Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Hat Vanessa etwa Milben?????!!!!!

Erstellt von El Angelito, 15.11.2002, 21:37 Uhr · 2 Antworten · 1.900 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    03.11.2002
    Beiträge
    14

    Hat Vanessa etwa Milben?????!!!!!

    Hi Leute,

    seit ungefähr zwei Wochen bewegt sie sich kaum noch, vorher hat sie sich noch eine Höhle Zwischen Ast und Terriwand gebaut, die sie mit Terrabarc verstärkt hat, auch frißt sie nicht mehr.

    Zuerst dachte ich sie bereitet sich auf eine Häutung vor, hab also auf die Luftfeuchtigkeit geachtet und sie sonst aber in Ruhe gelassen... auch kein Futter mehr gegebenk.

    Ich kann durch eine Seite der Terriwand in ihre Höhle reingucken, jetzt ist mir aufgefallen das sie am Abdomen einen hellen Fleck hat der immer größer zu werden scheint.

    Gelesen habe ich das sich vor der Häutung oft ein dunkler?! Fleck auf dem Abdomen bildet, aber meiner ist ja hell.... Oder kriegen dunkle Spinnen helle Flecken und umgekehrt????? Nun ja ihr seht :roll: Ich brauch eine Hilfe....

    Allerdings sind Milben nicht so groß als das man sie mit der Lupe als Milbe identifizieren könnte? Oder ein Pilz? Weiß ja nich....

    Liebe Grüße(besonders@ferdinand & corvus)

    Sandra


  2. #2
    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    142
    Tach

    Spinnen haben meist als erstes Anzeichen für eine Häutung, einen zunehmend blanken Abdomen, der aber nicht von anfang an Schwarz ist. Dieser kann durchaus anfangs ganz hell sein und zunehmend dunkler werden bis er zum schluss blauschwarz schimmert wo es dann meist nur noch wenige tage dauert.
    Denke es ist kein Grund zur besorgniss, da sich viele Spinne vor der Häutung immer weniger zeigen oder bewegen. ich halte Spinnen, die sitzen teilweise mehrere tage an ein und der selben stelle, so dass ich schon mal ab und an mit der Pinzette schaue ob sie überhaupt noch leben *g*
    Du kannst es ja auch testen in dem du ihr ein Futtertier vorsetzt, da ein blanker Abdomen nicht immer eine Häutung sein muss. Lehnt sie es ab, machst du es einfach wieder raus Theraphosa blondi zum Bleistift, verwendet Reizhaare die sie in das gespinnst vor dem Eingansbereich zur Höhle gleichmässig verteilt. So hat man ständig den Eindruck, die Spinne würde sich bald Häuten, wegen der Kahlen stellen.
    Milben kannst du auch sehr gut wenn du genau beobachtest ohne Luope erkennen. Kleinere Milben sind Schneeweiss und werden erst später dunkel. Ansonsten versuch es mal mit einer Lupe und schau dir dabei das Tier unbedingt an den Chelizeren genau an. Es kommt nicht selten vor, dass Spinnen wegen Milben sterben, wenn es zuviele sind, was man aber sehr gut und deutlich erkennen würde!
    Sollte es dennoch der fall sein, lass es mich wissen, da ich hierzu einiges weis wie man diese ohne schaden von der Spinne weg bekommt

    Viel Erfolg und Kopf hoch

    Nette Grüße

    Didi

    PS Was ist den Vanessa für ein Spinnlein? Man kann auch viel durch die Gattung und jeweilige Art im Grundmuster der Spinne ablesen, wie sich das jeweilige Tier vor der Häutung verhält!

  3. #3
    Registriert seit
    01.07.2002
    Beiträge
    122

    Re: Hat Vanessa etwa Milben?????!!!!!

    bei einer versicolor siehst du auch je nach lichteinfall einen weissen fleck. schaust du aber aus einer anderen perspektive siehtst du denn wieder nicht. ansonsten siehe oben!

Ähnliche Themen

  1. Poecilotheria striata oder etwa nicht?
    Von Köln_Micha im Forum Vogelspinnen Bestimmung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 11:33
  2. HILFE! Brillenkaimanhaltung etwa verboten?
    Von Steffie666 im Forum Laberecke
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 12:11
  3. Schmecken dir die Schaben etwa nicht?
    Von Trudi im Forum Futter
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 08:23
  4. ist das etwa eine vogelspinne?
    Von angelo im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 23:43
  5. Wann sind die etwa Erwachsen?
    Von Luzifer im Forum Haltung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.11.2005, 18:23