Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Zeige Ergebnis 51 bis 57 von 57

Geschlechtsbestimmungs-Krimi

Erstellt von Thomas Ziebarth, 25.01.2006, 14:31 Uhr · 56 Antworten · 9.780 Aufrufe

  1. #51
    Registriert seit
    15.11.2003
    Beiträge
    472
    Danke für deine schnelle Antwort @ Krusty.

    Aber das jetzt mal in den Schatten gestellt...

    Ich habe gerade entdeckt das an einem Gelenk ein etwa Stecknadelkopf großer (evtl.) Blutfleck ist.

    Und sie liegt seither immernoch auf dem Rücken.
    Kann und oder soll ich was tun?

    *Sorgen mach*

    EDIT:

    Irgendwas muss schief gegangen sein!!
    Auch die beiden Taster sind mit etwa 5mm großen Blutflecken behaftet.
    Die Scheinen allerdings getrocknet zu sein (weiß, milchig)
    Der kleinere am Bein ist noch flüssig. (Fast durchsichig)
    Außerdem sehen die Taster "verkrüppelt" aus. Viel dicker!
    Hab schon nach Bulben gesucht aber nix entdeckt!
    Und was mich auch sehr verwundert, ist dass man ihr Herz auf der oberseite von Abdomen schlagen sieht. (Sie hat sich inzwischen umgedreht). Takt so etwa 2 bis 3 mal in der Sekunde..

    BITTE um Hilfe!!

  2. #52
    Registriert seit
    15.11.2003
    Beiträge
    472
    Nun konnte ich die Verletzungen bzw. die "verkrüppelten" Taster fotografieren.


  3. #53
    Registriert seit
    06.07.2003
    Beiträge
    830
    Hi

    zu Bild 1
    ist meiner Meinung nach nicht schlimm. Der Tropfen wird abtrocknen und die Wunde schließen. Gegebenenfalls wenn sich der Defekt als hinderlich erweisst wird die VS das Bein abwerfen.

    zu Bild 2
    das sieht aus wie ein noch unausgehärteter Bulbus ! Nix Verkrüppelung

    Das man manchmal ein Pulsieren an der Abdomenoberseite bei frisch gehäuteten VS sieht ist auch normal.

  4. #54
    Registriert seit
    15.11.2003
    Beiträge
    472
    Naja, dann bin ich ja erst mal ein bisschen erleichtert.

    Danke für deine schnelle Hilfe!

  5. #55
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    1.488
    Hi,

    ja die verletzung auf bild eins wird sicherlich keine weiteren probleme mehr machen.

    Der Taster sieht tatsächlich wie ein bulbus aus. Bei einer KL von 4 cm wundert es mich allerdings, das das schon die RH gewesen sein soll. Wäre dann ein (sorry) relativ mickriger bursche (eventuell grund für die schlechte häutung?)

  6. #56
    Registriert seit
    15.11.2003
    Beiträge
    472
    Naja, die Exuvie hatte eine KL von 4 cm

    Die geniculata schätze ich so um die 5-6 cm

    mickrig oder groß

    Bock ist Bock *g*

    Ich denke ich kann das morgen besser beurteilen ob es Bulben sind.

  7. #57
    Registriert seit
    15.11.2003
    Beiträge
    472
    So nun ist es definitiv ein kurzgeratener Bock.

    Das auf dem zweiten Bild sind Bulben..

    Hab soeben die Schienbeinhaken entdeckt.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456