Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 56

Anfänger

Erstellt von LoveLetterForYou, 20.10.2002, 14:05 Uhr · 55 Antworten · 8.623 Aufrufe

  1. #41
    Registriert seit
    09.07.2002
    Beiträge
    367
    hat die B.albopilosum nicht so ein tick das sie sich monate lang in ihrem bau versteckt?
    oder war das nicht ne andere Brachypelma art?

    also ich wär für ne smithi und wenn du ne agressive smithi 8O hast dann ist das ne unterart hab ich letzten in irgend einen anderen Spinnenforum gelesen. ich weiss aber nicht mehr wie diese art jetzt hies...


  2. #42
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    @Avigon
    das was Du als "Tick" bezeichnest ist eine ganz normale Sache bei VS ! Fast alle VS ziehen sich für Wochen und Monate in ihre Höhlen zurück und das nicht nur wenn eine Häutung bevorsteht - ein paar Beispiele aus eigener Erfahrung:

    meine T blondi hat sich heuer zur Häutungsvorbereitung und Häutung für insgesamt 3 Monate nicht mehr blicken lassen, und ist so gut wie nie (!) ausserhalb ihrer Höhle anzutreffen (weder Nachts und schon garnicht tagsüber); meine B vagans detto - hat für die Häutung etc. 4 Monate in ihrer Höhle verbracht und kommt wenn, dann nur spätnachts raus; meine A metallica hatte ihr Gespinst für 2 Monate verschlossen um sich zu häuten und kommt auch nur höchst selten in der Dämmerung raus; meine P cambridgei kommt auch nur Nachts aus Ihrer Korkröhre raus etc.....

    Die einzigen Spinnen die bei mir wirklich oft (auch tagsüber) zu sehen sind, sind A geniculata und L parahybana wobei die parahybana ihre Höhle so gut wie nie benutzt und eigentlich immer zu sehen ist - so gesehen wären das die idealen Anfängerspinnen !

    Fazit: VS sind halt nun mal Lebewesen die sehr zurückgezogen leben und das sollte man auch respektieren. Wenn man sich damit nicht abfinden kann (es soll ja auch Leute geben, die eine crawshayi auf 5 cm Erde halten um die öfter zu sehen...), dann sollte man es besser lassen und sich einen Hund oder eine Katze halten !

    LG, Ferdinand

  3. #43
    Registriert seit
    09.07.2002
    Beiträge
    367
    das mit dem tick meinte ich nicht als gestört ich meinte da lediglich mit das diese (oder eine andere Brachypelma) art sich für monate der ausenwelt fern hält! ich wollt dich jetzt nicht persönlich angreifen war lediglich eine fräge

  4. #44
    Registriert seit
    19.10.2002
    Beiträge
    68
    hi

    aber bei diesen arten entsteht doch dieser juck und brennreitz, wenn man allein schon ins terri langt... oder?


    marcel

  5. #45
    Registriert seit
    25.07.2002
    Beiträge
    95
    ..nicht zwingend, die Haare fliegen ja nicht so rum.Manche Arten bauen die in ihre Netze mit ein.

    Aber ganz was anderes:

    Lass dich nicht zusoßen mit "Nimm DIE, nicht DIE".

    Les dich einfach rein in die Materie, Arten-Beschreibungen findest du auch auf dieser Seite.

    Du mußt wissen was du willst, Boden oder Baum, friedlich oder agressiv, Aussehen, wie oft zu sehen, Alter etc.

    Auf diese Fragen wirst du hier wahrscheinlich tausende von Antworten kriegen...

    Also: Mach dir dein eigenes Bild, aber vergiss nicht,daß jede einzelne Spinne ihre Macken hat. Wenn 100 Leute sagen, eine Art waere ruhig, kann es dir passieren, daß du eine agressive erwischt...

  6. #46
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    SO ISSES !!!

    LG, Ferdinand

  7. #47
    Registriert seit
    19.07.2002
    Beiträge
    72
    Hi,

    mein Wort zum Donnerstag ist: Schau dir den Artenteil durch welche Art dir am besten gefällt (is ja auch gleichzeitig ne Artenbeschreibung dabei) und treffe deine Entscheidung da nach. So hab ich das damals auch gemacht.

    Im nach hinein muss ich aber auch sagen, dass ich ne Grammostola nicht gerade als Schönheit bezeichnen kann. Wenn ich mir meine Versicolor im Vergleich dazu ansehe.. *schwärm*

    Ich glaub vom Optischen her gibt es nicht viel dass ne Versicolor übertreffen kann. Ich wusste nicht, dass ein Tier in so vielen verschiedenen Farben schimmern kann. Avicularien sind im allgemeinen sehr schöne Tiere, allerdings lebt meine auch sehr versteckt.

    Die wenigen Momente wo sie mal auf Beutefang oder sich am Sonnen ist, sind wirklich schön. Und der Netzbau erst (wovon ich bei meiner Grammostola bis zum heutigen Tag nichts gemerkt hab).

    Deine Entscheidung :wink:

    Gruß
    Mars

  8. #48
    Registriert seit
    09.07.2002
    Beiträge
    367
    Zitat Zitat von Mars
    ...

    Und der Netzbau erst (wovon ich bei meiner Grammostola bis zum heutigen Tag nichts gemerkt hab).

    Deine Entscheidung :wink:

    Gruß
    Mars
    also das mit dem netzt baun scheit wieder eine eigenart der G.Roseas zu sein meine z.b spinnt sich nachts ihren korkröhren eingan zun um ihn morgens wieder abzureissen... naja.. eben eine eigenart dies Roseas

  9. #49
    Registriert seit
    21.10.2002
    Beiträge
    134
    noch ein Tip für LoveLetter. Habe heute mal in die Alles gekuckt weil Mami sich neues Auto kaufen wollte und da fand ich eine Anzeige von jemandem der ein paar Spinnen seiner Sammlung loswerden möchte. Solltest du ihn allerdings anrufen: Finger weg von meinen Genis *g*. Nein Blödsinn solltest du dir eine zulegen wollen: Wer zu erst kommt mahlt zuerst.

  10. #50
    Registriert seit
    19.10.2002
    Beiträge
    68
    also ich denke ich hab mich entschieden, und werde mir ne smithi kaufen
    ......glaub ich...... :roll:


    marcel

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anfänger
    Von Markus78 im Forum Haltung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 13:05
  2. Anfänger VS
    Von MoonMartin im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 18:24
  3. VS Anfänger
    Von reto_schurti im Forum Haltung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.05.2005, 11:42
  4. anfänger
    Von nici18 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.11.2002, 19:08
  5. Anfänger
    Von nadine im Forum Haltung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.06.2002, 18:34