Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Morgenmuffel??

Erstellt von Globi, 30.07.2005, 09:47 Uhr · 6 Antworten · 2.086 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    38

    Morgenmuffel??

    Guten Morgen!

    Hab mich eben grad riesig erschreckt!!
    Ich war grad an der Reinigung des Terris. Meine sonst unglaublich ruhige und friedfertige Brachypelma albopilosum lag ruhig vor ihrer Höhle und liess sich wie üblich durch nichts stören. Sie hatte in der vergangenen Nacht wohl ein bissi rumgegraben und ich war wie gesagt grad dabei, mit einem Pinselchen die Erde wieder reinzubringen. Da die Stelle recht unzugänglich ist, hab ich sie mit meiner Hand ganz leicht am Hinterbein berührt.
    Sie drehte sich blitzschnell um ging in Angriffsstellung, ich zog meine Hand zurück, worauf sie sich wieder in die ursprüngliche Lage, also von mir abgedreht, hinstellte....

    Kann mir jemand das erklären? Hab ich jetzt meine Mary durch die schwache Berührung erschreckt, oder wollte sie mir zu verstehen geben, dass ich sie in Ruhe lassen solle? Ich denke mir nur, dass wenn sie mich hätte beissen wollen, hätte ich keine Zeit gehabt meine Hand zurückzuziehen...

    Wie sehr ihr das? Kann mir jemand helfen?

    Danke und Gruss Housi

  2. #2
    sid
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    76
    lol, ist doch völlig normal...damit bringst du sogar ne rosea in Angriffsstellung! Überleg doch mal, du sitzt auf dem Bett und liest vielleicht und auf einmal packt dich jemand aus heiterem Himmel am Rücken! Bei der Spinne wirds wohl so ähnlich sein.

  3. #3
    Registriert seit
    15.04.2005
    Beiträge
    124
    hiho...

    dass sie in angriffsstellung geht is eigentlich auch normal...
    es gibt zwar auch einige arten die sofort zubeißen, aber ein großteil flüchtet zuerst, oder geht halt eben in drohstellung...

    lg
    FoRtUnE

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2002
    Beiträge
    2.335
    Hi,

    lass doch einfach deine Spinne machen. Was bringt es wenn du die Erde wieder zurückschiebst und die Spinne wieder mit dem umräumen von vorne anfangen kann?

    Und merke: selbst die noch so liebe Spinne kann beißen. Das tut auch bei einer B.albopilosum weh :wink:

  5. #5
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    814
    Hi,

    Ich war grad an der Reinigung des Terris.
    Wozu das denn schon wieder? Was gab's denn für'n sensationellen Dreck wegzumachen?

    Sie hatte in der vergangenen Nacht wohl ein bissi rumgegraben und ich war wie gesagt grad dabei, mit einem Pinselchen die Erde wieder reinzubringen.
    Verstehe ich das so, dass Du, wenn Deine Spinne gegraben hat, anschließend kommst und versuchst, den ursprünglichen Zustand des Terris wieder herzustellen?

    Sie drehte sich blitzschnell um ging in Angriffsstellung
    Hätte ich auch gemacht :lol: - und wahrscheinlich auch gleich noch zugebissen. :twisted:


    Kurz und gut, lies hier im Forum mal ein bisschen über Terrarien-Reinigung und deren Unsinnigkeit, und lass Deine Spinne in Ruhe. Schließlich muss Deine Mary in dem Terri leben und nicht Du! Also solltest Du ihr auch das Recht zugestehen, sich die Bude so einzurichten, wie es ihr gefällt.

    Besten Gruß
    Sabine

  6. #6
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    38
    Besten Dank erstmal für eure Antworten.

    Trotzdem, da ist wohl was falsch rübergekommen. Ich werd mich hüten das Terri so zu gestalten, wie's mir gefällt, oder gleich jedes Häufchen gleich wieder zu glätten...??!!

    Also soviel dürft ihr mir schon zutrauen. Aber ich denke wenn die Lüftungslöcher mit Erde zugedeckt sind sollte man sie schon wieder freimachen, oder wie seh ich das jetzt...

    Es ging mir eigentlich vielmehr darum zu wissen, ob ich meine mary tatsächlich erschreckt habe...

  7. #7
    Registriert seit
    25.01.2005
    Beiträge
    274
    Erschreckt/bedroht...einerlei. Wenn die Spinne in Drohstellung geht, kannst du davon ausgehen, dass du ihr auf eine Art zu nahe gekommen bist, die sie nicht zu schätzen weiß.

    Einmal mehr ein schöner Hinweis darauf, dass man stets mit angemessener Vorsicht in einem VS-Terri hantieren sollte (sofern überhaupt), egal wie "lieb" oder passiv der Bewohner sonst erscheinen mag.