Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 16 von 16

P. regalis seltsam aussehende Tarsen-Metatarsen

Erstellt von Speedy_1, 12.06.2005, 01:06 Uhr · 15 Antworten · 4.397 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    3
    Guten Morgen!

    Meine adultes Poecilotheria regalis Weib wies das gleiche Symptom auf, allerdings nur an einem Tarsus. Ich würde es in diesem Fall weder auf Pilz, noch auf Milben zurückführen.
    Bei einem Umzug in ein neues Terrarium habe ich dem Tier unglücklicherweise kurz ein Bein eingeklemmt, genau dieses Bein sah nach der nächsten Häutung genauso aus, wie auf dem oben gezeigten Bild, daher vermute ich, dass das kurzzeitige Einklemmen nicht genügte, um das Bein abzuwerfen und nur gequetscht wurde. Nach der nächsten Häutung war wie bei diesem Tier auch wieder alles in Ordnung.

    Interessieren würde mich nur, wie es passieren konnte, das so viele Beine des Tieres so großflächig eingeklemmt wurden. Vielleicht fragst du einfach mal den Besitzer, ob es bei ihm mal einen derartigen Zwischenfall gab.

    Gruß

  2. #12
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    95

    Emilia

    War bei meiner Emilia auch ähnlich. Ist aber alles schon nach einer Häutung verschwunden.

  3. #13
    Registriert seit
    22.01.2005
    Beiträge
    8
    Hey ihr,

    also ich bin der festen überzeugung das es alte
    Haut war die nicht abging.
    Weil eingeklemmt hat er sie nicht.
    Und sei doch mal ehrlich so oft würde es auch
    nicht gehen.
    Gruss
    Maha

  4. #14
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    3
    Hallo!

    Mahasuka:
    Du kannst auch gerne bei deiner Überzeugung bleiben, meine Darstellung beruhte lediglich auf einer empirischen Tatsache, nicht anders als deine Ausführungen auch. Abgesehen davon, ist es wohl kein gültiger Beweis deiner Hypothese, wenn du beschreibst, dass nun nichts mehr von den Symptomen erkennbar ist, ohne jedoch die Ursache des Phänomens beobachtet zu haben, da wäre wohl ein Loch in der Kausalität. Und nur wenn man an etwas ganz fest glaub, heißt es noch lange nicht, das es auch der Wirklichkeit entsprechen muss.

    Mein guter Wille bestand nur darin, eine mögliche Ursache des aufgetretenen Zustandes samt persönlicher Erfahrung zu schildern, damit der Verdacht von Milben oder Pilzen an einem weiteren Beispiel widerlegt werden kann und um eventuell das Loch in der kausalen Kette zu schließen.

    Im übrigen halte ich es sehr wohl für möglich einer Spinne 3 Beine auf einmal einzuklemmen, immerhin hat sie ja 8 davon. :wink:

    Gruß

  5. #15
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    55
    Hallo Maha,

    also ich bin der festen überzeugung das es alte
    Haut war die nicht abging
    Das mußt du mir erklären.
    Wie soll sich eine Spinne häuten, wenn am Tarsus die alte Haut nicht abgeht? Das "neue" Bein muß ja komplett durch die alte Haut gezogen werden. Für mich ist das ein Ding der Unmöglichkeit, wenn die alte Haut am Tarsus noch festhängt!

    Gruß
    JuliaW

  6. #16
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    3
    Nun ja,
    es scheint sich ja niemand mehr dazu verpflichtet zu sein, eine Antwort zu verfassen, daher an dieser Stelle nur noch ein kleiner Tipp zum Thema:

    Vom 16.9 bis 18.9.05 findet das Arachno- Weekend statt, auf dem unter anderem ein Vortrag zum Thema "Krankheitsbilder und Parasiten bei Vogelspinnen" gehalten wird. Um sein Wissen auf den neuesten Stand zu bringen, sollte das eine ideale Möglichkeit sein, die man nicht oft erhält.

    Mit Hilfe des neu erworbenen Wissens könnte man vielleicht auch in Zukunft selbst zwischen Nematoden, Pilzen, oder was auch immer unterscheiden lernen.

    Genaue Informationen findet man dazu unter www.dearge.de.
    Gruß
    Kristin

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. B.vagans Tarsen gebrochen
    Von doghouse90 im Forum Brachypelma
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.07.2013, 13:18
  2. Avicularia metallica - Tarsen nicht richtig ausgebildet
    Von Spidermum78 im Forum Krankheiten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 10:10
  3. Tarsen der Pedipalpen nur als Stummel vorhanden
    Von B_Boehmei im Forum Krankheiten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 21:49
  4. Verhalten = seltsam!
    Von Omsel im Forum Haltung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 15:31
  5. Tarsen sind weg, was nun?
    Von ophanim im Forum Haltung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.02.2003, 11:43