Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 56

Anfänger

Erstellt von LoveLetterForYou, 20.10.2002, 14:05 Uhr · 55 Antworten · 8.594 Aufrufe

  1. #31
    Registriert seit
    21.10.2002
    Beiträge
    134
    Nochmal eine Frage mag zwar saublöd klingen (nein um genau zu sein klingt es saublöd) aber ich will unter absolut gar keinen Umständen einen Wildfang haben. Also wie steht es denn mit den Leuten die an den Börsen ihre Tiere feilbieten. Ich meine mir wird da ja schliesslich niemand ne Garantie mitgeben dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe.


  2. #32
    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    11

    Freak

    Aloa,
    Also erstmal will ich sagen dass das Wort Freak eine Wandlung vollzogen hat. Früher war ein Freak jemand der sich mit etwas also in dem Fall
    VS gut auskennt und des is ja wohl net beleidigend, oder?Zweitens Hab in dem Fall Freak gesagt um noch mal zu bekräftigen dass ich so nen
    kleinen Raum mit 10 Tischen absolut beschissen fände! Ich hab hier ja niemanden angesprochen. Ich wollte mir nur ein Bild von den Besuchern
    einer solchen Börse machen! Und sollte ich jetzt hier die Gefühle von je-
    mandem verletzt haben tuts mir aufrichtig Leid!
    VLG,
    Semmel

  3. #33
    Zero-Cool Gast
    Heyho
    nehm lieber ne rosea!
    Ich selber hab auch eine (meine absolute lieblingsspinne wie alle hier wissen )
    und sie is total lieb.
    Meine habe ich seit sie ein Spiderling war und Fresspausen hatte sie erst eine 2Monate lange.
    Hab auch ne B. smithi aber ich würde NIEMANDEN der ne liebe Spinne haben will ne Barchypelma raten.
    Erstens: Meine macht viel weniger als die Rosea meine Smithi sitzt ausm baumstamm und macht überhaupt nix.
    Zweitens: Meine Smithi hat schon 2 Monate nen KAHLEN und SUPERSCHWARZEN Arsch und will sich einfach nicht häuten fressen will se auch nix das treibt mich mehr ind en Wahnsinn als Fresspausen er Rosea!!!
    Drittens: Barchypelmas mit ihren Brennhaaren sind für Anfänger die ne LIEBE Spinne ham wolln nen bissel zu unlieb Meine kann ich zwar aufe Hand nehmen aber danach Juckt es auch wie Sch*****.
    Selbst wenn ich im terri Wasser wechsel juckt meine Hand danach SUPERDOLL.
    viertens: Ne rosea kannst de(wenns nen typisches exemplar is) jeder zeit aufe Hand(was man ja eigentlich nicht oft tun soll und ich würd auch niemanden raten das zu oft zu machen) nehmen oder im terri rumfuchteln die macht überhaupt nix!
    Also nimm G. Rosea unglaublich liebes ruhiges Tierchen und billig noch dazu überall

    Ciao Zero

  4. #34
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    Zitat Zitat von Senfglassticker
    Nochmal eine Frage mag zwar saublöd klingen (nein um genau zu sein klingt es saublöd) aber ich will unter absolut gar keinen Umständen einen Wildfang haben. Also wie steht es denn mit den Leuten die an den Börsen ihre Tiere feilbieten. Ich meine mir wird da ja schliesslich niemand ne Garantie mitgeben dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe.
    Naja, wenn Du Dir auf einer Börse ein adultes Tier kaufst besteht immer die Gefahr dass es sich um eine Wildfang handelt.
    Bei Spiderlingen oder juvenilen Spinnen kann man einigermassen sicher sein, dass es sich um Nachzuchten handelt wobei natürlich klar ist, dass jede Nachzucht irgendwann auf einem Wildfang zurückzuführen ist.

    Ausserdem würd' ich Dir empfehlen die Spinnen wenn möglich bei einem Privatanbieter zu kaufen, denn die kommen in der Regel kaum an Wildfänge ran, bei Händlern schaut das natürlich anders aus und wohl kein Händler hätte Probleme dabei Dir einen Wildfang als "garantierte Nachzucht" zu verkaufen wenn er merkt, dass Du einen Wildfang nicht kaufen würdest denn der will/muss ja was verdienen !

    LG, Ferdinand

  5. #35
    Registriert seit
    19.10.2002
    Beiträge
    68
    Huhu Zero-Cool

    Werd mir glaub ich 2 Stück kaufen... oder lieber erst eine, und drauf die andere

    Hab nun viel gelesen das G. Rosea sehr faul und "langweilig" sein soll
    Ok, ich erwarte von keiner Spinne, das sie da rumflitzen soll, und Kunststücke machen soll *g* aber *hmmm* weiß auchnicht

    Angeblich soll die Brachypelma albopilosum eine sehr gute Anfängerspinne sein.. .*hm*

    Naja bis zum 3ten is ja noch Zeit sich den Kopf dick zu machen


    Mfg, Marcel

  6. #36
    Registriert seit
    09.07.2002
    Beiträge
    367
    das eine JEDE G. Rosea eine liebe und ruhige spinne ist mag ich zu bezweifeln!
    wenn jemand der meinung ist roseas sind lieb und man kann sie auf die hand nehmen der kann gern mal vorbeikommen und sich das tier auf die hand setzten :lol:

    @Zero-Cool

    jede spinne hat ihr eigenes leben! ichhörte selbst was von friedlichen blondis und zahmen geniculatas! aber dieses urteil das ALLE roseas friedlich sind stimmt wirklich net. mag zwar ausnamen in beide richtungen geben aber man kann nie voraussagen ob man da jetzt eine süß kleine putzige kuschel spinne hat oder eine agressive achtbeinige schwiegermutter :lol: im terri sitzen hat.

  7. #37
    Registriert seit
    21.10.2002
    Beiträge
    134
    Hm ja eine adulte wollt ich mir auch nicht holen. Das mit den Wildfängen hab ich mir durch den Kopf gehen lassen bis ich eine für mich optimale Lösung fand: Ich hole mir zwei nette kleine geniculata Spiderlinge, und tausche auf dieser Börse (oder versuchs zumindest) mein grosses Terri gegen zwei kleinere.

  8. #38
    Registriert seit
    10.09.2002
    Beiträge
    7
    Bedenk ( so war es bei mir) wenn du eine G.Rosea hollst, das du für eine NZ (bei mir Münster Börse 45€ 8O ) und WF (bei mir 12@ ) kosten!!!! Es ist eine sehr langsam wachsende Art!!!




    :twisted: Ach meine G.Rosea ist net sehr langweilig :twisted:



    MFG:

    Boogiedb

  9. #39
    Registriert seit
    19.10.2002
    Beiträge
    68
    *grübel*

    also doch keine rosea? *g*

    was würdet ihr mir empfehlen... hab nun irgendwie keine vorstellung mehr

    na klar ist es mir überlassen welche ich mir letzendlich anschaffen werde... aber um ratschläge währe ich sehr dankbar


    wie gesagt... bodenlebend, und nix böses :twisted:
    also wo halt schon oft gesagt worden ist, das sie "lieb" sei

    gruß, marcel

  10. #40
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    Hallo Marcel,

    ich würde Dir eine Brachypelma albopilosum empfehlen, das ist m.E. nach DIE ideale Anfängerspinne wie Du eh' schon richtig vermutet hattest !

    Ist auch recht günstig zu bekommen, wird regelmässig nachgezüchtet und ist von der Haltung her wirklich unproblematisch !

    LG, Ferdinand

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anfänger
    Von Markus78 im Forum Haltung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 13:05
  2. Anfänger VS
    Von MoonMartin im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 18:24
  3. VS Anfänger
    Von reto_schurti im Forum Haltung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.05.2005, 11:42
  4. anfänger
    Von nici18 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.11.2002, 19:08
  5. Anfänger
    Von nadine im Forum Haltung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.06.2002, 18:34