber zum Glück hatte sie die Haut vor den Eingang geschoben und sich in Ihre Höhle zurückgezogen. Somit konnte ich diese vorsichtig entfernen, sonst hätte ich es nicht gewagt.

    ich muss mich jetzt mal schlaumachen wie man den Hintern am besten präpariert damit der nicht aussieht wie ne ausgelutschte wurstpelle.

  7. #7
    Registriert seit
    28.05.2002
    Beiträge
    241
    Zitat Zitat von Reverend
    ich muss mich jetzt mal schlaumachen wie man den Hintern am besten präpariert damit der nicht aussieht wie ne ausgelutschte wurstpelle.
    Also, ich hab die Haut einfach in lauwarmem Seifenwasser wieder "aufgeweicht", dann zurechtgezupft und den Hinterleib mit Watte ausgestopft. Das ganze hab ich dann einfach wieder zusammengeklebt und fertig....

    LG, Babsi

  8. #8
    Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    360
    Zitat Zitat von Babsi
    Also, ich hab die Haut einfach in lauwarmem Seifenwasser wieder "aufgeweicht", dann zurechtgezupft und den Hinterleib mit Watte ausgestopft. Das ganze hab ich dann einfach wieder zusammengeklebt und fertig....

    LG, Babsi
    wow du musst begabt sein *gram* ich bekomms nicht hin, wohl auch ned grad die ruhigste hand hab :?

  9. #9
    Registriert seit
    28.05.2002
    Beiträge
    241
    Begabt?? :roll: Naja,.. habs einfach mal ausprobiert - eine ruhige Hand braucht man schon - und Geduld - aber die sollten wir VS-Halter ja ohnehin alle haben.... :wink:

    Leider hab ich mit dem Superkleber den falschen Griff gemacht - da sollte man drauf achten, dass der Kleber mit der Zeit nicht "an die Substanz geht"...


    Geht ja einigermaßen für den 1. Versuch.
    Aber ich werde weiter üben - die nächste wird sicher "echter"! :lol:

    Zum Thema - also, ich krall mir die Häute erst dann, wenn die Spinne auch wieder frisst, weil ich (wie schon mal geschrieben) mal wo gelesen hab, dass die die Haut nach der Häutung noch brauchen, um da irgendwelche Stoffe rauszusaugen oder so. Außerdem ist es sicher auch störend wenn da gleich nach der Häutung wer im Terri herumfingert.
    Diese präparierte Haut war die RH meines emilia-Bocks und ist sicher noch ne gute Woche im Terri gelegen - und trotzdem noch super erhalten!!

    LG, Babsi

Ähnliche Themen

  1. P. ornata - ab wann kann man das Geschlecht erkennen?
    Von vagans83 im Forum Poecilotheria
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 18:56
  2. Wann kann ich dem Weib den Kokon abnehmen!?
    Von spinnenfreak22 im Forum Zucht
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 21:00
  3. wann kann p.fasciata umgestetzt werden
    Von chamaeleon im Forum Haltung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 17:38
  4. Kann mir jemand das Geschlecht anhand einer Exuvie bestimmen
    Von Brachy smithi im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.10.2004, 12:35
  5. Wann kann ich meine Spinne ... .
    Von Anonymous im Forum Haltung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.10.2002, 17:52