Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Frisst die B. Sabulosum auch Wanderheuschrecken?

Erstellt von Schiller, 11.11.2002, 21:42 Uhr · 11 Antworten · 2.787 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    07.09.2002
    Beiträge
    197

    Frisst die B. Sabulosum auch Wanderheuschrecken?

    Hallo Leutz,
    heute hab ich von einem Bekannten drei Wanderheuschrecken geschenkt bekommen, die sind schon so ziemlich groß. Nun frage ich mich, ob wohl eine ausgewachsene Sabulosum mit so einer Heuschrecke unverletzt fertig wird? Das größte was ich ihr bis jetzt gegeben habe waren ausgewachsene Grillen - und die hat sie bis jetzt immer gekillt bekommen.


  2. #2
    Registriert seit
    24.04.2002
    Beiträge
    369
    Hallo Schiller,

    soweit ich weiß werden die sabulosums doch auch über, bzw. genau, 7cm! Dann kannst Du einem ausgewachsenen Tier auf jeden Fall Große Wanderheuschrecken füttern. Ich füttere bei mir sogar ab 4-5cm KL öfters große Heuschrecken! Das ist normal kein Problem!

    Probiers doch einfach, die Heuschrecke wird Deine Spinnen schon nicht auffressen

    Grüße, Lars

  3. #3
    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    761
    also meine vagans frisst ohne probleme heuschrecken, die genauso gross bzw. lang sind wie sie selbst.

    also .. kein problem.

    wenn sie wollen können sie.

    gruss
    :corvus:

  4. #4
    Registriert seit
    07.09.2002
    Beiträge
    197
    Klasse- wollte nur sichergehen, das meinem Lieblingstier nicht passiert.
    Danke

    Mal was anderes - habe herausbekommen, das der Zoohändler mir statt ner meridianis NZ eine PT. murinus angedreht hat. Hab mich schon gewundert das die Meridianis auf allen Fotos Schwarz ist und kein Muster auf dem Rücken hat. Da habe ich angefangen zu vergleichen, da ich einige Fotos von meiner afrikatante habe - auch das aggressive Verhalten und das tägliche einweben kamen mir so verdächtig vor. :evil: Ist aber trotzdem ein feines tier.

  5. #5
    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    761
    kann es sein, dass die Brachypelma sabulosum der Vagans sehr ähnelt ???

    die bilder im netz sehen alle aus wie meine vagans ;;)

    aber freu dich doch über deine spinne.. ist doch bestimmt ein feines tier. hätte ich auch gerne eine von.

    gruss
    :corvus:

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2002
    Beiträge
    2.335
    also meine vaganz hat letztens ne heuschrecke gefressen die !deutlich! größer war als sie selber. danach gab es aber bis nach der häutung nichts mehr

  7. #7
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    126
    hi,
    ich verfüttere an meine grossen vogelspinnen lieber die grossen wanderheuschrecken anstelle von 5 heimchen .der vorteil ist der,dass man einen besseren überbilck hat ,wieviel futtertiere noch im terri sind und sie tuen sich nicht in irgendwelchen rindenlöchern ect. verstecken.


    MFG Alex

  8. #8
    Registriert seit
    07.09.2002
    Beiträge
    197
    Ja - die B. Sabulosum sieht der B. Vagans zum verwechseln ähnlich - nur die Vagans ist ein wenig kleiner und ist hat weniger rote Haare. Vom verhalten her sind sie aber gleich.

  9. #9
    Registriert seit
    07.09.2002
    Beiträge
    197
    Sorry - falscher Fehler.
    Die B.Vagans ist genauso groß und hat natürlich das Abdomen voll mit roten Haaren. ops: Nee - die B. Sabulosum hat ein Schwarzes Abdomen, wo nur vereinzelt rote Haare drauf sind. Vom Temprament her ist sie aber genauso wie die Vagans.

  10. #10
    Registriert seit
    24.04.2002
    Beiträge
    369
    Zitat Zitat von Alexander
    hi,
    ich verfüttere an meine grossen vogelspinnen lieber die grossen wanderheuschrecken anstelle von 5 heimchen .der vorteil ist der,dass man einen besseren überbilck hat ,wieviel futtertiere noch im terri sind und sie tuen sich nicht in irgendwelchen rindenlöchern ect. verstecken.
    MFG Alex
    Da kann ich Dir nur zustimmen! Ich füttere sie aus denselben Gründen auch lieber!

    Grüße, Lars

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.12.2004, 13:27
  2. B.sabulosum blutet...
    Von Oliii im Forum Haltung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.09.2004, 13:52
  3. Südafrikanische Wanderheuschrecken
    Von Schtroumphtoxique im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.12.2003, 22:58
  4. Aggressive Sabulosum?
    Von Schiller im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.12.2002, 09:11
  5. Wanderheuschrecken just for fun
    Von gerhard86 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.2002, 21:44